Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 86

Saschas ultimativer Reifenthread

Erstellt von willi.k, 06.05.2008, 22:30 Uhr · 85 Antworten · 8.665 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #51
    Loe Pichler, der seit x Jahren professionell mit dem Moped um die Welt fährt hatte mir zum Desert vorne den MT21 empfohlen.
    Wir hatten ne ähnliche Diskussion gerade im LC8 Forum, da kam auch der Dunlop 908 RR in die engere Wahl, den einige schon mit positiven ERfahrungen sowhl vorne wie hinten gefahren haben

  2. flo
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    159

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von advi Beitrag anzeigen
    Loe Pichler, der seit x Jahren professionell mit dem Moped um die Welt fährt hatte mir zum Desert vorne den MT21 empfohlen.
    Wir hatten ne ähnliche Diskussion gerade im LC8 Forum, da kam auch der Dunlop 908 RR in die engere Wahl, den einige schon mit positiven ERfahrungen sowhl vorne wie hinten gefahren haben
    So war ich dieses Jahr auch in Marokko unterwegs. Harmoniert sehr gut On- und Offroad. KAnn man auf jeden Fall empfehlen.

    Gruß, Flo

  3. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Hoert sich auch gut an!

    #53
    Da muss ich nochmal NAchfragen. Die Kombination mit dem Pirelli MT21 und dem Desert hinten hoert sich sehr gut an. Da werde ich mal Nachhaken.
    Ist der MT21 denn widerstandsfaehiger als der T63??
    Sonnigen Gruss und Vielen DAnk Der Hinano-BC

  4. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von hinano-bc Beitrag anzeigen
    Ist der MT21 denn widerstandsfaehiger als der T63??
    Da ich seit sehr vielen Jahren ausschliesslich MT21 fahre, kann ich Dir nicht helfen.

  5. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    48

    Standard

    #55
    Ich 'fürchte', Du meinst vorne - da kann ich dann nichts sagen, denn vorne bin ich noch immer Six-Days-...........
    Hinten kommt es meinem Kumpel und mit so vor, als ob der T63 etwas länger lebt als der MT21, eventuell etwas mehr seitlich ausbricht, was hinten ja aber eigentlich egal ist, aber ansonsten vergleichbar schön gript und paddelt.

    T63 Vordereifen? Der Gedanke kam mir noch gar nicht: Gibt's das auch? (Wer oder was ist denn "TKC"? Ich muss wohl mal googeln gehen und sehen ob hier die Vokabeln anders sind oder die angebotenen Reifen..)

  6. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard

    #56
    Hallo der TKC ist der TKC 80 von Conti. Danke Dir !
    Sonnigen Gruss der Hinano-BC

  7. HP2Sascha Gast

    Standard

    #57
    INFO:
    So, habe jetzt erstmal den TKC-hinten ersetzt, das VR war einfach noch zu gut.
    i.ü.: EUR 129,- all inclusive

    Wenn der auch runter ist, werde ich mich am E3 versuchen, wie Willi und Markus und Dubliner und ... empfohlen haben.

    Laut Gummidealer gibts den E3 FÜR DIE HP2 nur in TT.
    Den Gummi gibts in den Größen auch in TL, aber "darf" der dann auch auf die HP2?

    Sers
    Sascha

  8. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard ich fasse es nicht.....

    #58
    Hi Sascha

    Zitat Zitat von Sascha
    Laut Gummidealer gibts den E3 FÜR DIE HP2 nur in TT.
    Den Gummi gibts in den Größen auch in TL, aber "darf" der dann auch auf die HP2?

    ....geht das schon wieder los?

    Du glaubst ihm (Gummidealer) immer noch?

    Also: schau in Deinen Fahrzeugschein....und siehe da...... TL ist sogar vorgeschrieben.
    (Zur Vollständigkeit: es gibt aber auch eine separate Freigabe für die TT-Version)

    Ob man sich daran hält ist etwas anderes, auf jeden Fall hat der Dealer einen gewissen Wissensrückstand.

    Und es gibt ihn wirklich in TL ( mit dem H = 210km/h) und er läuft wunderschön durch Kurven.

  9. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    247

    Standard

    #59
    bin mittlerweile auch beim E3 gelandet und kann Willis Ausage nur bestätigen.
    ich hab aber Ärger mit der Kontur des E3: VR ne Beule, wackelt in Rechtskurven, und hinten auch etwas eierig, aber unnervig; beide Räder sind perfekt ausgewuchtet.
    Verschleiß: H nach 1200km ca 1mm, das läßt sich gut an, der Karoo war da schon mehr als halb fertig und der TKC zu einem Drittel

    Zum Einfahren der schweineglatten Reifen erstmal in Dreck und Abschubbern, bin schon mal abgesegelt nach 50m.

    basti
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken enduro3-abschubbern.jpg  

  10. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #60
    Ich habe den E3 Sahara jetzt nach 6000km heruntergenommen, vorn war er zwar noch gut, aber ich wollte was "Strassigeres". Bis 4500km war der E3 sehr gut, dann fing er an, hinten wegzuschmieren, aber serh kontrolliert und unproblematisch. Der einzige Nachteil des E3 ist sein lautes Abrollen - aber das muss ja kein Nachteil sein, so wird man auch ohne Krawalltüte am Heck gehört.
    Definitiv der beste all purpose Kompromiss.
    Gruss aus den Bergen


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ultimativer Einkaufstipp für Weltreisende...
    Von Quallentier im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 11:06
  2. Mein ultimativer Service-Schock
    Von peter-k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 16:58
  3. Ultimativer Sound
    Von Klaus_D im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 14:38
  4. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10