Seite 157 von 186 ErsteErste ... 57107147155156157158159167 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.561 bis 1.570 von 1854

soft enduro tour

Erstellt von motsahib, 21.10.2007, 20:53 Uhr · 1.853 Antworten · 208.067 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Naja, zur Not nehme ich davon noch eins

  2. Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    24

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Naja, zur Not nehme ich davon noch eins
    Da ziert er sich noch a bisserl da Bua, erst das mit dir im Dreck und dann das,
    wo ich cool und lässig mit einer kräftigen frontgischt elegant durch`s Wasser gleite. Grins Grins .
    Stimmt scho Schadenfreude ist die schönst Freude .
    Aber das schöne ist ja das Markus nix passiert ist!!! Wenn man das Hinterrad da so wüten sieht .

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    ich muß dir des erste Bild ned in Erinnerung rufen du cooler Kerl? das sah ziemlich bescheiden aus....als du dich abgelegt hast
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc0010v.jpg  

  4. Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    24

    Pfeil

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich muß dir des erste Bild ned in Erinnerung rufen du cooler Kerl? das sah ziemlich bescheiden aus....als du dich abgelegt hast
    Ab und zu sollte man sich halt auch eine Pause gönnen!!!
    Aber das Bild mit dir im Dr... muss ja echt peinlich sein oder?

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von der Orange Beitrag anzeigen
    Aber das Bild mit dir im Dr... muss ja echt peinlich sein oder?
    Fritzi, wenns mir peinlich wäre, hätte ich es nicht eingestellt.....oder es rausgenommen....

  6. Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Fritzi, wenns mir peinlich wäre, hätte ich es nicht eingestellt.....oder es rausgenommen....
    Wir warten ja noch auf das Nachfolgerbild, da wo du dich mit der Pfütze vereinst,
    oder verneigst du dich? Aber wenn es dir peinlich ist lasse es,
    bitte!!! dann las es, ehrlich !!!

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Zitat Zitat von der Orange Beitrag anzeigen
    Wir warten ja noch auf das Nachfolgerbild, da wo du dich mit der Pfütze vereinst,
    oder verneigst du dich? Aber wenn es dir peinlich ist lasse es,
    bitte!!! dann las es, ehrlich !!!
    Ja genau, wir wollen niemanden, ich wiederhole niemanden, zwingen sich hier bloß zu stellen

    Aber Fritzi, schön ist doch am forum, dass man bei manchen Beiträgen einfach laut loslachen darf, ohne dass es einer hört

  8. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    hallo,

    bei uns ist es gestern am sonntag doch ab 13.00 richtig schön geworden...

    gleich für eine softendurotour nach hechlingen genutzt....

    bei total abgefahrenen reifen bin ich bei der hinfahrt auch schön auf straße oder trockenen schotterwegen geblieben.....

    in hechlingen war dann auch ein hp 2 fahrer mit stuttgarter kennzeichen...
    habe ich auch nicht gekannt und auch nicht mit ihm reden können..

    bei der heimfahrt neue wege gefunden ...super....

    dann einen wunderschönen schotterweg im wald ca. 3 km entlang der eisenbahnstrecke...auf einmal hört der weg auf und geht nur leicht bergauf mit tiefen matschigen spurrillen...da aber nach ca. 50 m schon wieder alles besser aussah probiert....großer fehler

    10 m hochgeschunden und dann doch nicht weitergekommen....gekämpft um überhaupt wieder umdrehen zu können...insgesamt 20 min. geschunden....

    fotos kommen noch (technische probleme)..

    dann wieder 3 km zurück..

    dann nach 10 km nochmals in eine blöde situation gekommen....

    feuchter tiefsand und matsch...nicht rechtzeitig gesehen und schon drin...

    hab nur probiert nicht stehen zu bleiben und großen bogen gefahren um wieder rauszukommen

    wenn ich zum stehen gekommen wäre würde ich immer noch dort stehen


    also bei softis immer mit guten reifen unterwegs sein

    vg

    motsahib






  9. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Zitat Zitat von motsahib Beitrag anzeigen
    ......
    wenn ich zum stehen gekommen wäre würde ich immer noch dort stehen

    vg

    motsahib
    Ja Ja ...


