Seite 43 von 55 ErsteErste ... 33414243444553 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 542

1. Fahrbericht SuperTenere 1200!!

Erstellt von llh, 23.03.2010, 18:23 Uhr · 541 Antworten · 82.727 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von Praesimfh Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    wie verkäuft sich denn die Yamaha in den restlichen Ländern der Erde? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Deutschland von der Planung her, der größte Absatzmarkt für die Tenere gewesen sein soll. Kann doch sein, dass die Japaner einen ganz anderen Markt im Blick hatten. Es gibt ja auch sicherlich Länder, wo die GS nicht so geliebt wird, oder?
    Doch doch, die ist schon für Euroland gedacht, mit Fokus auf den deutschsprachigen Euro-Raum.

    Der Verkauf in den USA beginnt gerade erst. Asien kannst Du vergessen. Wer hier die Knete hat kauft 98 % nach Status + Image, und das ist GS. Ich wüsste kein Land, wo die GS nicht Nr. 1 ist (grosse Reise-Enduros).

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    Yamaha hat mit der ST m.E. nur einen einzigen Fehler gemacht und das war der Motor. Den Motor selbst im Sportprogramm einzubremsen, ist schlicht Unsinn und in meinen Augen DAS Verkaufshindernis.
    Außerdem bleibt er generell 15% hinter den Möglichkeiten zurück die ein moderner 1200er hätte haben müssen. (eine 900er Nuda, auch mit Twin hat die gleiche Leistung)
    Preis? egal, Gewicht? egal, sofern der erste Test in Motorrad gelautet hätte:
    "Der 1200er Twin ist mit seinen 125 PS ein echter Reißer, seine Fahrleistungen toppen in diesem Sektor alles bisher dagewesene und die Traktionskontrolle funktioniert zusammen mit dem ABS auch bei widriger Witterung hervorragend"

  3. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Doch doch, die ist schon für Euroland gedacht, mit Fokus auf den deutschsprachigen Euro-Raum.

    Der Verkauf in den USA beginnt gerade erst. Asien kannst Du vergessen. Wer hier die Knete hat kauft 98 % nach Status + Image, und das ist GS. Ich wüsste kein Land, wo die GS nicht Nr. 1 ist (grosse Reise-Enduros).
    Mal schauen, wie sie sich in den USA verkäuft. Habe mal gehört, dass sich dort der Toyota Lexus auch annähernd so gut vertreiben lässt wie z.B S-Klasse oder 7er.
    Aber ich glaube, dass sich doch einige hier in Deutschland gerade wegen dem recht hohen Preis der Yamaha nicht dafür entschieden haben. Der Unterschied zur GS ist vielleicht nicht groß genug. Wie schon vorher geschrieben: ...dann doch lieber das Original!

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    In den USA gibt es einen gewissen GS Grund-Unmut der insbesondere den Antriebsstrang betrifft, respektive seine Anfälligkeit. Nur wird da eben nicht so viel offensiv rumgemeckert, sondern man verpackt das eher in Sarkasmus.

    Weil in einem großem Land mit vielen langen Geraden das Gewicht nicht sooo entscheidend ist, dafür aber die Langstreckentauglichkeit einen hohen Stellenwert bekommt, darum hat die S10 - wie sie dort genannt wird - keine schlechten Karten. Der Verkaufspreis liegt bei etwa 10.600 Euro plus Steuer etc für die nackige. Auch der durch das Mapping jedem Glanz beraubte Motor spielt da weniger eine Rolle.

    Die Suzuki V-Strom 1000 ist wohl trotz niedrigem Preis von um die 7000 ++ Euro ein bischen unter Erwartungen gelaufen, weil ein guter Motor in einem mediocrem drumherum verpackt wurde, und das Teil selbst in 2012 immer noch so verkauft wird. Im übrigen entdecken die Amis gerade erst die Vorteile von "Adventure Tourern".

  5. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    In den USA gibt es einen gewissen GS Grund-Unmut der insbesondere den Antriebsstrang betrifft, respektive seine Anfälligkeit.
    Kann ich jetzt aber überhaupt nicht verstehen

  6. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    Dass die Amis da bei BMW wesentlich kritischer sind stimmt..

    Und jetzt, vor ein paar Tagen, wurde wohl noch eine amtliche Untersuchung wegen dem Endantrieb (erstmal an der K 1200, wird aber wahrscheinlich auch auf die GS'en ausgedehnt) eingeleitet.

    http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=761531

    Nicht dass ich solche Untersuchungen unbedingt hilfreich finde, bei amerikanischer (Untersuhungs-)Technik bin ich selbst auch mehr als "nicht unbedingt überzeugt". Aber gerade beim Endantrieb scheinen die Amerikaner nicht übermäßig gute Erfahrungen gemacht zu haben und sich da gegen BMW wehren zu wollen. Na, warten wir das Ergebnis ab...

    Die SuperTenere 1200 (in Amerika einfach S10 genannt, da Amis Tenere einfach nicht richtig betonnen können) wird übrigens schon seit gut über einem Jahr in Amerika verkauft. Ausgeliefert wurden die Ersten allerdings wegen dem Erdbeben und Fukushima im März erst ca 3 Monate verspätet Ende Juli/Anfang August letzten Jahres.
    UND: Wer eine von der ersten Lieferung haben wollte musste sich schon ca. 8 Monate vorher auf einer Liste eintragen und eine Anzahlung bei Händler hinterlegen. Diese Liste war übrigens voll!

