Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

SuMo-Kabelbinder scheuert....

Erstellt von Andreasmc, 06.06.2007, 17:24 Uhr · 21 Antworten · 1.816 Aufrufe

  1. Anonym3 Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von mind
    ..danke für die guten Wünsche und möge Dir "Solches" in Zukunft verborgen bleiben!

    ..Wieso ...dafür schaust du mir die ganze Zeit auf mein bzw. ..unser Heck

  2. mind Gast

    Standard Na ja...

    #12
    Zitat Zitat von Hertzi
    ..Wieso ...dafür schaust du mir die ganze Zeit auf mein bzw. ..unser Heck
    ..nachdem Dein Kennzeichenträger ja keine Kennzeichnung trägt, und du m.o.w....anonym unterwegs bist, denke ich mal, das Euer "6er Nightwatch" wohl mehr "intimen Charakter" trägt!

  3. mind Gast

    Blinzeln Übrigens Hertzi....

    #13
    Zitat Zitat von Hertzi
    ..Wieso ...dafür schaust du mir die ganze Zeit auf mein bzw. ..unser Heck

    .. Du musst nicht den Puffer für "Ihro selbstgefällige Ungeschliffenheit (Peter)" spielen.

    @Peter

    ...du gehst mir manchmal tierisch auf den Sack.... Euer Selbstgefälligkeit!


    ....einfache Fragen werden mit beissender Ironie und Sarkasmus beantwortet, etc.


    Mach doch nen Profi-Insider-Ichkannundweisalles-Thread auf und keiner wird Dich mehr mit Fragen belästigen, die so weit unter Deinem technisch gehofften Niveau liegen!

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #14
    @mind,
    "Peter, Du scheinst ja wohl DIE Kompetenz in jedweder Hinsicht darstellen zu wollen und ich habe so den Eindruck, als würden alle Entwickler sich an Dir messen müssen!"

    Was soll denn dieses Gelaber??
    Dann frag mich doch nicht,ist doch so einfach.
    Zug und Druckstufeneinstellschrauben sind eben dafür da um diese auch einzustellen und zu verändern.
    Und wenns bei dir nix bringt oder du keine Veränderung merkst, ok.
    Punkt aus!
    Peter

  5. mind Gast

    Standard Was heisst Gelaber...

    #15
    Zitat Zitat von Peter
    @mind,
    "Peter, Du scheinst ja wohl DIE Kompetenz in jedweder Hinsicht darstellen zu wollen und ich habe so den Eindruck, als würden alle Entwickler sich an Dir messen müssen!"

    Was soll denn dieses Gelaber??
    Dann frag mich doch nicht,ist doch so einfach.
    Zug und Druckstufeneinstellschrauben sind eben dafür da um diese auch einzustellen und zu verändern.
    Und wenns bei dir nix bringt oder du keine Veränderung merkst, ok.
    Punkt aus!
    Peter

    ...Punkt aus, immer dann, wenn Dich jemand kritisiert, oder an Deinen Angaben zweifelt.

    Konstruktive Auseinandersetzung.... Fehlanzeige!


    Du gibst vielen hier ein Bild von Dir, das ein hohes Mass an Kompetenz vermuten lässt...Gelaber...und wenns dann ins Eingemachte geht bist Du ne selbstgefällige Zicke!

    Ich schätze Deine Beiträge, was ich nicht mag ist...Selbstgefälligkeit!

    Schlaf gut!

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #16
    @mind,
    Was greifst du mich schon das 2te mal ohne Grund persönlich an?

    Meine Gabel funktioniert meines Erachtens für mich OnRoad perfekt, was soll ich mich da noch auseinandersetzen??

    "der Ansatz stimmt, die Feder (welche Du ja nach eigenen Angaben schon mal gedrückt hast)"

    Natürlich habe ich ne Gabel mit anderen
    Federn gedrückt (die vom Pfälzer)Warum sollte ich was behaupten ohne Grund?
    Und mit "der" Gabel kann er eben nicht zufrieden sein, wie er mir selbst auch bestätigte.

