Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Twin Air Vorfilter

Erstellt von MiMa, 03.03.2008, 20:51 Uhr · 37 Antworten · 4.336 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    46

    Standard Lieferant, Teile

    #21
    Moin,

    ich habe alle für den Umbau notwendigen Filter bei ZUPIN (www.zupin.de) gekauft.

    Folgende Teile musst Du bei Zupin bestellen, teilweise sind diese nicht im offiziellen Lieferpogramm, daher Lieferdauer 4-6 Wochen.
    Ich empfehle Anruf oder Mail!

    zu158319 Luftfilter TwinAir BMW HP2 Enduro 06 (Vorfilter für Schnorchel) Preis: ca. 16 Euro

    Die nachfolgenden Airboxvents muss man sich als sehr feines Sieb vorstellen, diese verhindern u.a. das der Vorfilter in den Rüssel eingesaugt wird.

    zu177764 Airboxvents oval, 2 Stück TwinAir Preis: ca. 40 Euro
    zu177764r Airboxvents oval, 2 Stück TwinAir Preis: ca. 40 Euro

    Airboxvent, rund kommt direkt vorne auf den gekürzten Rüssel.
    Airboxvent. oval kommt wird seitlich in die Aussenfläche des Rüssel eingesetzt

    mit den Airboxvent vergrösserst Du den Luftdurchsatz durch den zusätzlich aufgezogenen Vorfilter - ohne die zusätzlichen Öffnungen am Schnorchen (welche durch den Vorfilter abgedeckt werden) würde die Luftmenge durch den Vorfilter zu sehr reduziert.

    Wenn es fertig ist, sieht es wie bei Shorty aus.

    Gruss
    Mima

  2. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Mist

    #22
    Da kommen ja wieder Kosten zusammen ...
    Da muss ich mal über andere Lösungen nachdenken.
    Für nen Präser 100 EUR ist happig. Wird ja am Ende nicht "gegen" Gisele Bündchen zum Einsatz kommen :-)
    Hümmi

    Zitat Zitat von MiMa Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich habe alle für den Umbau notwendigen Filter bei ZUPIN (www.zupin.de) gekauft.

    Folgende Teile musst Du bei Zupin bestellen, teilweise sind diese nicht im offiziellen Lieferpogramm, daher Lieferdauer 4-6 Wochen.
    Ich empfehle Anruf oder Mail!

    zu158319 Luftfilter TwinAir BMW HP2 Enduro 06 (Vorfilter für Schnorchel) Preis: ca. 16 Euro

    Die nachfolgenden Airboxvents muss man sich als sehr feines Sieb vorstellen, diese verhindern u.a. das der Vorfilter in den Rüssel eingesaugt wird.

    zu177764 Airboxvents oval, 2 Stück TwinAir Preis: ca. 40 Euro
    zu177764r Airboxvents oval, 2 Stück TwinAir Preis: ca. 40 Euro

    Airboxvent, rund kommt direkt vorne auf den gekürzten Rüssel.
    Airboxvent. oval kommt wird seitlich in die Aussenfläche des Rüssel eingesetzt

    mit den Airboxvent vergrösserst Du den Luftdurchsatz durch den zusätzlich aufgezogenen Vorfilter - ohne die zusätzlichen Öffnungen am Schnorchen (welche durch den Vorfilter abgedeckt werden) würde die Luftmenge durch den Vorfilter zu sehr reduziert.

    Wenn es fertig ist, sieht es wie bei Shorty aus.

    Gruss
    Mima

  3. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #23
    Also diese Runden und Ovalen Airbox vents sind ind dem fal ja mit Kanonen auf Spatzen geschossen .... Da sie nur dazu dienen dass der Überzieher nicht eingesaugt wird.

    Das ganze liese sich auch mit einem metallenen Fliegengitter oder ähnlichem lösen.

    Gerade dann, wenn diese Geräte 2stück 40 Euro kosten.

    Meine Meinung.

  4. Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    46

    Blinzeln 2x glücklich

    #24
    .. oder Du kaufst 2 Vorfilter, dann hast Du alles in doppelter Ausführung und kannst noch einen Kollegen glücklich machen.
    Du brauchst nämlich nur jeweil einen Airboxvent rund/oval

    Dann kostet die Umrüstung nur noch 56 Euro...

