Umfrageergebnis anzeigen: Rallye Baja Saxonia 2010 - Wer fährt mit?

Teilnehmer
23. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • als Teilnehmer

    15 65,22%
  • als Zuschauer

    8 34,78%
Seite 16 von 38 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 377

Rallye Baja Saxonia 2010 * 13.-15.05.2010 * Wer fährt mit?

Erstellt von huub, 22.09.2009, 13:59 Uhr · 376 Antworten · 35.608 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    31

    Standard ... bin mit 1200GS da!

    Hat jenmand, der schon einmal mitgefahren ist, ne kurze Info bezüglich Bezwingbarkeit mit einer "fast" Serien 1200GS ? Macht es Sinn? Spass steht im Vordergrund!

    bb strauch-racing

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    tu´s nicht !!!

    grüße

  3. Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    31

    Standard warum nicht?

    Hätte gerne ein paar mehr Infos!
    Umbau RB und IMO ist klar TKC 80 oder MCE ebenso aber wie sieht es mit Untergrund aus? Sprünge? Soll doch viel Sand sein.

    bb strauch-racing

  4. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Es sind letztes Jahr einige mehr oder weniger erfahrene HP2 Fahrer unterwegs gewesen, unter anderem meinereiner mit ein wenig Sand Erfahrung, und es gab bei mir einige Adrenalinstöße. Im Tiefsand sollte man schon mal gefahren sein (auch über mehrere Kilometer), mit TKC würde ich nicht starten, auch nicht auf der HP. Ich denke, daß die 12er GS nicht leichter zu fahren ist als die HP, erst recht nicht mit 19"/17" und den verfügbaren Reifen.
    Wenn Du Deine 450er artgerecht bewegst, bringst Du wahrscheinlich mehr Fahrkönnen mit als manch einer der Teilnehmer vom letzten Jahr. Sollte Deine GS aber wirklich nur ein bisschen umgebaut sein, nimm lieber die 450er. Oder Du willst in die Annalen eingehen oder bewegst die Mopeds im Gelände wirklich sehr Artgerecht.

    Shorty hat mir letztes Jahr abgeraten, das Risiko der Verletzung durch andere oder durch Übermut/ Erschöpfung ist groß, die Teilnahme letztes Jahr habe ich nicht bereut. Wollte eigentlich dieses Jahr mehr reissen, habe aber noch Bedenken. Was mich von der Meldung noch abhält ist, daß das Fahrerfeld noch flotter und ergeiziger antreten wird als letztes Jahr, und da hab ich schon oft Platz gemacht oder machen müssen (weiter oben schon mal erwähnt). Ich meine auch gelesen zu haben, daß die fahrerischen Ansprüche durch den Streckenverlauf dieses Jahr nicht einfacher werden.

    Letztes Jahr keine Crosspiste, zwar mit 1-2 mit Sprüngen, die man auch langsam abfahren konnte, aber tiefer Sand, bei denen einige Kondition und Konzentration gelassen haben, was zum Teil auch zu Stürzen und Verletzungen geführt hat.

    Und halt die Staubbelastung speziell durch die Quads, daher sehr mangelnde Sicht. Deswegen sind die bei den meisten hier nicht so gern gesehen. Wenn´s nass wird, dann extrem rutschig

    Such nach den spärlichen Bildchen vom letzten Jahr oder bei YouTube nach den Filmchen der LKW Auffahrt, da sind wir vorher hoch, bevor die LKW´s die Steigung in eine "Ebene" verwandelt haben.
    Wenn Du sportlich mal unterwegs warst, wirst Du es einschätzen können.

    Die Eindrücke eines Laien.

    Gruß
    André

  5. Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    31

    Standard Danke für die hilfreichen Infos.

