Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Wasserdurchfahrten

Erstellt von Andreasmc, 28.08.2012, 12:18 Uhr · 17 Antworten · 2.685 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von DarkSilk Beitrag anzeigen
    Ich hab das Foto gemacht.
    2009 bin ich noch KTM gefahren. ;-)
    ist der Roger, oder?

  2. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ist der Roger, oder?
    nee, Mike.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    den kenne ich anscheinend nicht, sah so ähnlich aus

  4. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von DarkSilk Beitrag anzeigen
    Ich hab das Foto gemacht.
    2009 bin ich noch KTM gefahren. ;-)
    LC8 geht bis knapp nen Meter - persönlich ausprobiert **Korrektur es waren "nur" 95 cm

    Unsere Super Enduo hat halt Nachteile. Mal ehrlich keiner von uns hätte die Luftansaugung an so ne blöde und sinnentleerte Stelle gebaut! Da hätte BMW ruhig mal bei KTM abschauen dürfen
    Mir macht der Schnorchel bei jeder Wasserdurchfahrt Sorgen. Die Bugwelle kann unseren schönen Motor schon mal zerstören.

    Aber ne richtige Lösung gibt es ja auch nicht. Wir hatten das aber schon mal:
    http://www.gs-forum.eu/hp2-enduro-und-hp2-megamoto-112/luftansaugung-61964-post816324/
    http://www.gs-forum.eu/showthread.php?p=23713

  5. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    247

    Standard Staubsaugerschlauch

    #15
    Hi Andreas,

    habe dieses Jahr endlich einen passenden Staubsaugerschlauch gefunden, das Ende, mit 2 Lagen Klebeband umwickelt, passt saugend-schmatzend in den Schnorchel. Beim Fahren merkt man nix (kollabiert nicht) bis ca 120 hab ichs probiert. Durchs Tiefwasser bin ich jetzt noch nicht damit, sollte aber klappen, auch wenn sich noch etwas Wasser vorbei schummelt.
    Und wenn doch, ein Papierfilter macht sofort dicht.
    Auf dem einen Foto aus 2010 war 5m weiter Schluß, und das will ich nicht nochmal.

    gruß, basti
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken wasserschlauch-1.jpg   wasserschlauch-2.jpg   2010_harz-1.jpg  

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #16
    Mir stinkt der Ansaugschnorchel an der HP2 auch.....selbst bei niedrigem Wasser habe ich ein ungutes Gefühl das der Motor absäuft bzw. Wasser ansaugt.
    Wie kann BMW da nur einen solchen Schnorchel anbauen?!

    Werde mir was gutes einfallen lassen müssen.

    Grüße Andreas

  7. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #17
    Hallo,
    wir hatten 2008 auf Island ca. 70cm Wassertiefe und starke Strömung. Ohne "Schnorchel" reskierst Du da einen Wasserschlag. Ich habe mir für die 1100er einen kegeligen Adapter für das Ansaugrohr aus PA gedreht und aus'm Baumarkt einen Schlauch mit 50mm Durchmesser Richtung Lenkkopf gelegt. Die Einheit ist in 2min montiert und kommt nach der Furt wieder ins Gepäck.

  8. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ich habe mir für die 1100er einen kegeligen Adapter für das Ansaugrohr aus PA gedreht und aus'm Baumarkt einen Schlauch mit 50mm Durchmesser Richtung Lenkkopf gelegt.
    Hast Du uns bitte ein Bild?


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Elektronikprobleme nach Wasserdurchfahrten
    Von Boomer im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 15:28