    Gruss
    Mima

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard autschn

    #25
    Zitat Zitat von HP-Weasel Beitrag anzeigen
    Also diese Runden und Ovalen Airbox vents sind ind dem fal ja mit Kanonen auf Spatzen geschossen .... Da sie nur dazu dienen dass der Überzieher nicht eingesaugt wird.
    Das ganze liese sich auch mit einem metallenen Fliegengitter oder ähnlichem lösen.
    Gerade dann, wenn diese Geräte 2stück 40 Euro kosten.
    Meine Meinung.
    ...du irrst! ein fliegengitter hat keine zusätzliche filterfunktion.
    und wenn der strumpf beschädigt ist...dann läßt das fliegengitter sicher keine fliegen durch..........daniel, daniel....
    das "DING" hat seinen sinn so wie es aufgebaut ist

  6. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #26
    Nabend liebe Leut,

    mir erschließt sich als Trockenluftfilterfahrer noch nicht so ganz das Problem

    Ist es extrem nass und schlammig, ist mein Rüsselchen teilweise bis zum Lufi voller Lehmspuren, habe da Respekt, daß der Trockenfilter nass wird und nachgibt.

    Ist es staubig (wie bei der Baja) wird er täglich sauber gemacht, was da so fein ist, daß es durch den Original Lufi durchgeht, sollte auch dahinter keinen Schaden anrichten (außer ich stopfe den Rüssel mit Staub voll und sauge den Filter ins Gehäuse wie Weasel es geschafft hat).

    Der Rüssel saugt weit vorn und außen an, wenig Dreck vom eigenen Vorderrad, nur was vom Vordermann. Verlege ich den Ansaugpunkt in die Mitte unter den Tank oder weiter nach hinten, sauge ich den eigenen Dreck, auch wenn der Punkt weiter oben ist.

    Falle ich auf den Rüssel wie Weasel und ich vielleicht die nächsten Tage in Tunesien in den Dünen, würde ich den Originalabweiser an der Rüsselöffnung doch lieber durch eine Halbkugel ersetzen, mit genug Abstand zum Ansaugen, und im Falle des Falles gleichzeitig als Verschluss, wenn man draufliegt, so eine Art halbierter Tennisball.

    Angesaugter Sand oder Pflanzenteile bleiben vor dem Lufi liegen, kann man beim Reinigen entnehmen. Habe ich einen geölten Luftfilter drin, setzt der sich zu und ich muss ihn aufwendig reinigen, was bei dem Trockenen einfacher geht, erst recht der Austausch ist trocken einfacher und (vielleicht) kostengünstiger.

    Ihr macht also einen öligen Strumpf vor den öligen Hauptfilter, weil man den nicht so oft sauber machen will, der nächste Schritt ist dann ein Schutz für den Strumpf, weil der soll ja auch sauber bleiben?

    Also ich denke über die "Tennisballhälfte" nach und der Trockene bleibt drin, lasse mich aber gerne inspirieren

    Ich lasse mich vielleicht noch auf einen Damenstrumpf über meiner "Tennisballhälfte" ein, aber dann muss auch gut sein

    Auf das wir immer genug Luft bekommen
    Gruß
    André

  7. HP2Sascha Gast

    Standard

    #27
    Was hälst Du von einem Tischtennisball auf Filterschaumstoff?
    Der TT-Ball kann dann den Schaumstoff ins Röhrle drücken und der Motor stirbt ab, da der TT-Ball "abdichtet".

    Nur sone Idee zur Idee...

  8. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Nun ja

    #28
    Andre, prinzipell hast du mit deinen einwänden wohl gar nicht so unrecht. Die Idee, sowas auf´s Ansaugrohr zu packen, entstand zwischen Weasels Drama und Wüstensand Versagen meinerseits.

    In solchen Situationen benötige ganz sicher nicht die volle Power der HP, wäre aber nicht unzufrieden, gewisse "Angriffe" auf meine Luftfilter schon außerhalb des Ansaugrohrs abzufangen. in Tunesien habe ich das mit einem Damenstrumpf ganz zufriedenstellend hinbekommen, denke ich. Nun, nach deinem Einwand verzichte ich bei der Baja. Nicht auf den Start, auf den Vorfilter!