    Zulassungszahlen kenne ich nicht, aber ich glaube bei den Amis ist sie bis jetzt nicht unbedingt der Überflieger, aber die entdecken ja auch gerade erst so richtig dieses Segment. Dabei scheint mir diese Art von Motorrädern (Langstrecken- u. DirtRoad-tauglich) besonders passend für die USA. Wo bitte kann man denn bei uns hier noch legal abseits befestigter Strassen hundert von km fahren? Ich denke von daher findet die S10 da drüben so langsam aber sicher einen zunehmenden Kundenstamm. Auch und besonders aus dem Lager unzufriedener BMW-Fahrer und Umsteiger von der doch schon in die Jahre gekommenen Suzuki V-Strom.
    Motorräder jenseits von Choppern und absoluten Teerkratzern waren da ja bis vor kurzen ziemlich unüblich da drüben. Ausser V-Strom (sehr verbreitet und beliebt) und GS hatte die auch keine große Auswahl.
    Die V-Strom wahr hier in "good old Germany" ja nur ein krasser Aussenseiter im Gegensatz zu Amerika, wo sie sich großer Beliebtheit erfreut.
    Das könnte sich ähnlich mit der Yamaha durchaus wiederholen.

    Jedenfalls gibt es da drüber wesentlich weniger bis gar kein Gejammere über das ach so schrecklich hohe Gewicht der SuperTen und von der Drosselung des Motors haben sie auch erst aus Deutschland erfahren. Denen war das bis dahin noch gar nicht aufgefallen! Sind doch sicher furchtbare Ignoranten, oder..?
    Wie übrigens auch die meisten SuperTenere-Fahrer hier bei uns, die noch nie was von der vermeintlich Drosselung gespürt haben.
    Das der serienmäßige Auspuff aus rostfreiem Stahl ist haben sie aber sehr wohl bemerkt. Anders als manche unserer allewissenden Landsleute hier.
    Aussagen wie "Edelrost" usw. zeugen nämlich von absolutem Unwissen über die SuperTenere. Ich finde die Verarbeitung und Qualität der SuperTenere doch schon besser als die der aktuellen R 1200 GS. Auch wenn damit wohl einige hier nicht einverstanden sein werden. Aber schaut Euch doch mal eine XT 1200 Z genau an!. Die wurde nmM nicht auf Teufel komm raus im Preis niedrig gehalten. Und das kann man auch sehen und fühlen.. wenn man denn wirklich will.

    lg

    Thommy mit den XT's

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    Zitat Zitat von xtthommy Beitrag anzeigen
    Jedenfalls gibt es da drüber wesentlich weniger bis gar kein Gejammere über das ach so schrecklich hohe Gewicht der SuperTen und von der Drosselung des Motors haben sie auch erst aus Deutschland erfahren. Denen war das bis dahin noch gar nicht aufgefallen! Sind doch sicher furchtbare Ignoranten, oder..?
    Wie übrigens auch die meisten SuperTenere-Fahrer hier bei uns, die noch nie was von der vermeintlich Drosselung gespürt haben.
    Da darf man nicht vergessen, dass die Amis durch ihr Verkehrssystem, die großen Distanzen andere Schwerpunkte setzen (sagte Peter auch schon) als wir hier, wo ein Moped in den Alpen laufen muß, den ganzen Tag bergauf und bergab, mit Sozia und Gepäck. Wo man es auch mal schneller als 55mph laufen lassen darf (noch).

    Für sich genommen sind die Fahrleistungen der ST sicher mehr als ausreichend, im Vergleich jedoch hatte man sich einfach von einem nagelneuen 1200er mehr erwartet, 110PS ist schlicht zu wenig und auch der Durchzug ist eher verhalten (eine vielgescholtene Guzzi Stelvio ist besser)
    Das alles in Verbindung mit dem relativ hohen Gewicht steht im ersten Test der Motorrad und die ST bekommt hier nie ein Bein auf den Boden (leider) so sind die Käufer (alle wollen nur die Testsieger)

  8. Baumbart Gast

    Standard

    Aber Yamaha ist ja als hartlaibig bekannt, sie weigern sich ja auch seit Jahren der FJR einen 6. Overdrive-Gang zu spendieren. Trotzdem verkaufen sie immer noch ein paar von denen jedes Jahr. Wenn's ihnen reicht... Der Japaner ist ja eher bescheiden veranlagt.

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    110 Ps reichen mir völlig, aber wohl nicht gegen ein virtuelles Gummiband. Z.B. wird in den unteren Gängen die Öffnungsbewegung der Drosselklappen extrem verlangsamt.

    Hartlaibig ist ein gutes Wort. Ich würde sagen das betrifft nicht nur Yamaha aber vielleicht besonders Yamaha. Das ist ein Problem aller japanischen Hersteller, nein eigentlich ein asiatisches Grundproblem. Man will das Gesicht nicht verlieren, oder man versucht alles in der Welt, um einen Fehler nicht zugeben zu müssen. Selbst wenn man dadurch Umsatz verliert.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    110 Ps reichen mir völlig, aber wohl nicht gegen ein virtuelles Gummiband. Z.B. wird in den unteren Gängen die Öffnungsbewegung der Drosselklappen extrem verlangsamt..
    sie liegt mit ihrem Leistungsgewicht einfach zu nah an der 800er Klasse.
    110PS und 265kg SuperTen
    gegen 95PS und 230 kg z.b. Tiger 800

    spätestens mit der Tiger 1200 und der WC-GS 1250 und deren ~ 130PS und dem Aufrücken der 800er mit dem nächsten Modelljahrgang wird es eng für die ST.


 
Seite 43 von 55 ErsteErste ... 33414243444553 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  2. "netter" Fahrbericht der HP2 von R.Kistner
    Von vtnet im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 12:21
  3. Fahrbericht 1200 Adv.
    Von Andy HN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 09:12