Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Welcher M+S Reifen für 18er Felge

Erstellt von advi, 18.03.2008, 20:15 Uhr · 14 Antworten · 1.885 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard Welcher M+S Reifen für 18er Felge

    #1
    Momentan fahre ich illegalerweise nen MT21, würde aber gerne auf nen legalen Reifen umstellen.

    Was könnt Ihr empfehlen? Es sollte auf der Strasse noch halbwegs fahrbar sein, da ich doch wieder Willen auf der Strasse fahren muss. Um irgendwo ins Gelände zu kommen.
    Trotzdem ein Allroud-Reifen sein, den man von hart, bis Matschig ordentlich fahren kann. MT21 kann ja Sand auch noch sehr ordentlich, ist im Schotter klasse und im Matsch noch ok.

    Karoo mag ich nicht so, den bekommt man locker auf 80 km Schotter platt.

    Hinten könnte ich mir den Pirelli Scorpion Pro MX Extra gut vorstellen, siehe Rebhuhns Bericht unter http://forum.lc8.info/viewtopic.php?p=125490#125490
    Allerdings soll der vordere nicht so besonders sein.

    Ich brauche auf jeden Fall nen M+S Reifen, damit es bei einem Unfall keine Probleme gibt. Und der MT21 bekommt eben keine Zulassung, obwohl ich ihn echt klasse finde, als Allroundreifen.

    Habt ihr noch Tips?

    Für gute Tips, gibts noch ein paar HP2 Bilder aus Tunesien
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1128_kleiner.jpg  

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #2
    Hi Advi,
    der Scorpion MX Extra ist das was der Name sagt:
    MX!
    wenn du schon probs hast den MT21 zu tüven, was glaubst du dann was dir beim Tüv mit dem MX passiert?

    "Allerdings soll der vordere nicht so besonders sein."

    Der Scorpion Pro ist vorne der beste Reifen den ich OffRoad jemals gefahren habe.

    Außerdem verstehe ich nicht, wie du mit einem
    "nicht Eingetragenen Reifen" rumfahren kannst
    da die Eintragung eines Windschildes für dich schon sehr wichtig ist.
    (siehe anderen Beitrag)
    Peter

  3. Registriert seit
    24.06.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Peter;165721[I
    ]"Allerdings soll der vordere nicht so besonders sein."[/i]

    Der Scorpion Pro ist vorne der beste Reifen den ich OffRoad jemals gefahren habe.
    Agree!

    Der Advi sucht jedoch einen Reifen für Asphalt UND
    Offroad. Da würd ich aber vom SC Pro vorne abraten.

    Ich hab jetzt VORNE den fünften SC Pro drauf,
    bei dem sind jetzt plötzlich die Stoppeln eingerissen,
    obwohl er so gut wie keinen Asphalt gesehen hat
    und sogar bis 130 km/h zugelassen ist.
    Schätze, das wird wiedermal ein Fabrikationsfehler
    sein, was bei Pirelli offensichtlich öfters vorkommt
    (z.b. MT21 letztes Jahr).

    Ich werd jetzt vorne mal den Metzeler MC6 probieren,
    der ist bis 170 km/h zugelassen.

    http://www.metzelermoto.de/web/catal...talog/off_road

    @Advi: Ich glaub, was Du suchst, Onroad super, Offroad
    super und eintragungsfähig, gibts net.

    Der beste Kompromiss für Strassn/Offroad ist immer
    noch der MT21. Es is mir schleierhaft, warums bei
    Euch offensichtlich 950er Adv gibts, die diesen
    Reifen eingetragen bekommen haben und Du
    auf der HP2 nicht!

    Anschaun kannst Dir noch den Michelin AC10,
    der hat ein R für 170 km/h. Ich hab aber keine
    Ahnung, ob der auf einem 100 PS Radl was taugt. *unsure*

    Gerhard

  4. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #4
    Ich danke Euch und warum wusste ich, dass Peter mich hochnehmen wird?

    @Peter
    hast Du ne Ahnung, wie ich den MT21 eingetragen bekommen könnte?

  5. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #5
    So, die Sache hat sich geklärt

    MT21 bleibt drauf

    War bei der Dekra und da waren 2 Prüfer der Meinung, dass ich ja den richtigen Reifen - von der Grösse her - drauf habe.
    M+S gäbe nur an, dass es eine Art Stollenreifen gebe. MST könne ich getrost vergessen.

    Ausserdem habe ich für die neuen Felgen keine Reifenbindung eingetragen und können daher fahren was ich wolle. Nur die Grösse und Bezeichnung müsse Stimmen

    Juhu Lieblingsreifen bleibt drauf!

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    @Advi,
    Mensch du traust dich was
    Denkst du nicht du solltest nochmals eine andere Prüfstelle mit einbeziehen und dir
    das ganze nochmals bestätigen lassen
    Peter

  7. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #7
    Hi Frank,

    hatte auf den Excel zuletzt den Unicross drauf.
    Auf der Strasse auch nicht der Brüller, aber dafür im Gelände imho besser und haltbarer als der Karoo.
    Weiß aber auch nicht, was ich als nächstes drauf tu.

    Hab noch nen Satz neu-gebrauchte Karoo rumstehen, die hatte Lichti auf seiner SE drauf, und gleich runtergeschmissen. Werd die wohl in Sardinien runterrupfen. Hoffe sie halten die 5 Tage

    Wenn es im Herbst vielleicht wieder nach Afrika geht, kommt eh der Desert drauf.

    Reifenbindung hab ich bei den 18" auch nicht drin stehen.

  8. Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    74

    Standard

    #8
    servus

    ich habe zur zeit nen satz saxess mit michelin baja drauf-
    auf der straße hören sie sich an wie die 38" reifen meines johnnys bei vollen 34km/h....
    mit der traktion im matschigen gelände bin ich zufrieden.
    allerdings werde ich als nächstes peters tip befolgen und mir die pirellis draufziehen.

    grüßle aus dem badischen, saimen

  9. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #9
    Beim 10.000er Kundendienst habe ich heute die HU machen lassen. War kein Problem, von daher freie Fahrt für MT21

  10. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Idee eigentlich

    #10
    ist es müßig dieses thema immer wieder zu beantworten. hier hat wohl jeder seinen favoriten.
    ich für meinen teil hänge sehr an dem stonemaster, vorne wie hinten. für alles was sich off-road unter die gummis begibt, kann ich beste eigenschaften berichten. auf der straße der übliche kompromiss- und darüber wollen wir doch nicht wirklich reden, oder?
    was mir auffällt ist die sehr lange haltbarkeit bei gemischter fahrweise. ich bin zwar nicht viel auf dem asphalt unterwegs, aber trotz (für meine verhältnisse) heftigstes off-roaden und ab und an mal am gas drehen via straße, zeigt der felgenbelag kaum oder gar keine beanspruchung in form von abrieb.

    selbst die jungs von der staatlichen plakettenfraktion scheint er nicht zu interessieren, jedenfalls hat mein händler es geschafft das teil so über die plakettenhürde zubringen- sicher keine große kunst, wenn der prüfer nicht mal damit fahren will (oder kann)


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Reifen
    Von mac1-2-3 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 15:10
  2. Welcher Reifen
    Von muen im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 13:57
  3. Biete Sonstiges Felge /Reifen R1150 R / GS
    Von encore81 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 00:37
  4. Felge mit scwarzen reifen
    Von mulicard im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 16:09
  5. welcher reifen
    Von chris-86 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 12:30