Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

TT-Zusatztanks

Erstellt von cage, 16.11.2012, 09:13 Uhr · 11 Antworten · 1.948 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    102

    Standard TT-Zusatztanks

    #1
    Moin, moin,
    hat jemand von euch zufällig die Touratech Tankhälften verbaut? Und wenn ja mit welchen Erfahrungen bezüglich, An und Ab Bau, Ergonomie, Praxisnähe, Passgenauigkeit usw. Habe mich dieses Jahr am Travel Ivent von Touratech kurz mit Dirk Schäfer unterhalten, er war voll Lobes. Ich habe den Tank aber sonst noch nie bei einer anderen HP2 gesehen.
    Freue mich auf zahlreiche Antworten,
    Grüße aus dem Süden
    CAGE

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    TT hatte wohl das Problem, den Tank als erste angekündigt zu haben und als letzte liefern zu können.....das gab damals keine ABE dafür und da haben sich dann alle für den HPN oder eben den AfricanQueens entschieden.

  3. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    TT hatte wohl das Problem, den Tank als erste angekündigt zu haben und als letzte liefern zu können.....das gab damals keine ABE dafür und da haben sich dann alle für den HPN oder eben den AfricanQueens entschieden.
    hätte mich auch interessiert!
    aber es gibt den ja wohl mit TÜV-Gutachten, für 1300 Euro (unlackiert), heißt wohl, Eintragung erforderlich???
    wenn man sich den Montageaufwand ansieht, dann frage ich mich, ob die TT-Tankhälften dann genauso im Quicklock-System schnell an- und abbaubar wie die EXR-Tankhälften von AQ sind?

    schade, dass keiner den Vergleich direkt selbst kennt - oder gab es mal einen Testvergleich irgendwo?

    Bei AQ gibts ja auch nur ein TÜV-Gutachten - aber für 2 x 15 l und für satte 1800 Euro!
    Dafür sind die Tankhälften bereits lackiert (?) - bei TT wohl nicht???

    Zum HPN-Tank:
    ersetzt der 23 liter Tank von HPN den Originalen Tank komplett - oder wird heir auch nur was zusätzlich angebaut?
    wie kpompliziert ist die Montage des HPN-Tanks?

    vielleicht melden sich hier ja doch noch einige, die beide Alternativen und / oder den HPN-Tank (nur 10 l mehr) bereits genau durchdacht und dann entschieden haben!

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #4
    Der Journalist Dirk Schäfer (war hier auch mal angemeldet) hat den TT Tank und einige hier, wenn nicht die meisten haben den HPN Tank. der Werner Sandfloh hat den Tank von AQ
    frag die mal an.

  5. Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    102

    Standard

    #5
    He Heiner einiges von deinen Fragen kann ich beantworten.
    Der TT-Tank ist, soweit ich weiß, aus PE läßt sich NICHT lackieren, d.h. grau. Dirk Schäfter hat in in weiß aber ich glaube das war ein Vorserienmodell.
    Der AQ-Tank ist aus Faserverbundwerkstoff. Kommt für mich nicht in Frage, da ich der Dauerhaltbarkeit nicht traue. Habe mit Herbert Schwarz mal darüber gesprochen, die hatten hier auch mal Probleme mit großen 1100 GS Tanks. Es haben sich Partikel aus dem Tank herausgelöst und die Filter verstopft.
    Der HPN-Tank ersetzt der Serientank vollständig d.h. es läßt sich nicht so schnell zurückbauen. Kommt für mich auch nicht in Frage.
    Wenn du konkretes Interess am TT-Tank hast melde dich mal. Bei 2 Tanks läßt sich bei TT sicher was machen.
    Grüße CAGE

  6. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #6
    hallo Cage,
    vorweg noch einmal meine Frage zum Zurückbauen bei den TT-Tankhälften:
    mein Eindruck nach Durchlesen der Montageanleitung ist: da gibt es zahlreiche Winkel, Schläuche und Adapter, die irgendwo (auch im sichtbaren Breich) doch im Wege sein könnten, außerdem kann ich mir einen raschen Wechsel der Tankhälften dabei absolut nicht vorstellen - und nur dann macht das System des Rückbaus für mich Sinn! Sonst ist evtl. doch ein fest installierter größerer Tank eher sinnbvoll - oder?
    Man müsste sich das System mal live vor Ort ansehen können...

