Seite 37 von 55 ErsteErste ... 27353637383947 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 542

1. Fahrbericht SuperTenere 1200!!

Erstellt von llh, 23.03.2010, 18:23 Uhr · 541 Antworten · 82.723 Aufrufe

  1. frank69 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    War dann wohl doch nicht so der große Wurf.
    Naja, wenn man gemütlich auf Tour geht ist die Tenere bestimmt gut.
    Ich habe sie getestet, ich fand wie meine Vorschreiber den Motor etwas blutleer und den Auspuff häßlich, aber sehr bequem und easy zu fahren.
    Da sie preislich schon recht nah an der GS ist, bleibt sie wohl ein Mopped für Fahrer die am Motorradtreff nicht der 32. mit ner 12er Q sein möchten und es eher ruhiger angehen lassen.

    Ist sie denn beim 50tkm Test auch mal liegen geblieben oder hat sie den Fahrer immer wieder nach Hause gebracht ?

    Frank

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Also die XTZ hat dafür, dass sie fasst 10.000 km lang von Testern verheizt wurde, super abgeschnitten!
    Und der Spritverbauch vom 6.3 L/100 km bedeutet, dass sie fortlaufend gescheucht wurde.
    Ich bin 16.800 km im ersten Jahr gefahren mit 5,1 l/100 km - und das ist einfach super!
    JA, der Motor ist vielleicht etwas fad - aber hier machen viele NEULINGE und Tester den Fehler, dass sie im T (Touring)-Modus fahren, anstatt im S (Sport)-Modus.
    Ich hatte noch nie Probleme einer GS zu folgen u. o. zu überholen - jeder fährt anders!
    Und für Touren zu zweit ein Traum! Seit der XTZ fährt meine Frau wieder mit - dieses Jahr gehts nach England und im Herbst nach Marokko!

    Ich bin froh, dass nicht alle XTZ fahren.

    Und preislich sind Welten zwischen der XTZ und der GS! Die GS-Fahrer sollten hier nicht falsche Massstäbe ansetzen . Zumal für mich die XTZ zwischen GS und der GSA angesiedelt ist.
    Aber, es gibt halt nicht so viele Extras zu kaufen ...... und die können dann auch nicht ausfallen .

    Gruß Kardanfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1040422.jpg  

  3. CBR Gast

    Standard

    Ja den Test hat Sie gut durchgehalten.

    Aber warum sind da Welten dazwischen beim preis ?

    Die Schlitzaugenkiste kost doch auch 14000 €

    Das angebotene Zubehör ist eine Zumutung.

    Teleskopgabel, ein gebremster Motor, 30 kg schwerer also ich find an der Kiste (für mich) jetzt keine Vorteile

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ CBR

    Also ich hab eine XT1200Z neu für den Preis bekommen (vom Händler mit Garantie) den private Verkäufer für eine 3-4 Jahre alte gebrauchte GSA mit 18-22.000 km wollten.
    Die BMW-Händler waren beim Neukauf alle so unflexibel (über die Privatverkäufer sage ich nur so viel .... die meinten alle, sie hätten ein Tischlein deck dich!) .... klar, haben bei den Verkaufszahlen auch keinen Grund ...., dass ich locker zur BMW 4-5.000 Euro gespart habe. Klar jetzt kann man wieder diskutieren GS oder GSA?
    Aber es ist immer ein bisschen Selbsttäuschung dabei - man wird nie den exakten Vergleich machen können. Dafür sorgen schon die Hersteller mit Sonderangeboten, Sondermodellen, Tageszulassungen, WA-Fahrzeuge u. ä.. Auch bei Gewichtsangaben wird geschummelt, beim Tankinhalt oder den techn. Werten Spritverbrauch, Beschleunigung, Endgeschwindigkeit.

    Außerdem ist der Test der GS aus dem Jahr 2005 und eigentlich mit dem heutigen Stand nicht zu vergleichen.
    MOTORRAD testet eben auch, wie es gerade kommt, und vergleicht immer öfters (in meinen Augen) Äpfel mit Birnen.

    Nur ist die XT1200Z nicht schlechter als die BMW .... eben nur in ein paar Punkten anders! Und das ist gut so - sonst hätte ich wirklich eine GS(A) kaufen können.
    Ich fahre Touren mit 4-5.000 km am Stück und muss kein Öl nachfüllen, GS(A) Fahrer erzählen anderes ( wie z. B. mein Bruder mit seiner GSA / ich habe den direkten Vergleich in der Familie). Und der Kardan ist eine Klasse für sich. Und da ich aus der Reihe der 4-Zylinder-Fahrer komme, läuft der 2-Zylinder der XTZ wirklich ruhig!

