Ergebnis 1 bis 8 von 8

Rally di Croatia

Erstellt von JF, 03.07.2006, 15:46 Uhr · 7 Antworten · 1.348 Aufrufe

  1. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard Rally di Croatia

    #1
    Moin Leute, wer war denn von Euch da unten? Habe Startnummer 2 und 38 gesehen (ein Münchner dabei).

    Erbitte umgehend Reisebericht

    ...geile Bilder...

    Plane das fürs nächste Jahr...

  2. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #2
    Kollegen...wo seid Ihr denn??

    Naja, bei dem guten Wetter kann ich schon verstehen, dass alle eher auf der Straße sind als vorm Computer...

  3. Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    99

    Standard Rallye di Croatia

    #3
    Hallo,

    Bilder sind unter http://members.aon.at/tfc85/ und www.hessler-motorsport.de zu finden, wobei Stefan (StNr 2) die HP von BMW gestellt bekommen hat. Bruno (StNr 38) hatte die am professionellsten umgebaute HP, meine entsprach der Serie. Sicherlich sind für den nächsten Einsatz Verbesserungen vorzunehmen, da die steinigen Strecken dem Unterbau stark zusetzen.
    Von der Stimmung kann man die Veranstaltung nur empfehlen, da alle Leistungsklassen auf ihre Kosten kommen und speziell im hinteren Teil des Feldes der Spaß im Vordergrund steht. Allerdings war ich der Einzige (?!? glaube ich), der auch mit der Einsatzmaschine angereist ist, da man mit den Straßenrädern vor und nach der Veranstaltung jede Menge Spaß haben kann. Die Rallyeetappen hatten so zwischen 200 – 300 km Länge, wobei täglich 2 Sonderprüfungen zu absolvieren waren. Wenn man dem Roadbook folgt und sich nicht verfährt, war es auch gut in der Vorgabezeit zu schaffen, wobei sich so etwas leichter sagt als fährt. Ob die Veranstaltung nächstes Jahr wieder stattfindet ist noch nicht ganz klar, da seitens der Organisatoren ein Partner gesucht wird, um den Aufwand zu reduzieren.

    Grüße, Geesler
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rdc1.jpg  

  4. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #4
    Moin Geesler,

    jo, das sieht schon richtig ambitioniert aus, was ihr da so an den Tag gelegt habt. Das mit den Reifen gibt aber schon zu denken!! Fahre den Mefo Stonemaster, der ja priinzipiell das Gleiche ist wie der Unicross. Hab bisher eher die schlammigen norddeutschen Pisten durchwühlt und dabie machte der Reifen eine ganz gute Figur. Bei Schotter scheint die ganze Sache ja doch etwas anders zu sein...

    Naja, sollte die Rally nächstes Jahr wieder stattfinden, werde ich aber auf keinen Fall für jeden Tag einen neuen Reifen dabei haben. Da ich aber wahrscheinlich eh nicht um den Sieg mitfahren werde, ist das wohl auch ok.

    Die Strecke darunter ist wirklich sehr schön, wobei der kroatische Asphalt mindestens genauso besch...en ist, wie der italienische... Offroad haben wir uns seinerzeit nicht getraut wegen der Minen

    Also, schönen Dank für die Infos...

  5. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #5
    Du bist im Enduro Artikel übrigens erwähnt, dass Du selber angefahren bist.
    Wie hast Du das denn mit den Reifen gemacht.
    Unten ummontiert und die Crossreifen hinten festgemacht.

    Welchen Reifen würdest Du denn empfehlen, auch für Schotter?
    Karoo kann man ja vergessen, ich mag den MT21 auf der LC8 sehr gerne. Kommt halbwegs mit der Leistung zurecht und ist ausser im tiefen Matsch ok.
    Schotter Sand leicht rutschiges Gelände sind ok. MT18 soll bei mehr Dreck besser sein. Jedenfalls sind mit die Einzylinder letztes Jahr bei Matsch mit dem Reifen um die Ohren gefahren. Aber nur da

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    Hi Advi,
    ich bin zwar nicht gefragt, aber ich hab 2 Bilder die alles sagen.
    Der Unicross nach einem Tag, der Sandcross nach 3 Tagen.
    Natürlich muss es dann eine 18" Felge hinten sein.
    Und wie man sieht, sollte man auch mit der Serie vorne vorsichtig sein.
    Es gibt aber inzw. ja Alternativen.
    Peter
    Übrigens gibt es keinen MT 18 und keinen MT 21 in der "richtigen "Größe!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken reifenverschleiss.jpg   stoppler_163.jpg  

  7. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Peter
    Hi Advi,
    ich bin zwar nicht gefragt, aber ich hab 2 Bilder die alles sagen.
    Der Unicross nach einem Tag, der Sandcross nach 3 Tagen.
    Natürlich muss es dann eine 18" Felge hinten sein.
    Und wie man sieht, sollte man auch mit der Serie vorne vorsichtig sein.
    Es gibt aber inzw. ja Alternativen.
    Peter
    @Peter,

    Du darfst doch immer gerne antworten!

    Was sind denn die Alternativen?

  8. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #8
    Servus, das schaut ja alles nicht schlecht aus. Wenn das ganze nächstes Jahr wieder stattfindet, dann werd ich wohl vom Enduro ins Rallyelager wechseln müssen.
    Gruß Huub


 

Ähnliche Themen

  1. Suche BMW Rally 2 Gr. 58/60
    Von Ellafreund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 16:42
  2. G 450 X Rally
    Von MP im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 03:46
  3. BMW Rally Pro 2 für 500,- €
    Von michel110 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 20:27
  4. BMW Rally PRO 1
    Von totti im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 10:03
  5. Rally 2 Pro Wo?
    Von Q-ualmtüte im Forum Bekleidung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 22:42