Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Schmiederäder MM

Erstellt von torch, 22.04.2013, 09:10 Uhr · 23 Antworten · 2.636 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    59

    Standard

    #11
    nöö, die sind wie die Ventildeckel, Magnesium.

  2. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von cultus Beitrag anzeigen
    Und die Schmiederäder sind silber, das macht dann nochn Fuffi für den Lackierer!
    Ha, genau weil die Dinger so eckig sind machen die viel Arbeit, meiner macht es nicht mehr pro einen 100 derter. Du glücklicher.

  3. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard

    #13
    Hallo torch
    Ich habe die Räder seit 2 Jahren und ich kann dir die Räder nur Empfehlen
    Zumindest das Vorderrad
    Mit dem Rad hast du spürbar besseres Handling
    In der Zeitschrift PS 10/2012 ist ein Testbericht 8 Super leichte Zubehör Räder unter anderem die Schmiederäder von PVM (BMW)
    Fazit aus dem Bericht
    Zitat Auf sämtlichen Zubehörrädern kreiselt die BMW R1000R deutlich handlicher um die Piste als mit den Serien Rädern
    Fazit PVM Rad Geringstes Massenträgheitsmoment aller Metallischen Räder und ein Prima Handling sprechen für die PVM Räder
    Gruß Pfälzer

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
    Hallo torch
    Ich habe die Räder seit 2 Jahren und ich kann dir die Räder nur Empfehlen
    Zumindest das Vorderrad
    Mit dem Rad hast du spürbar besseres Handling
    In der Zeitschrift PS 10/2012 ist ein Testbericht 8 Super leichte Zubehör Räder unter anderem die Schmiederäder von PVM (BMW)
    Fazit aus dem Bericht
    Zitat Auf sämtlichen Zubehörrädern kreiselt die BMW R1000R deutlich handlicher um die Piste als mit den Serien Rädern
    Fazit PVM Rad Geringstes Massenträgheitsmoment aller Metallischen Räder und ein Prima Handling sprechen für die PVM Räder
    Gruß Pfälzer

    evtl. ist ja nicht nur das reine Gesamtgewicht ausschlaggebend, sondern auch die Stelle, an der dieses Gewicht konzentriert ist. So wird eine besonders leichte Nabe weniger Effekt auf das Handling haben, als z.B. eine leichte Felge, die ja ganz aussen sitzt und die größte Beschleunigung erfährt. Sehe ich das evtl. richtig?

  5. el.brasil Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    da wäre es wirklich interessant, die Differenz im Gewicht zu kennen, bevor man was sagt. Die Räder der MM sind ja bereits relativ leicht, verglichen mit denen der GS zum Beispiel. Bei der Hyper machen die Schmiederäder einen großen Unterschied aus, Einlenken viel leichter, spontaner. Aber auch daran gewöhnt man sich nur allzu schnell. Wenn es für mich darum ginge, das als Upgrade machen zu lassen, würde ich es nicht tun, das ist es mMn nicht wert

    edit: was kosten die denn bei BMW? Hier werden angeblich originale angeboten für unter 1000 Hühner pro Stück, da hätte ich mit mehr gerechnet: Sonderzubehör HP2 Megamoto
    ... das ist der ursprüngliche originalpreis.

    bmw motorrad hat die felgen im letzten jahr den händlern zu einem sonderpreis angeboten, da sie auslaufen. (so wurde auch der rennanzug der S1000 RR (Känguruh-Leder) zum einem händlereinkaufspreis von 600 € netto den händlern angeboten, u.v.a.m)

    vorne netto um die 430 €
    hinten netto um die 470 €

    ich denke, so mancher händler hat sich damit eingedeckt um noch ein wenig ertrag zu generieren, wenn er sie zum originalpreis
    verkauft.

    es lohnt sich also, beim händler nachzufragen. vielleicht ist ja noch etwas nachlaß drin!

    mein lacker hat 150€ pro felge für's lackieren genommen. ist eine sehr aufwändige arbeit die felgen anzuschleifen, und nur von hand zu machen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0732.jpg   img_0733.jpg   img_0734.jpg  

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    das sind ja absolute Schnäppchenpreise, das hätte ich auf jeden Fall auch gemacht

  7. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    240

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
    Hallo torch
    Ich habe die Räder seit 2 Jahren und ich kann dir die Räder nur Empfehlen
    Zumindest das Vorderrad
    Mit dem Rad hast du spürbar besseres Handling
    In der Zeitschrift PS 10/2012 ist ein Testbericht 8 Super leichte Zubehör Räder unter anderem die Schmiederäder von PVM (BMW)
    Fazit aus dem Bericht
    Zitat Auf sämtlichen Zubehörrädern kreiselt die BMW R1000R deutlich handlicher um die Piste als mit den Serien Rädern
    Fazit PVM Rad Geringstes Massenträgheitsmoment aller Metallischen Räder und ein Prima Handling sprechen für die PVM Räder
    Gruß Pfälzer
    Hallo,
    den Bericht habe ich damals gelesen. Aber damit ich das richtig verstehe - die von BMW für die MM angebotenen Räder kommen von PVM?

    gruss

    t

  8. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard

    #18
    [QUOTE=torch;1172403]Hallo,
    den Bericht habe ich damals gelesen. Aber damit ich das richtig verstehe - die von BMW für die MM angebotenen Räder kommen von PVM?
    Ja

    gruss Pfälzer

  9. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    240

    Standard

    #19
    ok, danke.

    gruss

    t

  10. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    86

    Standard

    #20
    Meines Wissens sind die Räder nicht von PVM sondern von der Firma Fuchs.

    http://www.fuchsfelge.de/index.php?id=698


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte