Seite 19 von 55 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 542

1. Fahrbericht SuperTenere 1200!!

Erstellt von llh, 23.03.2010, 18:23 Uhr · 541 Antworten · 82.683 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von Jörgen Beitrag anzeigen
    Nachdem ich hier im Forum so gestöbert habe und die ganzen Probleme hier so sehe, habe ich langsam Sorge einen Fehler gemacht zu haben, da die GS ja anscheinend doch nicht so toll ist und einige Probleme macht. Rost, Batterie, Tankanzeige, bröselige ESA Kappen und und und. Gibts hier auch Leute die zufrieden sind?
    Ich steige nach knapp 40 tkm auch von GS auf GSA um, ich denke das sagt genug. Bedenke wie viele GS es gibt und wie viele nur in ein Forum gehen wenn sie ein Problem haben.
    Nichtsdestotrotz beobachte ich den Markt und steige auch gerne um sobald sich etwas besseres ergibt. Mit gefällt in erster Linie die Atmosphäre in den Glaspalästen und die zugehörigen Preise nicht. Auf der anderen Seite liegt mein kleiner 600er Japaner in der Gesamtrechnung nach mehr als 30tkm auf gleichem Niveau wie meine 12er GS.

  2. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.037

    Standard

    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Ich steige nach knapp 40 tkm auch von GS auf GSA um.
    Hallo Neno,

    das sind doch mal gute Nachrichten!!!!!!
    Du bist also wieder fit

  3. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Hier gibt es zu viele die einfach nur mal draufhauen wollen.
    Hallo Peter,
    diese Aussage finde ich nicht ok. Einige hatten sehr viel Ärger mit ihrer GS und haben sich natürlich den Frust von der Seele geschrieben. Wohlmöglich wurden sie von anderen Usern,die mehr Glück mit ihrer GS hatten,provoziert. Ich habe wie du Glück mit meiner GS. Das BMW nicht unbedingt durch hohe Zuverlässigkeit und Qualität glänzt wurde hier schon öfters diskutiert. Die Zulassungszahlen sprechen eine andere Sprache. Interessante Aussage eines BMW-Händlers dazu:" BMW ist kult."

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Ich sehe es nicht so, dass ich Glück hatte. Diese Formulierung hoert sich so an, als brauche man Glueck eine ordentliche unter den vielen zu erwischen.

    Ich denke meine Karre ist ganz normal, so wie auch die Mehrzahl der GSe.

    Einige haben mit ihrer GS leider Pech, darüber soll man natürlich berichten. Die Negativberichte treten in großer Häufigkeit auf, der Grund dafür ist einfach die grosse Anzahl dieses Modells. Das kulminiert dann und darum entsteht ein negativer Eindruck, der aber so nicht der Wirklichkeit entspricht.

    Dinge wie Rostnester, Sprünge in der Scheibe, undichte Federbeine, und was auch immer, das kommt überall vor. Da glaube ich nicht, dass BMW anders liegt wie andere. Es macht nur einen Unterschied, ob man 7000 im Jahr verkauft, oder insgesamt 7000 über die gesamte Laufzeit eines Modells.

    Nichtsdestotrotz hat BMW einiges falsch gemacht. Man muss besonders bei jener Art Fehlern ernsthaft verbessern, mit denen man tatsächlich unterwegs am Straßenrand strandet. Ich meine hier z.B. Dinge wie Ringantenne und Batterien mit "serienmäßigem" Plattenschluss. Sowas darf nicht sein, bzw. muss viel konsequenter abgestellt werden.

  5. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    Hallo,
    aufgrund meiner Erfahrungen braucht man ein bisschen Glück für eine gute BMW. Serienstreuung?

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    also als teuer gepreist sehe ich die ST nicht, sehr wertige Verarbeitung und grundsolide wie ich denke. Nichts spektakuläres aber auch keine Schwächen (ausser es stört sich jemand an dem handlichen Gewicht)
    Mich stört an der Yamaha vor allem alles was über den Motor geschrieben wurde. Die Beschleunigungs- und Elastizitätswerte sprechen Bände, das Ding muss zäh sein wie Kaugummi, wenn schon die GS davon sprintet, wird mir der Motor mit Sicherheit zu lethargisch sein. Dazu diese Bevormundung, dass Leistung in den ersten 4 Gängen runtergeregelt wird, wozu soll das überhaupt gut sein?

