Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Totalausfall bei 6000 km

Erstellt von advi, 27.04.2007, 22:47 Uhr · 36 Antworten · 4.261 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #11
    Darf ich mal blöd fragen: Welchen Sinn hat denn eigentlich der Seitenständerschalter, der dauernd nur Probleme macht ?

  2. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #12
    Na, welchen Sinn hat denn ein Seitenständerschalter, wie er auch von 1000 anderen Moppedtypen bekannt ist?

    Wie wäre es denn mit...bei ausgeklapptem Seitenständer nicht losfahren können...???

    Gruss, ziro

  3. Anonym3 Gast

    Rotes Gesicht Per Anhalter durch die Galaxy

    #13
    Zitat Zitat von ziro
    Na, welchen Sinn hat denn ein Seitenständerschalter, wie er auch von 1000 anderen Moppedtypen bekannt ist?

    ...also ehrlich gesagt...hmmmh...entweder stehe ich auf Motorräder in meinem Fuhrpark die so einen " Kindersicherungsschalter " nicht besitzten (außer dem HP´le )...oder der Hersteller meiner exotischen " Toy`s " sagt sich...wer es so wieso nicht blickt trotz ausgeklappten Faullenzer los zu fahren..der soll es doch gleich gut sein lassen

  4. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #14

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #15
    Moin,
    Harley brachte mal ein Motorrad, alles schwarz,neuen 88 Motor,
    Scheibenbremsen,sportliches Aussehen. ich muss das Ding haben.
    Zum Händler, der:
    Probefahrt??
    ich :nee, dann kauf ich das Teil net.
    Gekauft, oooooh ist die schön!!!!
    Irgendwann auch mal damit gefahren.
    Zum Baumarkt, vor deren Imbisshalle, wo viele Leute draußen saßen, cool geparkt,eingekauft,raus, alle Imbissbesucher können meine Harley sehen.
    Helm vom Spiegel,vor dem Aufsetzen Zündung an,(die Leute sollen ja schließlich auch was hören für ihre Kohle) ich steh noch cool links neben dem Eisenhaufen, drück den riesen Starterknopf, dann bekamen die Leute auch noch was zu sehen für ihre Kohle.
    Gottseidank war der Lenker so hoch, daß meine Hand auf dem kplt. Gasgriff lag.
    Das Motorrad hebelte sich nach rechts, da dieser blöde Seitenständer
    so weit nach vorne steht, sprang natürlich sofort an, und ich beeilte mich, nebenher laufend die gleiche Gangart zu gehen.
    Natürlich lag der Helm inzw. auf dem Boden.
    So wie die Besucher vom Imbiss schauten, hatten sie kein Mitleid mit mir. Aber es kannte mich ja eh niemnd Hoffe ich mal.
    Nun wusste ich, daß es auch Hersteller gibt, die keinen Seitenständer bauten der selbstständig hochklappt, oder eben einen Schalter hat.
    peter

  6. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #16
    ...bei meiner art zu starten macht der schalter keinen sinn.
    ICH KANN GAR NICHT MIT DEM AUSGKELAPPTEN STÄNDER LOSFAHREN.

  7. Anonym3 Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von shorty
    ...bei meiner art zu starten macht der schalter keinen sinn.
    ICH KANN GAR NICHT MIT DEM AUSGKELAPPTEN STÄNDER LOSFAHREN.
    ..sooo isch es auch bei mir ...genau so schiebe ich das Motorrad rückwärts mit der linken Hand am Lenker ..und die rechte auf der Sitzbank(anders wird`s bei dir auch nicht gehen Shorty..)..wenn ich mich so umsehe unter den Bikern gehöre ich scheinbar zu der aussterbenden Rasse ...wenn ich mir so den Rest der Biker beim Rückwärts parken so ansehe ...die Hampeln da herum wie auf einem viel zu hohem Bobbycar ..und sagen zum Händler..da komme ich ja garnicht auf den Boden

    ..Hertzi..

  8. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #18
    Ich bleib dabei. Ein Seitenständerschalter hat an einer sportlich orientierten Enduro nix verloren.

  9. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von m3kmn
    Ich bleib dabei. Ein Seitenständerschalter hat an einer sportlich orientierten Enduro nix verloren.
    Doch, beim TÜV Termin

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #20
    Ein Tipp von mir.
    Wenn jemand einen spinnenden SSSch.
    hat, soll die Werkstatt nach dem erneuern
    den alten Stecker mit etwa 5 cm.Kabel
    abschneiden und ihr nehmt das Teil mit.
    Zuhause 1+3 verbinden.Wenn ihr nun auf Weltreise geht, Schalter wegschrauben,
    überbrückten Stecker rein, nun kann kommen was will.
    Peter


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Elektrik Totalausfall
    Von gerd080662 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 21:30
  2. Totalausfall
    Von Kuhjote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 12:33
  3. 2x 6000 km
    Von sam42 im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 11:50
  4. Totalausfall
    Von 1200gshans im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 18:22
  5. Totalausfall GSA
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 23:00