Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Schnorchel verlegen - hat das schon einer gemacht?

Erstellt von advi, 21.05.2007, 16:53 Uhr · 48 Antworten · 5.457 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #31
    Es könnte eine AT sein????

  2. mind Gast

    Standard AT?

    #32
    Zitat Zitat von Peter
    Es könnte eine AT sein????
    So orange leuchtet nur Eine, und die hat 3 Buchstaben! Meine war in Honda-Rallye-Farben lackiert!

  3. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von shorty
    ...glaube kaum das dies zu verwirklichen ist. MIND hat schon den nagel auf den kopf getroffen.
    habe selber den TWIN AIR vorfilter drauf- ist die einzige lösung um im staubigen gelände nicht gleich alles verstopft zu haben.
    Moinsen Leute, muss das Thema nochmal wieder hochholen...

    Shorty... wat is dat nochma fürn Vorfilter, den Du da montier hast??

    Nachdem ich mir ja für die Breslau ein Schläuchlein gebastelt habe den ich IN den Schnorchel gesteckt habe (verlief dann unter der rechten Tankverkeidung bis hoch rechts neben den Tankdeckel..) ... und das hat eigentlich ganz gut funktioniert, bis auf das es einen erheblichen Leistungsverlust gab.... waren wir gestern bei Breslau-ähnlichen Verhältnissen wieder unterwegs... so ne Scheiße!!! Irgendwann reißt der Motor die Hufe hoch. Möchte nicht wissen, was der sich schon bei ein paar Pfützen so für Wasser reingezogen hat. Ölwechsel ist nun auf jedenfall wieder nötig...

    ...also die Sache mit dem Schnorchel muss ich weiter verfolgen... Oder hat jemand schonmal darüber nachgedacht, diesen komplett weg zulassen?? Oder Vielleicht seitlich zuöffnen (möglicherweise mit Adapter für Schnorchel)... So richtig fällt mir da noch nix ein...Bin Ansaugtechnisch auch nicht so beschlagen, dass ich sagen könnte, was ein weggelassener Schnorchel überhaupt für Auswirkungen hat...

    Lasst uns mal Brainstormen

  4. Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    19

    Standard

    #34
    Im Enduropark - Hechlingen wird mit den HP´s folgendes gemacht, um die Wasserdurchfahrten unbeschadet zu überstehen:
    Der Schnorchel wird vorne mit Schaum ausgespritzt --- kurz vor dem LuFi Kasten werden 2 (ca. 1-2€uro groß) Bohrungen an der Oberseite des Schnorchels angebracht --- fertig!
    Ob das die Lösung aller Lösungen ist....ich weiß nicht....

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #35
    Schnorchelverlegung??
    Auch auf die Gefahr hin wieder Hiebe zu bekommen,
    die Lösung ist ganz einfach.
    Wer schon lange Auto fährt weiss das sicherlich noch.
    Man musste früher, vor der kalten Jahreszeit am Luftfilter eine Klappe umlegen, dann kam keine kalte Luft mehr in den Filter, sondern die vorgewärmte vom Auspuffkrümmer.Und wenns wärmer wurde, Hebel umgelegt und Kaltluft strömte wieder in den Filter.
    Und das ganze nahe am rechten Knie,und vor ner Wasserdurchfahrt Hebel
    schnell rumgedreht und danach wieder zurück.
    Peter

  6. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von aemkei
    Im Enduropark - Hechlingen wird mit den HP´s folgendes gemacht, um die Wasserdurchfahrten unbeschadet zu überstehen:
    Der Schnorchel wird vorne mit Schaum ausgespritzt --- kurz vor dem LuFi Kasten werden 2 (ca. 1-2€uro groß) Bohrungen an der Oberseite des Schnorchels angebracht --- fertig!
    Ob das die Lösung aller Lösungen ist....ich weiß nicht....
    ... ja, ja... so was hatte ich mir ja auch schon gedacht. Aber wenn die das mit Schaum zu spritzen und irgendwo Löcher bohren, dann kann ich mit doch gänzlich den Schnorchel umfriemeln wie ich will... Heißt das, dass die Einspritzung intelligent genug ist, die Luftmengenänderung entsprechend in gleichen Motorlauf und Verbrauch umzurechnen...