    Aber am Ende entscheidet der Kunde, und das macht er eben nicht bei der XTZ, sondern er kauft wie im Rausch die GS-en. Egal wie diese im Test bei MOTORRAD abschneidet.

    Auf jeden Fall freue ich mich, dass Honda endlich etwas nachschiebt, und von der Triumph Explorer verspreche ich mir noch mehr.

    ...... aber am Ende wünsche ich mir, dass ich mit meiner XT1200Z - so wie mit allen YAMAHA´s die ich gefahren bin - locker die 200.000 km Grenze anpeilen kann ohne große Reparaturen . Aber auch hier wird es Montags-Bikes geben ..... hoffentlich nicht meine.

    Gruß Kardanfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1020487.jpg  

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Die Japaner hecheln der Europäern seit Jahren hinterher und bieten - zumindest für die Käufer in Europa - nur 2. Wahl-Bikes. Folge: die Japaner können nur noch über den Preis verkaufen. Wenn sie dies nicht machen, siehe Yamaha ST, dann bleiben die Bikes eben in den Schaufenstern der Händler stehen. Honda hat das offenbar erkannt und bietet z.B. die neue Firebalde für EUR 14.990,- incl. ABS an. Man stelle sich das mal vor. Der ehemalige Marktführer bei den Superbikes kann seinen Immageträger Nr. 1 nur noch dadurch auf dem Markt halten, dass er den Preis der S 1000 RR massiv unterbietet. Und ich bin mir fast sicher, dass die meisten Euopäer trotzdem zu Bikes aus Europa greifen werden, selbst, wenn diese teurer sind.

    CU
    Jonni

  6. Hertzi Gast

    Standard

    Die Japaner hecheln der Europäern seit Jahren hinterher und bieten - zumindest für die Käufer in Europa - nur 2. Wahl-Bikes. Folge: die Japaner können nur noch über den Preis verkaufen. Wenn sie dies nicht machen, siehe Yamaha ST, dann bleiben die Bikes eben in den Schaufenstern der Händler stehen. Honda hat das offenbar erkannt und bietet z.B. die neue Firebalde für EUR 14.990,- incl. ABS an. Man stelle sich das mal vor. Der ehemalige Marktführer bei den Superbikes kann seinen Immageträger Nr. 1 nur noch dadurch auf dem Markt halten, dass er den Preis der S 1000 RR massiv unterbietet. Und ich bin mir fast sicher, dass die meisten Euopäer trotzdem zu Bikes aus Europa greifen werden, selbst, wenn diese teurer sind.
    i
    Servus GS Gemeinde...eigentlich wollte ich nicht sooo viele Beiträge hier schreiben, aaaber ihr macht es mir nicht gerade leicht.

    Die obere Aussage ist schlichtweg falsch. Denn in der selben Aussgabe der Zeitschrift Motorrad ist ab Seite 92 ein seeehr aufschlußreicher Artikel enthalten.

    Thema: Motorradpreise sinken! Auf Seite 94 wird der Pressesprecher von Honda Deutschland zu diesem Thema interviewt. Der Preis der Fireblade ist ein Angebot von Honda, für die treuen Fans, zum 20. jährigen Jubiläum der Feuerklinge.

    Übrigens, ist euer " Schlitzauge "(1200er Ténéré) lt. Pannenstatisik auf Platz 6. Eine BMW R 1200 GS rangiert dagegen erst auf Platz...















    20.