    Hab den Radsatz der HP2 drin, 21 und 17", hab eher Respekt vor heftigen Sprüngen, die mit der 1200 so mittelmäßig sind und natürlich Tiefen Auffahrten, die Videos hab ich schon gesehen, aber sind nicht wirklich aussagekräftig. 750 AT fahren ja auch immer mit. Wieviele Höhenmeter und Streckenlänge hat denn eine Runde? Ändert sich die Runde jeweils oder musst du nur einmal nach RB fahren?
    Danke für deine/eure Infos ein noch ahnungsloser TN!

    bb strauch-racing

  6. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von strauch-racing Beitrag anzeigen
    Hab den Radsatz der HP2 drin, 21 und 17", hab eher Respekt vor heftigen Sprüngen, die mit der 1200 so mittelmäßig sind und natürlich Tiefen Auffahrten, die Videos hab ich schon gesehen, aber sind nicht wirklich aussagekräftig. 750 AT fahren ja auch immer mit. Wieviele Höhenmeter und Streckenlänge hat denn eine Runde? Ändert sich die Runde jeweils oder musst du nur einmal nach RB fahren?
    Danke für deine/eure Infos ein noch ahnungsloser TN!

    bb strauch-racing
    Also doch ein bisschen mehr umgebaut

    Ein paar steile Auffahrten und Abfahrten, wo ich als Laie dachte, wenn der Rest das schafft, dann ich auch, und es ging. Höhenmeter konnte man vernachlässigen, Runden waren 35-45 Km, davon 4-6, alle nach dem gleichen Kurs, hab ich nicht geschafft in der vollen Anzahl, war mehr gemütlich unterwegs. Aber halt sandig.

  7. SBB
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    62

    Standard die Quads bleiben aus

    also das mit den Quads wird dieses Jahr sicherlich besser. (das mit der self fulfilling proficiency muss doch mal funktionieren)

    Es hat sich unter Quadfahrern rumgesprochen, dass verärgerte HP-Fahrer mitunter den Quads die Vorderräder abfahren.

    Hoffentlich traut sich wirklich keiner, sonst wird es tatsächlich so wie André gesagt hat - Staub, null Sicht und Irre auf vier Rädern, die - wenn nicht im Gelände - die Nebelunfälle auf den Autobahnen verursachen.

    @strauch racing:
    Die Sprünge waren machbar und sind wahrscheinlich auch mit der 1200 GS zu bewältigen, wenn man nicht grad mit 70-80 Sachen darauf zusteuert.

    Und dass es konditionell anspruchsvoll ist, insbesondere wenn die notwendige Technik fehlt steht außer Frage. Auch ich muß bekennen, dass ich an beiden Tagen nicht die volle Rundenzahl gefahren bin (außer beim Prolog).

    Grundsätzlich würde ich aber sagen, dass wenn es nicht wesentlich härter wird wie letztes Jahr, dann müßte es mit der 1200 GS machbar sein zumindest ein paar Runden zu fahren.

    Ich probier´s und wenn ich das nicht auf die Reihe bekomme, dann wird halt gefilmt und Foto´s geschossen.

  8. Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    31

    Standard vielen, vielen Dank für die Top-Infos!

    ok hab mich entschieden, fahr mit der 1200GS, will ja auch Spass haben!!!
    Gibt es evtl. dort die Möglichkeit vorher mal zu trainieren? Oder gibt es jemand der ein Vergleichsgelände kennt, zum trainieren?

    Danke nochmal!

    bb strauch-racing

  9. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Blinzeln

    Zitat Zitat von strauch-racing Beitrag anzeigen
    ok hab mich entschieden, fahr mit der 1200GS, will ja auch Spass haben!!!

    Danke nochmal!

    bb strauch-racing
    .... dann nehm besser die 450er !

  10. Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    203

    Standard Training Baja

    Hallo "Angemeldete" HP ler, morgen bekomme ich wahrscheinlich Bescheid wo wir trainieren können.... Ich melde mich per PN bei Euch wo es hingeht... und macht das der Schnee weggeht..
    Gruß Gerard


 
Seite 16 von 38 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 17:18
  2. Baja Saxonia 2011
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 17:42
  3. Tuareg Rallye 2010 * 14.03-22.03.2010
    Von motsahib im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 09:35
  4. Baja Saxonia 2009
    Von Longo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 12:10
  5. Baja Saxonia 2009 - Anmeldung
    Von gap im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 423
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 22:48