Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 181

Wiederaufbau HP

Erstellt von AmperTiger, 29.11.2009, 15:36 Uhr · 180 Antworten · 23.990 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard Hallo Tiger...

    #11
    freu mich sehr für Dich, daß es wieder aufwärts geht!!
    Gibts bei Dir in der Nähe keine Firma die Kunststoffmaterial aller Art verkauft?? Bei uns ist das z.Bsp : http://www.kern-eigeltingen.de/43897.html

    Würde ein Stück Vollmaterial "rund" ankleben, wie Juliane schon geschrieben hatte.Die "Clip-Aufnahme" dann selbst reinsägen.

  2. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Nimmste halt ne Schraube, auf der der Clip passt. Frohes und erfolgreiches Suchen und Wiederaufbauen!
    Hi Ampi,

    genau wie von Sascha beschrieben, Schraube nicht ganz anziehen, Tacho aufsetzen und Clip in die verbliebene Nut stecken. Wenn der Clip ein dicke Schraube will und nicht genug Futter für das Gewinde ist, dann dünnere Schraube (4-5mm?) mit Hülse, die kannste dann auch richtig anziehen, eventuell mit U-Scheibe.

    Wie hat sich denn der Alubügel hinter den Protektoren bewährt, ich hatte noch nicht die Gelegenheit, ihn soooo intensiv zu testen.

    Viel Spass beim basteln und weiterhin Gute Besserung.

    André

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Wie hat sich denn der Alubügel hinter den Protektoren bewährt, ich hatte noch nicht die Gelegenheit, ihn soooo intensiv zu testen.
    André

    Hi Andre, sei froh
    die Handschutzbügel denke ich haben sich bewährt, es blieb trotz Verbiegung genügend Platz für meine Pfote, die ich aber doch gebrochen hab.
    Ich hab schon neue hier liegen,die alten waren reif für den Müll, ich würde sie heute auch aus dickerem Material fertigen. Noch stabiler.
    Tiger

  4. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #14
    und mir ist gerade durch den Kopf geschossen, daß die Schuld waren an der Handverletzung, da bin ich beruhigt bzgl. meiner. Haben mich noch nie gestört, habe aber auch immer sachte abgelegt, toi, toi, toi.

    Habe meine Plastikprotektoren mit dem Bügel verschraubt an der Stelle, wo die Originalhalterung an die Armaturenhalterung geht. Wollte im Falle des Falles nicht die ganzen Armaturen zerreissen.

    Mach die zweiten Gummipuffer nicht zu dick, so daß die Last beim nächsten mal auf beide Rahmenrohre gleichmässig verteilt wird und die Unteren nicht übermässig belastet werden. Ich mach mir auch mal Gedanken um einen 2. Satz. Und um kräftigere Bügel, fahre ja immer noch meine schmalen Prototypen.
    André

  5. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hi Andre, sei froh
    die Handschutzbügel denke ich haben sich bewährt, es blieb trotz Verbiegung genügend Platz für meine Pfote, die ich aber doch gebrochen hab.
    Ich hab schon neue hier liegen,die alten waren reif für den Müll, ich würde sie heute auch aus dickerem Material fertigen. Noch stabiler.

    Tiger

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #16
    ich mach einfach einen zweiten Satz originale Gummipuffer um die unteren Rahmenrohre, ist ein wirksamer Schutz und kost nicht viel. einen echten Lenkanschlag hat die HP ja nicht.
    Ich hab mir keine Handschützer mehr gebastelt, sondern mir bei Wundersam die Barkbuster gekauft. mal sehen, wie das funzt.
    Tiger

  7. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Ich hab mir keine Handschützer mehr gebastelt, sondern mir bei Wundersam die Barkbuster gekauft. mal sehen, wie das funzt.
    Tiger
    Da sind die Bügel aber auch nicht dicker als bei uns, hoffe Du betreibst den Produkttest nicht zu intensiv ...
    Acerbis oder die von der LC8 machen mir einen robusteren Eindruck.
    André

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #18
    Die Materialstärke bei den Barkbuster beträgt 10mm Andre, stabilere hab ich noch nicht gesehen, auch nicht die Multiplo von Acerbis.

  9. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #19
    ok, nicht richtig geguckt.
    André

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #20
    da gibt nicht mehr der schützer nach, sondern der lenker ...


 
Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Biete diverse Teile nach Schlachtung und Wiederaufbau
    Von fliegenjens im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 12:40