    Gruß Christoph

  7. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    Also ich finde es mutig von Honda 15000 Doppelmark fuer die "neue" Fireblade zu verlangen.Immer noch keine Traktionskontrolle und 25 PS weniger...
    Und zur "Super"-Tenere dass zeigt doch nur wie sehr die einstige Motorradmacht Japan heutzutage nur noch die 2. Geige spielt.
    Ein wassergekuehlter Motor der 10PS schlapper ist als ein luftgekuehlter Boxer.
    25 Kilo schwerer und ein Fahrwerk dass Fahrer einer Tenere nur Baukloetze staunen koennen wie die GS faehrt...
    Dazu noch die billigen Details wie Koffer oder Edelrostauspuff da wundert man sich dann nicht mehr warum sich das Teil einen Platten beim Yamaha Haendler steht...
    Und wenn die neue 1250 kommt wird es eher noch aerger kommen...
    Vielleicht gibt es ja dann die XT1200 fuer 8990 Doppelmark aus Taiwan um ueberhaupt noch eine Verkaufschance zu haben...
    Wie sich die Zeiten geaendert haben und das nicht nur der einstigen Domaene der Japaner,den Supersportlern...
    Ich denke mal Suzuki wird nicht mehr lange ueberleben wenn deren Autos sieht oder die neue GSX-R1000 fuer 2012 immer noch ohne ABS/TC verkauft werden will...
    Na ja es wird sicher ein paar "Puristen" finden lassen...
    Wenn so etwas von BMW kommen wuerde wuerde man sich scheckig Lachen ueber so einen veralteten Scheisss...weil es aus Japan kommt schreiben die ewig Gestrigen in manchem "Fach"M-agazine sicher,geil dass es nocht solche Motorraeder fuer echte Koenner gibt die es nicht noetig haben sich von elektronischen Helferlein helfen zu lassen oder gar zu mogeln...
    Sie vergessen aber dass man sich auch auf der S1000RR noch ganz einfach auf die Fresse legen kann wenn die das Fahrkoennen mal wieder nicht mit der Selbsteinschaetzung mithalten konnte nachdem ABS und TC abgeschaltet wurde...
    Es ist schon lustig und zu gut wie BMW heute die Pace vorgibt...wer haette dass noch vor wenigen Jahren gedacht?

  8. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    Liebe Boxer-Fahrer!

    Oh man..

    ich hatte schon fast vergessen warum ich mir wohl nie eine BMW kaufen werde.. aber danke Boxer-Lust! Du hast mich wieder daran erinnert.
    Arroganz gepaart mit Ignoranz fand ich einfach schon immer eine ganz ganz bescheidene Konstellation. Und die scheint mir bei bestimmten Boxer-Freunden überdurchschnittlich oft anzutreffen zu sein.. und mit solchen möchte ich irgendwie nicht mal die Motorradmarke gemeinsam haben. Ich erspare mir an dieser Stelle explizite Zitate..

    Übrigens: Nachdem Motorrad die Wertung der XT 1200 Z nochmal berichtigt hat (an der Ventilführung war eben doch nichts abgebrochen) steht die SuperTenere jetzt zusammen mit 3 anderen Motorrädern auf Platz 3 der Bestenliste. Für die erste Serie einer kompletten Neukonstruktion, die auch noch als Testmaschine durch mehrere Redaktionen gereicht wurde, gar kein schlechtes Bild. Andere Hersteller rühmen sich da ja einer über 30-jährigen beständigen Fortentwicklung.. und haben so einiges auch in 30 Jahren nicht in den Griff bekommen.

    Nicht für Ungut liebe BMW-Freunde.. aber solche Kommentare wie direkt über diesem Beitrag sind einfach unterirdisch du..sselig. Das tut einem echt weh man sowas liest. Und ich kann dem Verfasser nur raten seinen Hintern auch mal auf andere Moppeds als nur auf seine absolut weltallerbesten Boxer zu setzen..
    Vielleicht rutscht ja irgendwann seine weiß-blaue Brille mal ein wenig tiefer auf der Nase und er kann wenigstens einen kleinen Ausschnitt der Welt um ihn herum erkennen..

    Grüsse aus Nicht-Bayern!
    Drive safe!

    Thommy mit den XT's

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von xtthommy Beitrag anzeigen
    Übrigens: Nachdem Motorrad die Wertung der XT 1200 Z nochmal berichtigt hat (an der Ventilführung war eben doch nichts abgebrochen) steht die SuperTenere jetzt zusammen mit 3 anderen Motorrädern auf Platz 3 der Bestenliste. Für die erste Serie einer kompletten Neukonstruktion, die auch noch als Testmaschine durch mehrere Redaktionen gereicht wurde, gar kein schlechtes Bild.
    das ist absolut richtig, Motorrad hat das berichtigt, an den Ventilführungen waren nur unbedenkliche Ablagerungen, die Führungen selber sind einwandfrei.

  10. CBR Gast

    Standard

    Zitat Zitat von xtthommy Beitrag anzeigen
    Liebe Boxer-Fahrer!

    Oh man..

    ich hatte schon fast vergessen warum ich mir wohl nie eine BMW kaufen werde.. aber danke Boxer-Lust! Du hast mich wieder daran erinnert.
    Na dann ist doch alles gut wenn Du mit Deinen Reisschüsseln zufrieden bist oder ?


 
Seite 37 von 55 ErsteErste ... 27353637383947 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  2. "netter" Fahrbericht der HP2 von R.Kistner
    Von vtnet im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 12:21
  3. Fahrbericht 1200 Adv.
    Von Andy HN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 09:12