    @Peter... ja, das hat ich noch in meinem Trabbi naja, wie auch immer... Auch die Lösung bedeutet, ich flansche irgendwo am Schnorchel einen zweiten, geschützten Eingang dran... Der kann dann ja im Zweifel auch permanent betrieben werden oder? Und auch hier wieder die Frage, kann ich da machen was ich will, oder muss ich penibel irgendwelche Strömungsverhältnisse der Ansaugluft beachten...

    Hmmmm?

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #37
    @JF,
    "Der kann dann ja im Zweifel auch permanent betrieben werden oder?"

    Wenn du den Permanent betreiben willst, muss er dem org.Schnorchel entsprechen.Grad was dran basteln wird zu 99% zu Leistungsverlust
    führen, wenn das Teil so lang werden muss!

    "Und auch hier wieder die Frage, kann ich da machen was ich will, oder muss ich penibel irgendwelche Strömungsverhältnisse der Ansaugluft beachten"

    S.O.

    Peter

  8. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Peter
    @JF,
    "Der kann dann ja im Zweifel auch permanent betrieben werden oder?"

    Wenn du den Permanent betreiben willst, muss er dem org.Schnorchel entsprechen.Grad was dran basteln wird zu 99% zu Leistungsverlust
    führen, wenn das Teil so lang werden muss!

    Peter
    ...glaub mir Peter, mit Untermotorisierung hatte ich bei der Breslau sicher zu kämpfen. Da wären ein paar PS weniger manchmal vielleicht mehr gewesen. Also damit könnt ich noch leben, solange der Motor einigermaßen rund läuft. Mich beschäftigt vielmehr die Frage, ob es dem Motor generell schaden könnte... zu heiß, zu fett, zu was weiß ich. Und dann der Verbrauch. Ich hatte die ganze Woche über mit einem verdreckten Luftfilter zu kämpfen, der den Verbrauch um bis zu 30% nach oben getrieben hat. Dass das bei dem Tankinhalt ein ernst zu nehmendes Problem ist, brauch ich nicht zu betonen... Kommt noch ein bißchen Tiefsand dazu, ist spätestens nach 100km Feierabend!!

    Grundsätzlich hab ich auch nix gegen die Umschaltvariante. Aber die muss man sich schon penibelst konstruieren. Sie muss immerhin wasserdicht sein...

    Apropos... weiß denn einer, wie die Motorentlüftung in den Lufikasten mündet? Ich meine, ist das ein Loch am Boden des Kastens oder steht da noch ein "Röhrchen" hoch??? Je nach dem gelangen ja schon kleinste Wassermengen direkt ins Öl...

  9. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von JF
    Moinsen Leute, muss das Thema nochmal wieder hochholen...

    Shorty... wat is dat nochma fürn Vorfilter, den Du da montier hast??
    Lasst uns mal Brainstormen
    sieht so aus:



    genauer gesagt hat er über den ganzen ansaugrüssel ein schaumstoffkondom als vorfilter und in der flanke nebst oben
    einen zweiten vorfilter. die aufgesetzte hutze wird so nicht
    verbaut.

    sieht dann so aus:
    (habe damit sehr sehr gute erfahrungen bei staubigem einsatz gemacht-
    alles andere, wie rüsselumbauten halte ich für sehr fragwürdig)
    hab mir das bild von einem holländische kollegen geborgt....:-) er weiss zwar nix davon,
    wird mich aber leben lassen, da bin ich mir sicher....:-)))

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #40
    @shorty,
    dir als Obertaucher ist doch bekannt, daß mit diesen Filtern noch nicht mal schnorcheln möglich ist
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lufi.jpg  


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was habt ihr alles schon auf dem Motorrad gemacht
    Von Christian S im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 18:02
  2. Startpunkt einer Route verlegen mit Mapsource
    Von Salem im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 13:26
  3. Umbau auf 17 Zoll ,wer hats schon gemacht
    Von wassermann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 11:06
  4. ...und schon wieder einer...
    Von Ra_ll_ik im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 19:16
  5. Kauf einer 1200 Adventure mit EZ04/2007, wann muss der erste Service gemacht werden?
    Von joshuax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:19