  7. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    Wenn Motoren runtergeregelt werden hat das einen Grund: die Abgaswerte.

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    Im aktuellen Motorrad Magazin (Österreich) gibt es einen Vergleichstest zwischen:
    • BMW R 1200GS
    • Ducati Multistrada 1200S
    • Honda Varadero
    • KTM 990 Adventure
    • KTM 990 SMT
    • Moto Guzzi Stelvio NTX
    • Moto Morini Granpasso
    • Triumph Tiger 1050 SE
    • Yamaha XTZ 1200Z Super Ténéré


    (wieso schaft es so ein kleines Blatt gleich 9 Modelle gleichzeitig zu testen und die doch so renommierte und fantastische Motorrad nicht?)

    Interessanter Mix, über die ST ist die Kernaussage: Perfekt, aber fad! (=langweilig)

    Die Yamaha hat eine super Fahrwerk, tollen Komfort, netten Motor (von der Laufruhe und dem Verbrauch gesehen), kann alles, nur eben erweckt sie Null Emotionen. Übrigens hat sich auf einer Schotterpassage gleich die Kofferhalterung für die miserabel verarbeiteten Seitenkoffer verabschiedet. Gibt's noch was zum Nachbessern.

    Nur wenn Yamaha aufwacht und die Drosselung der ST aufhebt, dann kann das eine echte alternative zur GS werden! Preislich ist sie es ja sowieso schon... (zumindest bei uns mit den Wucherpreisen).

    Kurzes Pro/Contra zur Super Ténéré:

    +Universalität
    +Komfort
    +Fahrwerk und Kardan
    +ABS, TC und Kombibremse effizient und unauffällig

    - Gepäcksystem
    - langweilige Motorcharakteristik
    - ABS nicht abschaltbar
    - rostanfälliger Stahlblechauspuff

    Wertung:
    Offroad 4 von 5 Sternen
    Touring 5 von 5 Sternen
    Sport 2 von 5 Sternen

    im Vergleich die Wertung unserer geliebten GS:
    Offroad 4 von 5 Sternen
    Touring 5 von 5 Sternen
    Sport 4 von 5 Sternen

    Gruß,
    Martin

  9. Baumbart Gast

    Standard

    wieso schaft es so ein kleines Blatt gleich 9 Modelle gleichzeitig zu testen und die doch so renommierte und fantastische Motorrad nicht?)
    schon mal die aktuelle Ausgabe gelesen?! War ein gemeinsamer Test mehrererer europäischer Blätter
    Nur wenn Yamaha aufwacht und die Drosselung der ST aufhebt, dann kann das eine echte alternative zur GS werden!
    Meine Rede - teuerste Versicherungsstufe aber schlafmützige Leistung da wo's drauf ankommt (in dem Test wird der Durchzug ja im letzten Gang gemessen, wäre vermutlich im praxisrelevanten Landstraßenbereich wo man schon mal 2x runterschaltet noch eklatanter), die lange Übersetzung würde MICH gar nicht so sehr stören wenn die Leistung stimmt.

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    schon mal die aktuelle Ausgabe gelesen?! War ein gemeinsamer Test mehrererer europäischer Blätter
    Hallo du hartnäckiger Eisverweigerer!

    Aber bis neun kannst du schon zählen, oder? Bei der Motorrad (und seinen Schwesterzeitschriften) waren 7 Mopeds im Test, bei dem kleinen, österreichischen Motorrad Magazin waren es 9 !!

    Keine Granpasso und keine 990 SMT.

    Gruß,
    Martin


 
Seite 19 von 55 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  2. "netter" Fahrbericht der HP2 von R.Kistner
    Von vtnet im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 12:21
  3. Fahrbericht 1200 Adv.
    Von Andy HN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 09:12