  7. Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    #7
    He Heiner was macht Deine Tanksuche?

    Wir haben ja mal telefoniert, habe doch den Hecktank von GAP genommen aber finde es nun schade, dass das Heck so zugebaut ausschaut, war vorher irgendwie schöner.

  8. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von schreinz Beitrag anzeigen
    He Heiner was macht Deine Tanksuche?

    Wir haben ja mal telefoniert, habe doch den Hecktank von GAP genommen aber finde es nun schade, dass das Heck so zugebaut ausschaut, war vorher irgendwie schöner.
    hallo Schreinz,
    meine Tanksuche ist noch nicht abgeschlossen, da ich derzeit erstmal das Heck für eine vernünftige Gepäcklösung umbaue - dazu gehört als erstes ein kleinerer Endschalldämpfer (statt des großen origional BMW-MM-Titan-Dämpfers, den ich völlig unbeschädigt an einen MM-Fahrer abgeben könnte), den ich mir eben erst bei AQ bestellt habe! Bin gespannt, ob der passt, da er auf die 60,5 mm meines MM-Krümmers angepasst werden muss!
    Dann werde ich wahrscheinlich eine HOLAN-Träger-Koffer-Lösung wählen !
    Und dann kommt der Tank dran - den von GAP (auch vertrieben von AQ - Unterschiede???) hatte ich ja probiert - hatte leider trotz aller Anstrengungen nicht dazwischen gepasst. Sobald ich einen TT-Doppelhälften-Tank-Fahrer hier in der Gegend ausfindig machen sollte, werde ich mir das System anschauen! Sonst werde ich bis zum TT-Travel-Event warten!
    @cage: wie hast du dich entschieden?
    @schreinz: Wir sollten vor einer evtl. gemeinsamen nächsten Frühlingsausfahrt mal telefonieren!?

  9. Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    #9
    @Heiner,
    machen wir!

    Habe den Tank auch erst reinbekommen, nachdem ich das Heck zerlegt habe, besonders der Bügel unter dem Gepäckträger muss ab, dann kann sich der Rahmen etwas nach außen bewegen; wahrscheinlich hat der Tank (so wie wir :-)) mit den Jahren etwas angesetzt und ist ein bisschen breiter geworden... im Moment bin ich noch am komplettieren, einmal angefangen findet man ja immer noch ein paar zusätzliche Baustellen....

  10. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard ja

    #10
    Zitat Zitat von schreinz Beitrag anzeigen
    @Heiner,
    machen wir!

    Habe den Tank auch erst reinbekommen, nachdem ich das Heck zerlegt habe, besonders der Bügel unter dem Gepäckträger muss ab, dann kann sich der Rahmen etwas nach außen bewegen; wahrscheinlich hat der Tank (so wie wir :-)) mit den Jahren etwas angesetzt und ist ein bisschen breiter geworden... im Moment bin ich noch am komplettieren, einmal angefangen findet man ja immer noch ein paar zusätzliche Baustellen....
    wenn man den Querbügel der Rahmenverbindung abschraubt, geht er leichter rein - ist auch so beschrieben.
    Aber wenn er drinnen ist, hält er auch richtig! Das ist ja der Sinn - er ist genau so geschneidert, dass er in das Rahmendreieck passt und dort dann bombenfest hält


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TT Zusatztanks
    Von cage im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 12:15
  2. Zusatztanks Touratech 2008 GS
    Von bwilwert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 12:42
  3. Rohling-Schablone meines Zusatztanks
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 16:31
  4. Wunderlich Zusatztanks
    Von Slider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 00:10
  5. HP2 Zusatztanks
    Von MP im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 16:50