Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Wer ist eigentlich Tüff?

Erstellt von tomalos, 19.07.2006, 12:06 Uhr · 18 Antworten · 2.612 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    63

    Böse Wer ist eigentlich Tüff?

    #1
    Aahrg,

    da wollte ich nur mal eben die Drosselung auf 72 KW beim Tüv eintragen lassen (= 2/3 billiger in Versicherung), und der Prüfer hatte gerade Langeweile und hat die Kiste komplett angeschaut. Was ist rausgekommen?

    Eine "schriftliche" Mängelliste:
    Scheinwerferschutz nicht zugelassen
    Schild nicht zu gelassen
    Nummernschild leicht hochgebogen, da der Kofferträger zu lang
    Nummernschildbeleuchtung beleuchtet nicht mehr 100% das Nummernschild korrekt
    Straßensatz nicht eingetragen, aber da hatte ich das Teilegutachten dabei

    und dafür auch noch 53 Tacken bezahlt.

    Und jetzt muss ich auch noch zum Straßenverkehrsamt zur Eintragung.

    Bis dann

    Thomas

  2. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #2
    Hast wohl eindeutig den falschen Tüv Prüfer.....

  3. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #3
    thomas, thomas....
    man, weißt doch das der scheinwerferschutz den sesselpupsern nicht zusagt, egal welcher es ist...
    und der rest?....räusper....grummel...also da hast wirklich nicht aufgepaßt.
    (vorher abbauen)

    und wer fährt in AC noch zum TüV...man nimmt die DEKRA!
    (meines wissen trägt sie auch ein)

  4. Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    241

    Standard

    #4
    Servus !

    Da hast aber nen gaaaanz wichtigen Prüfer erwischt.
    Aber so ist es: bei Dir hat er nen "Affen" gemacht, ich war mit meiner R25/2 beim TÜV (seitdem ausschl. mit allen Fahrzeugen nur noch DEKRA).
    Der TÜV-Mensch hat gar nichts nachgeschaut, nur das Licht sollte ich einschalten.
    Hat natürlich Fahrtlicht und Fernlicht funktioniert.
    Nur war der Scheinwerfer etwas zu hoch eingestellt.
    Bei eingeschalteten Fernlicht hat er dann mit der Hand auf die Lampe geklopft, so dass sich der Scheinwerfer nach uten bewegt.
    Bei diesem draufklopfen ist dann natürlich die Birne kaputt gegangen (12 Euro).
    Und was hat er in den Prüfbericht geschrieben? FERNLICHT DEFEKT !!!

    Wünsche Dir viel Erfolg !

    Gruß Klaus

  5. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    63

    Rotes Gesicht

    #5
    Shorty, Shorty

    ja, ich weiss. Dachte (Ja, ich sollte es manchmal lassen) nur, es würde fix gehen, weil nur 300 m von der Arbeit weg.
    Ich habe mich schon immer davor gestellt und Ihn versucht abzulenken. Aber er hat mir keine Mängelkarte gegeben, so dass ich noch mal hin muss.
    Sonst fahre ich auch zur Dekra.

    Bei der Leistungsänderung muss ich auf jeden Fall zum Straßenverkehrsamt, weil ich einen neuen Brief bekomme.

    Cu

    Thomas

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von tomalos
    Wer ist der TÜV?
    Darauf haben wir jetzt immer noch keine Antwort. Dass das Gebilde ein Verein ist, weiß ich auch - nur: Wer steckt dahinter?

  7. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    63

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Mikele
    Darauf haben wir jetzt immer noch keine Antwort. Dass das Gebilde ein Verein ist, weiß ich auch - nur: Wer steckt dahinter?
    Die dunkle Seite der Macht.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von tomalos
    Die dunkle Seite der Macht.
    Ach so!

  9. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    247

    Standard

    #9
    Hallo Thomas,
    wie hast Du denn die Leistungsreduzierung vorgenommen, nen anderen Luftfilter oder was?
    Tät mich brennend interessieren
    grüße
    basti

  10. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    63

    Daumen hoch 72 KW Drosselung

    #10
    Hi Basti,

    es ist ein einfacher Gasbegrenzer am rechten Einlass. Das Metallteil sorgt dafür, dass Du eben kein Vollgas mehr geben kannst, aber wann reisst man den Hahn komplett bis zu Anschlag auf? Ich nicht. Also keine Änderung am Luftfilter, Ansaugquerschnitt oder sonstige Schweinereien, die sich negativ auf die Leistung im "normalen" Drehzahlbereich auswirken. Das Teil wird mit TüV-Gutachten für deine Fahrgestellnummer mit neuem Aufkleber hergestellt und kann damit auch nur bei Deiner HP2 eingebaut werden! Kosten:
    75 Euro für das Blechteil von 50 cent, was aber dann mit Gutachten locker seine 75 Euro wert ist!
    52,50 Vorführung TüV (nicht verarschen lassen mit dem Spruch: Wo ist der Stempel der Fachwerkstatt, den benötigt man NICHT für den einfachen Einbau).
    11,50 Eintragung im Fahrzeugschein
    Dagegen gerechntet ca. 350 Euro Versicherung / Jahr gespart!

    Das Teil kommt von Alpha Technik, aber ich bekomme leider keine Provision.

    Einbau: 5 Minuten, wenn man nicht den ganzen Ausaugstutzen laut Anleitung ausbaut:
    Kleinen Metallklips entfernen, den Plastikschutz zwischen Rahmen und Ansaugstutzen mit ein wenig roher Gewalt rüber den Gaszug nach oben schieben, mit einem Seitenschneider ein wenig abknipsen, Blechteil mit 2 schon vorhandenen Schrauben fixieren, Schutz wieder drüberstülpen, TüV (nicht vergessen, alle nicht erlaubten Anbauteile zu entfernen ), Straßenverkehramt, Versicherung. Ende

    Bin gerade nicht zu Hause, werde aber mal 1-2 Fotos nächste Woche machen und hier reinstellen.

    So, ich denke das wars erstmal.

    Schönes We

    Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was kostet es eigentlich...?
    Von Adventure-Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 07:19
  2. War heute eigentlich....
    Von bezetausoer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 18:37
  3. Eigentlich ...
    Von JEFA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 21:19
  4. Was ist eigentlich mit dem HPN Tank???
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 18:20