Seite 22 von 55 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 542

1. Fahrbericht SuperTenere 1200!!

Erstellt von llh, 23.03.2010, 18:23 Uhr · 541 Antworten · 82.674 Aufrufe

  1. Wogenwolf Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Aurangzeb Beitrag anzeigen
    Bemerkenswert finde ich, dass noch keiner die Problematik "Kinderkrankheiten" angeführt hat. Immerhin handelt es sich bei der Yamaha um ein komplett neu konstruiertes Moped, kein Detail wie etwa der Kardan oder der Motor wurde von einem bewährten Modell übernommen.
    Wenn man bedenkt, dass selbst BMW- oder Toyota-Neuheiten nicht selten den ein oder anderen Rückruf brauchen, wäre mir bei der Tenere doch etwas mulmig.
    Habt ihr soviel Vertrauen in die Japaner?
    MFG
    Diese "Gefahr" besteht nur bei BMW.
    Da kannst Du bestimmt davon ausgehen, dass die Kisten der ersten Serie jede Menge Ärger machen.

    Ne Yam oder so würde ich ohne Bedenken kaufen

  2. Wogenwolf Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ....
    nein Herr Wogenwolf, die wurde mit einem in östereich gebauten Rotaxmotor bei Aprilia montiert....
    Gut gut, hatte da was im Hinterkopf, dass der Einzylinder in China gebaut werden soll.
    Rotax ist ok

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    so ganz unrecht hattest nicht, die 2 Auflage der Xcountry, die gelbe, hatte den Motor (nach Rotaxvorgaben) in China produziert, kurz bevor sie alle drei dann ganz eingestellt wurden.

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von pilot69 Beitrag anzeigen
    Jungs, spielt ihr Quartett? Welches Mopped beschleunigt schneller auf 200, ist sowas bei dieser Art Motorräder ein Kaufargument?
    Ok, noch jemand, der meinen Beitrag nicht gelesen oder nicht verstanden hat. Der Gag mit dem Quartett ist übrigens schon doppelt durch.

    Es geht ganz einfach darum, dass die in jedem Test (warum wohl?) erhobenen und von mir aufgeführten Zahlen eine Charakteristik verdeutlichen. Ich sagte bereits deutlich, dass auch Eigenschaften sehr wichtig sein können, die man in solchen Zahlen nicht messen kann, und dass diese Zahlen während der Fahrt mitunter nicht von Wichtigkeit sein können. Aber wenn ich ein neues Produkt betrachte, muss es in erster Linie gegen das bestehen, was es bereits (seit vielen Jahren) gibt.

    Und wenn ich mir insbesondere den Motor ansehe, dann finde ich das für eine 2010er Neukonstruktion nunmal kein Ruhmesblatt. Dazu noch das unnütze zweite Motormapping, die .......... in den ersten 4 Gängen, die außer zwischen 2500 und 3200 U/min schwache Drehmomentkurve und die schlechten Fahrleistungswerte... das alles spricht nicht dafür, dass mich der Motor vom Hocken reißen wird. Und für mich ist bei einem MOTORrad der MOTOR nunmal von zentraler Wichtigkeit.

  5. Geronimo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nen Haufen Kohle würde ich sagen, kostet ein 5 Liter Kanister nicht. mehr brauchts nicht. ;-)
    Wollen wir uns ernsthaft über die Stabilität des Rahmenhecks unterhalten ?, falls der Reisende Gepäck mitnehmen will und ich rede hier nicht von einem Hotelwochenende.

    es wurde ja auch na einer ECHTEN GS gefragt. und das ist definitv eine. eine 80 G/S war auch nicht reisetauglicher rein vom Prospekt weg.
    Natürlich war sie das, Koffer dran und los ging das. Zwar weniger geländetauglich als die G aber Reisefertig war sie.

    grüße,
    jürgen

  6. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    Reisetauglich, quer durch Afrika vom Kiez zum Kap?

    Da ist man mit sowas bestimmt am besten bedient:
    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/sh...7&pageNumber=1

    (von der Farbe mal abgesehen)

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Wollen wir uns ernsthaft über die Stabilität des Rahmenhecks unterhalten ?, falls der Reisende Gepäck mitnehmen will und ich rede hier nicht von einem Hotelwochenende.
    aber Jürgen,dass BMW auf Stahl als Heck gewechselt hat, dürfte ausschließlich monetäre Gründe haben, andere Entscheidungen scheint es bei denen im Moment nicht zu geben und ich kenne keinen Fall, wo das Aluheck Probleme gemacht hätte, außer beim Unfall. Es ist für 2 Personen zugelassen und darf bis 200kg Zuladung tragen, das schaffen andere Motorräder auch nicht besser.
    Tiger

  8. Geronimo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    aber Jürgen,dass BMW auf Stahl als Heck gewechselt hat, dürfte ausschließlich monetäre Gründe haben, andere Entscheidungen scheint es bei denen im Moment nicht zu geben und ich kenne keinen Fall, wo das Aluheck Probleme gemacht hätte, außer beim Unfall.
    Tiger
    Es geht nicht um das Material des Hecks, schau dir mal an wie Touratech ihren Kofferträger befestigt. Warum wählen die denn so eine komplizierte Aufhängung ?

    http://picasaweb.google.de/dikki1163...49208554219506

    Sicher ist die G eine ausserordentlich gute Basis, aber man muss eben nochmal richtig Geld in die Hand nehmen.

    grüße,
    jürgen

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Jürgen das ist die gleiche Aufhängung die eine HP 2 auch hat, na und?
    die stützen sich am Hauptrahmen ab um das Heck zu entlasten und Schwingungen zu unterbinden. Wieso sollte das ein Nachteil sein?
    eine R 80 GS braucht auch einen Kofferträger und der kostet das gleiche. daran kann ich 2 koffer und nen Kanister befestigen, dann komm ich überall hin.
    Wo ist das denn viel Geld?
    Markus

  10. Geronimo Gast

    Standard

    [QUOTE=AmperTiger;584397]Jürgen das ist die gleiche Aufhängung die eine HP 2 auch hat, na und?[/qoute]
    Die HP von Dirk Schäfer ist auch nur minimalst umgebaut

    die stützen sich am Hauptrahmen ab um das Heck zu entlasten und Schwingungen zu unterbinden. Wieso sollte das ein Nachteil sein?
    Weil es eben nicht anders geht, warum muss man denn das Heck entlasten ? An einer Reiseenduro befestige man üblicherweise den Kofferträger einfach am Rahmenheck, weil es eben dafür ausgelegt ist. Im übrigen geht mit dem TT Träger kein Soziusbetrieb mehr.
    Ach habe ich noch vergessen TT liefert gleich ein neues Rahmenheck mit. Gibt es das bei der GS auch ?

    eine R 80 GS braucht auch einen Kofferträger und der kostet das gleiche. daran kann ich 2 koffer und nen Kanister befestigen, dann komm ich überall hin.
    Der kostet das Gleiche ? Nun ja wenn ich die Preise im TT Shop für ein einfaches Alukoffersystem sehe dann kostet das für die G schlappe 300 Euro mehr und bei der 80 GS kann ich dann immer noch einen mitnehmen. Das geht mit der G eben nicht mehr.
    Nehme ich vielleicht noch ein anderes Koffersystem als das von TT wird der Unterschied noch drastischer.

    grüße,
    jürgen


 
Seite 22 von 55 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  2. "netter" Fahrbericht der HP2 von R.Kistner
    Von vtnet im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 12:21
  3. Fahrbericht 1200 Adv.
    Von Andy HN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 09:12