    Ach ja: die Power der HP brauche ich nie. Aber ich liebe sie :-)




    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Nabend liebe Leut,

    mir erschließt sich als Trockenluftfilterfahrer noch nicht so ganz das Problem

    Ist es extrem nass und schlammig, ist mein Rüsselchen teilweise bis zum Lufi voller Lehmspuren, habe da Respekt, daß der Trockenfilter nass wird und nachgibt.

    Ist es staubig (wie bei der Baja) wird er täglich sauber gemacht, was da so fein ist, daß es durch den Original Lufi durchgeht, sollte auch dahinter keinen Schaden anrichten (außer ich stopfe den Rüssel mit Staub voll und sauge den Filter ins Gehäuse wie Weasel es geschafft hat).

    Der Rüssel saugt weit vorn und außen an, wenig Dreck vom eigenen Vorderrad, nur was vom Vordermann. Verlege ich den Ansaugpunkt in die Mitte unter den Tank oder weiter nach hinten, sauge ich den eigenen Dreck, auch wenn der Punkt weiter oben ist.

    Falle ich auf den Rüssel wie Weasel und ich vielleicht die nächsten Tage in Tunesien in den Dünen, würde ich den Originalabweiser an der Rüsselöffnung doch lieber durch eine Halbkugel ersetzen, mit genug Abstand zum Ansaugen, und im Falle des Falles gleichzeitig als Verschluss, wenn man draufliegt, so eine Art halbierter Tennisball.

    Angesaugter Sand oder Pflanzenteile bleiben vor dem Lufi liegen, kann man beim Reinigen entnehmen. Habe ich einen geölten Luftfilter drin, setzt der sich zu und ich muss ihn aufwendig reinigen, was bei dem Trockenen einfacher geht, erst recht der Austausch ist trocken einfacher und (vielleicht) kostengünstiger.

    Ihr macht also einen öligen Strumpf vor den öligen Hauptfilter, weil man den nicht so oft sauber machen will, der nächste Schritt ist dann ein Schutz für den Strumpf, weil der soll ja auch sauber bleiben?

    Also ich denke über die "Tennisballhälfte" nach und der Trockene bleibt drin, lasse mich aber gerne inspirieren

    Ich lasse mich vielleicht noch auf einen Damenstrumpf über meiner "Tennisballhälfte" ein, aber dann muss auch gut sein

    Auf das wir immer genug Luft bekommen
    Gruß
    André

  9. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Ach ja: die Power der HP brauche ich nie. Aber ich liebe sie :-)
    Hümmi, das hast Du aber schön gesagt

    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Die Idee, sowas auf´s Ansaugrohr zu packen, entstand zwischen Weasels Drama und Wüstensand
    Geht mir auch so

    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    in Tunesien habe ich das mit einem Damenstrumpf ganz zufriedenstellend hinbekommen, denke ich.
    Hat ja schließlich auch was

    Für die ganz Ängstlichen hab ich noch was im Keller gefunden, plaziert auf dem Tank oder an der rechten Spiegelhalterung verbunden mit einem alten Staubsaugerschlauch ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1010394a.jpg  

  10. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #30
    Neue Erfahrungen mit dem Luftfilter aus einer Woche Tunesien:

    Originalluftfilter jeden Abend ausgeklopft, nicht auffallend staubig, kein Staub im Luftfilterkasten, kaum Staugablagerungen vor dem Filter. Als es sandiger wurde und die Vorherfahrenden mich mit Sand bewarfen, kamen auch mir Zweifel, was der Rüssel so alles ansaugt. Der Boden einer Flasche eines amerikanischen Erfrischungsgetränkeherstellers wurde kurzfristig eingebaut und hat gröbstes abgehalten. Im Falle des Falles hätte der Flaschenboden der Ansaugschnorchel verschlossen, schnell zum montieren, kurzfristig lieferbar /verfügbar und das unschlagbar günstig in der Anschaffung und im Gewicht.

    Leistungsverlust? Keine Ahnung, war immer genug da.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1010155.jpg   p1010157.jpg  


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F 650 GS TWIN Handprotektoren
    Von Schnupsel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 00:00
  2. Suche F 650 GS TWIN Handprotektoren
    Von Schnupsel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 15:43
  3. Biete F 650 GS (Zweizylinder) F 650 GS TWIN
    Von Kramer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 11:30
  4. Biete F 800 GS GPS Anbauadapter BMW F 650/800 GS Twin
    Von Gert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 22:06
  5. Suche F 650 GS TWIN Vorderbau
    Von xs111 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 16:06