    Gruß Didi

  10. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard ich glaub ich lerns nie....

    hallo,

    wollte an sich am wochenende nach warching auf die motocross strecke um huub und frätzi zu treffen....

    doch am donnerstag kurzfristig umdisponiert...

    waren vor 3 wochen ein paar tage im riglarhaus in sauris beim wandern und hatten dort sachen vergessen...do. kam die info, daß sie gefunden wurden....

    also musste ich dort hinfahren um sie zu holen....

    nur hinfahren ist ja auch doof...also transporter in der arbeit geschnappt...drz rein ...um 19.00 uhr losgefahren...um 21.00 in timau(erste ortschaft nach dem plöckenpaß) angekommen....erste nacht im transporter geschlafen..

    am nächsten tag losgefahren...ca. 300 m weit gekommen...wollte durch einen kleinen bach fahren...mach ich immer so...aber da war eine riesige schlammlawine...ca. 50 cm hoch und am rand mit großen steinen...


    dachte das geht schon....ging aber nicht...voll stecken geblieben...
    20 min. rumgearbeitet....steine verlegt zum draufsteigen..unters rad usw.....nix ging...da kam dann ein italiener (sagte er ist auch endurist)...ist in den dreck...und hat geholfen...hab ja immer ein seil dabei...ums hinterrad...er hat gezogen...ich geschoben...nach 20 min rausgekommen....allein hätte ich keine chance gehabt...dann noch über die steine....und erst mal fix und fertig gewesen



    steht auch ohne seitenständer



    da musste ich dann noch drüber....

    dann eine kleine runde über monte paularo und straninger alm



    für shorty

    und dann abends auf mein refugio...wie immer mit super essen (z.b. steinpilze gegrillt..) eine kleine prosecco party mit einem winzer aus dem gebiet..der refugio chef pietro musste von zwei damen gestützt sehr früh ins bett...melissa grappa aus neuen grappa getestet...schmeckt...

    um 9.00 dann fix und fertig ins bett

    nächsten tag neue strecken gesucht...paar sackgassen aber auch schöne durchgehende strecken gefunden...

    völlig neue straße ind den bergen (tip von den herbergssöhnen)

    und dann wieder eine aktion die man an sich allein nicht machen sollte..



    erdrutsch...nicht gerade viel platz...man muß rechts vom motorrad sein (fahren hab ich mich nicht getraut) ..und links gehts runter
    aber geschafft und es war eine wunderschöne strecke...

    auch andere schöne sachen noch in dieser ecke..





    und wieder eine neue straße entdeckt...noch mit baumaschinen und noch nicht fertig..


    für mich fast wie erzberg...große lücken zwischen den steinen und stufen...aber je schneller man fährt um so einfacher wars...musste mehrere dieser felder überqueren....und dann war unvermittelt die straße aus...laut navi aber nur noch ein paar hundert meter bis zur nächsten ortschaft...und vor mir ein schmaler wanderweg über wurzeln und dann...schon wieder was, was man allein nicht machen sollte ..

    konnte aber nicht mehr umkehren,,,,,bin dann mal ein paar hunder meter gegangen um die lage zu peilen...runter gings aber rauf wäre ich wahrscheinlich nicht mehr gekommen....



    schaut wie immer harmloser aus als es wirklich war...zweihundert meter auf solchen wegen gekämpft und dann endlich ein breiterer weg

    und dann wieder schöne landschaft..





    dann wieder schönen abend gehabt...super essen...und um 10.00 ins bett..

    sonntag dann nach sauris...auf dem weg erst mal eine neue skipiste von ravascletto zum zoncolan ausprobiert...übelst steil und steinig...quer dann wasserabflussgräben...da hat es mir einen spanngurt abgerissen der meine hecktasche gehalten hatt...nicht gemerkt...aber gottseidank beim zurückfahren gefunden (war mein geld und händy drin)...

    zurück weil ich die letzten paar hundert meter bergauf nicht geschafft habe



    das ist nur die normale piste die ich gefahren bin...die steilen stücke konnte man nicht halten...motorrad einfach zurückgerutscht...war an der grenze was ich fahren kann



    beginn eines kleinen wanderwegs..am anfang noch zwischen den häusern...mit lauter runden steinen geplastert...nach den häusern mit gras dazwischen und feucht...nicht hochgekommen...und umkehren ein problem...

    dann in sauris rumgefahren...sachen vom riglarhaus geholt und nachmittag um 15.00 heim...

    zustand der wege teilweise heftig...hat ein woche geregnet...speziell die bekannten wege im gebiet von sauris sind heftig verspurt.....



    insgesamt super schön...sehr anstrengend....schöne neue wege....neue erkenntnisse was wege anbelangt....


    brauche ich bald mal wieder...

    vg

    motsahib


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 10:29
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 18:42
  3. Enduro Tour HP2 - suche - biete
    Von das_ritzel im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 15:50
  4. Tour für Enduro-Freaks
    Von franky01 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 14:48