    Peter

  7. mind Gast

    Standard Ja und...ohne Grund?

    #17
    Zitat Zitat von Peter
    @mind,
    Was greifst du mich schon das 2te mal ohne Grund persönlich an?

    Meine Gabel funktioniert meines Erachtens für mich OnRoad perfekt, was soll ich mich da noch auseinandersetzen??

    "der Ansatz stimmt, die Feder (welche Du ja nach eigenen Angaben schon mal gedrückt hast)"

    Natürlich habe ich ne Gabel mit anderen
    Federn gedrückt (die vom Pfälzer)Warum sollte ich was behaupten ohne Grund?
    Und mit "der" Gabel kann er eben nicht zufrieden sein, wie er mir selbst auch bestätigte.

    Peter
    Peter, wer austeilt, und das tust Du auf `ne sehr subtile Art und Weise, sollte auch einstecken können!

    Wenn Du Dich persönlich angegriffen fühlst, kann das nur heissen, das Du Dich "auf den Schlips getreten" fühlst.

    Warum denn?

    Es geht mir nicht darum, Dich anzugreifen, aber, es ist auch nicht alles "Gesetz", was Du von Dir gibst!

    Lese hier immer wieder, wie du Kritik an Deinen Ausführungen einfach abschmetterst und bin der Meinung, daß das nicht in Ordnung ist!

    Anyway, viele hier, mich eingeschlossen, provitieren von dem was Du an Infos beiträgst.

    Vielleicht ist es besser, in Zukunft nur noch mitzulesen und eigene Kommentare auf anderer Ebene abzuhandeln.

    Übrigens, es gibt Nichts, was mich abhalten würde, jemanden, egal aus welchem berechtigten Grund auch immer, an die Kiste zu fahren!

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #18
    Guten morgen ,

    Ich hoffe Die Gemüter sind aufgeruht, ansonsten ...


    Hab nicht ganz begriffen warum hier plötzlich das HB-Männchen hochgegangen ist.

  9. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #19
    ach mistel wu..ich auch nix velstehen, walum männel mit blau weissem mopped plötzlich so glantik welden

    einfach lassen, gemütel welden sich wiedel beluhigen

    männel lesen zu viel, müssen mehl fahlen, dann wild es bessel welden

    (ob jemand den sinn des postings versteht- NEIN ? dann geht wieder in den keller zum lachen)

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #20
    Hi
    grundsätzlich ist es beim Abstimmen einer Gabel so, dass zuerst die Federrate passen sollte, bevor man an der Dämpfung rumschraubt.
    Gibr ne schöne Anleitung von Benny Wilbers dazu, der von 15-20% Negativfederweg, bezogen auf die Gesamtfederweglänge, spricht. (paßt eigentlich für alle auf dem Markt befindlichen Motorräder) Mit darauf sitzendem Fahrer.
    Erst wenn das paßt, sollte in kleinen Schritten die Dämpfung dazu eingestellt werden.

    Merke: eine zu weiche Feder kann schnell dazu führen, dass man meint die Gabel wäre bockig oder hart, weil durch das weite Einfedern bereits viel Federweg aufgebraucht wird und die Gabel dadurch im progressiven Bereich arbeitet. Hier hilft eine härtere Feder, die verhindert das die Gabel schon durchs aufsitzen zu weit einfedert.......mit einer härteren Feder wird die Gabel vom Gefühl weicher und spricht feiner an.

    Markus


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SuMo/Dämpfereinstellung
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 22:36
  2. 800 GS - Sumo
    Von Bante im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 16:41
  3. Kabelbinder in den Speichen
    Von Hechtsuppe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 08:34
  4. 450 sumo
    Von Hitter im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 21:00
  5. Sumo
    Von Pfälzer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 16:05