Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Rückruf Radträger

Erstellt von rossi508, 16.03.2015, 11:47 Uhr · 21 Antworten · 7.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard Rückruf Radträger

    #1
    Moin, für die die nebenan nicht mitlesen, hier mal der link:

    Rückruf Rissbildung am Radflansch

    Wir bekommen wohl die nächsten Tagen Post:


    Kraftfahrt-Bundesamt / Rückrufdatenbank Hersteller/Marke | Fahrzeug | Baugruppe und Baujahr | Abfrage-Ergebnis | Ihre Auskunft
    Details zu Ihrer Auskunft:
    KBA-Referenznummer: 4820
    Hersteller/Marke: BMW MOTORRAD
    Verkaufsbezeichnung: R1200GS, R1200GS ADVENTURE, HP2 MEGA MOTO, HP2 ENDURO, R1200RT, R900RT, R1200R, R1200ST, R1200S U.A.
    Betroffene Baugruppe: Bremsanlage
    Baujahr von: 2002
    Baujahr bis: 2011
    Veröffentlichungsdatum: 10.03.2015
    Hotline: 089125016200
    Beschreibung: Radflansch kann brechen, in der Folge kann sich das Hinterrad lösen.

    Gruß
    André

  2. Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    #2
    Da war das KBA schneller als BMW. Die Werkstätten werden erst diese Woche schriftlich informiert über was/wie gemacht werden muss und welche Teile dazu benötigt werden. Insgesamt soll es sich um ca. 80.000 Mopeds handeln. Das wird dann recht bunt in den Vertragswerkstätten ;o(. Allerdings soll man sich nicht verrückt machen lassen. Angeblich soll es sich um einen Fall handeln bei welchem die Radbolzen mit einem wesentlich höheren Drehmoment statt den vorgeschriebenen 60Nm angezogen wurden. Da hat natürlich das Alu irgendwann versagt. Daher sollen jetzt die Aluradträger durch Stahlträger ersetzt werden.

  3. Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    87

    Standard

    #3
    niemals, da nehm ich ja wieder an Gewicht zu

  4. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Quereinsteiger Beitrag anzeigen
    Da war das KBA schneller als BMW. Die Werkstätten werden erst diese Woche schriftlich informiert über was/wie gemacht werden muss und welche Teile dazu benötigt werden. Insgesamt soll es sich um ca. 80.000 Mopeds handeln. Das wird dann recht bunt in den Vertragswerkstätten ;o(. Allerdings soll man sich nicht verrückt machen lassen. Angeblich soll es sich um einen Fall handeln bei welchem die Radbolzen mit einem wesentlich höheren Drehmoment statt den vorgeschriebenen 60Nm angezogen wurden. Da hat natürlich das Alu irgendwann versagt. Daher sollen jetzt die Aluradträger durch Stahlträger ersetzt werden.
    Ich meine nur Bilder gesehen zu haben, wo die Bremsscheibenaufnahmen gerissen sind, so wie auf dem Bild von flying_Q:



    Gruß
    André

  5. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von LORAND Beitrag anzeigen
    niemals, da nehm ich ja wieder an Gewicht zu
    Erst der Seitenständerhalter aus Stahl, dann der Radträger, bin mal gespannt wann ne Ausgleichswelle nachgerüstet wird ...

    Gruß
    André

  6. Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    #6
    Ich habe nur das widergegeben, was ich von BMW-Motorrad/München erfahren habe.
    Wegen des Schadens auf dem obigen Bild kann sich aber das Hinterrad nicht lösen. Genau das aber soll mit dem neuen Flansch verhindert werden. Es handelt sich also nicht um diesen Schaden (Befestigung der Bremsscheibe).

  7. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #7
    Ich sag nur
    "Aus Freude am Fahren"
    Wenn die HP nicht so ein geiles Tier wäre, würde die Münchner Sparfüchse nicht mal mehr mit dem Fernglas sehen wollen.

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Quereinsteiger Beitrag anzeigen
    Da war das KBA schneller als BMW. Die Werkstätten werden erst diese Woche schriftlich informiert über was/wie gemacht werden muss und welche Teile dazu benötigt werden. Insgesamt soll es sich um ca. 80.000 Mopeds handeln. Das wird dann recht bunt in den Vertragswerkstätten ;o(. Allerdings soll man sich nicht verrückt machen lassen. Angeblich soll es sich um einen Fall handeln bei welchem die Radbolzen mit einem wesentlich höheren Drehmoment statt den vorgeschriebenen 60Nm angezogen wurden. Da hat natürlich das Alu irgendwann versagt. Daher sollen jetzt die Aluradträger durch Stahlträger ersetzt werden.
    Und da bin ich wieder mit meiner Meinung, dass u.U. Motorräder die bereits Stahlträger haben, nicht betroffen sind.

  9. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #9
    Der örtliche wußt heut auch noch nix konkretes (eigentlich gar nix...)
    Aber er meint, Post käme eh bald. Bis dahin weiß er dann auch Bescheid.

    Der 2. Radträger aus Alu hat auch schon Luft und brauchte ne Beilagscheibe untern Sägering

    Ob der Stählerne noch auf der vernudelten Verzahnung hält, wird sich noch rausstellen müßen.

    Ein Ersatz-HAG ist zumindest bestellt und in Arbeit.

    Mal Kucken, cowy

  10. Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    #10
    Treffer versenkt... Habe heute in München angerufen: bin betroffen und muss hin zur Umrüstung (ZL0149x).

    Spezialwerkzeug ist aber noch nicht verfügbar, soll wohl ca. nächste Woche an die Händler geliefert werden.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückruf Michelin Pilot Power
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 21:49
  2. rückruf undichter hinterradantrieb
    Von homeboy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 22:01
  3. Rückruf wegen losen "clutch components"
    Von vtnet im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 00:04
  4. Rückruf Motorschutzbefestigung
    Von Rheincowboy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 23:25
  5. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00