Seite 18 von 20 ErsteErste ... 81617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 193

102 tote Motorradfahrer in Baden-Württemberg 2010

Erstellt von Ojo, 24.11.2010, 19:23 Uhr · 192 Antworten · 16.151 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Erwähnte ich schon das meine Japanerin noch nicht einen einzigen Defekt gehabt hat??
    Hatte ich schon erwähnt,
    daß ich zwar "Opfer" eines werksseitig eingebauten Fehlers geworden bin (allerdings erst bei/nach ca. 40Tsd km/4 Jahren), nichtsdestotrotz mit meiner H-D Fatboy 160Tsd km zurückgelegt habe?
    Ohne Motorschäden, ohne Ringantennenproleme, ohne ABS-Maleschen, ohne ..., ohne Probleme mit dem HA-Antrieb (160000km Zahnriemen. Allerdings gibt's auch Negativbeispiele, aber zumindest verölt der reißende Zahnriemen nicht das Hi-Rad), ohne irgendwelche andere Probleme (außer den dem normalen Verschleiß geschuldeten). Eine einzige verlorene Schraube in der Zeit ("in! Verona". Das kann nicht jeder von sich behaupten), ... "Dein Auspuff wackelt" ... "Nöö, kann nicht sein" ..."Doch, der untere Topf wackelt" ... "Äh, ja, hat wohl die Befestigungsschraube abgeworfen".
    Mein Fehler: die Schraube hatte ich eingesetzt, ohne Loctite. Da alle freien Gewindelöcher des Rahmens mit Schrauben besetzt waren (, hält Schrauben vorrätig, ohne diese im TR rumhoppeln zu lassen o. ihnen Gelegenheit zu geben, anderweitig für Verschleiß zu sorgen), war's ein einfaches, den Topf wieder zu befestigen.

    Das war's, außer Sprit, Öl(en), Bremsklötzen, Reifen.

    Aber irgendwie kommen wir vom Thema ab, denn das sprach von toten Motorradfahrern. Außer den KTM-Fahrern sind ganz sicher auch ein paar Harleyfahrer darunter (bestimmt nicht wg. unsinniger Wheelies), eher sind wohl fast alle Marken aus dem einen o. anderen Grund vertreten (sogar BMW, könnte ich mir vorstellen).

    Grüße
    Uli

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zahl der getöteten Motorradfahrer auch 2010 weiter rückläufig, unterstützt meine These hier im Fred. Kanonen auf Spatzen.
    fast 10% minus, ein sehr erfreulicher Trend.
    http://www.motorradonline.de/de/news...dfahrer/359145

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Zahl der getöteten Motorradfahrer auch 2010 weiter rückläufig, unterstützt meine These hier im Fred. Kanonen auf Spatzen.
    fast 10% minus, ein sehr erfreulicher Trend.
    Die Problematik: Der Rückgang ist vermutlich kein Trend. 2010 war der Sommer einfach scheiße. Je weniger gefahren wird, desto weniger Tote gibt es.

    Zitat: "Als Ursachen für die gesunkenen Unfallzahlen macht Kuschefski ein gestiegenes Sicherheitsbewusstsein, bessere Technik bei den Fahrzeugen und der Schutzkleidung wie auch besser geübte Fahrer aus."

    Halte ich für eine steile These.

    Aber grundsätzlich sind natürlich zehn Prozent weniger Tote eine schöne Nachricht.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Die Problematik: Der Rückgang ist vermutlich kein Trend. 2010 war der Sommer einfach scheiße. Je weniger gefahren wird, desto weniger Tote gibt es..
    Irrtum Sample, die Zahlen sind ein Trend und zwar einer der schon seit vielen Jahren anhält, mit stetig, Jahr für Jahr sinkenden Unfallzahlen und Unfalltoten.
    2005=> 875
    2008=> 677
    2010=> 635

    laut IfZ gehen die Unfall/Getötetenzahlen seit Jahren im Schnitt um gut 8% zurück.

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Statistik hin oder her!So eine Statistik müsste doch viel mehr einbeziehen als einfach die Toten zu zählen! Parameter für eine klare Aussage währen mM. Die gefahrenen Kilometer, das Wetter, die Dauer der Saison und die Anzahnl der Wochenenden mit Mopedwetter, das Durchschnittliche Einkommen der Motorradfahrer usw.
    Einfach zu sagen das die Toten weniger werden ist mir zu wenig! Ich freue mich natürlich auch wenn ich die Meldungen lese, warte aber vergebens aus Konsequenzen!
    Trotz fallender Zahlen werden Polizisten immernoch auf Motorradfahrer gehetzt und die Streckensperrungen werden auch nicht aufgehoben. Nur die Strecken die wegen ihrm maroden Zustand geschlossen wurden werden nach einer erneuerung wieder geöffnet. Die Strecken die wegen der "vielen Motorradunfalltoten" gesperrt wurden, bleiben zu! Ist ja auch klar, der Krach vom Verkehr wird ja auch nicht weniger!

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    schnickschnack...

    wenn das über mehrere Jahre Rückläufig ist, kann man auch so einer Statistik schon trauen. Dann relativiert sich nämlich Wetter uvm.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Statistik hin oder her!So eine Statistik müsste doch viel mehr einbeziehen als einfach die Toten zu zählen! :
    genau das!! hat die Statistik doch gemacht Markus. Ich hab nur einfach die Zahlen rausgenommen, um den Abwärtstrend, der seit den 90ern anhält, aufzuzeigen.
    Die Statistik hat genau diese Parameter alle berücksichtigt. vom Wetter, über den steigenden Altersschnitt, hin zu besseren Motorrädern und besser Schutzkleidung.

    Und eins darf man auf keinen Fall vergessen: Die Unfallzahlen sinken, obwohl sich der Bestand an zugelassenen Motorrädern seit 1990 fast vervierfacht hat.

    was du richtig erkannt hast, ist das, was ich in diesem Thread immer schon gesagt habe. Ein Innenminister (BaWü) der nun ankündigt, energisch gegen Raser vorzugehen, ist ein Produzent heißer Luft. Blinder Aktionismus, um die Mehrheit der Nicht-Motorradfahrer in ihrer Stammtischmeinung zu bekräftigen.

  8. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    genau das!! hat die Statistik doch gemacht Markus. Ich hab nur einfach die Zahlen rausgenommen, um den Abwärtstrend, der seit den 90ern anhält, aufzuzeigen.
    Die Statistik hat genau diese Parameter alle berücksichtigt. vom Wetter, über den steigenden Altersschnitt, hin zu besseren Motorrädern und besser Schutzkleidung.

    Und eins darf man auf keinen Fall vergessen: Die Unfallzahlen sinken, obwohl sich der Bestand an zugelassenen Motorrädern seit 1990 fast vervierfacht hat.

    was du richtig erkannt hast, ist das, was ich in diesem Thread immer schon gesagt habe. Ein Innenminister (BaWü) der nun ankündigt, energisch gegen Raser vorzugehen, ist ein Produzent heißer Luft. Blinder Aktionismus, um die Mehrheit der Nicht-Motorradfahrer in ihrer Stammtischmeinung zu bekräftigen.

    Moin,

    das als solches ist doch aber auch noch keine ausschlaggebende Aussage. Viele, auch aus meinem Bekanntenkreis, hatten bir vor einigen Jahren, ganz bescheiden, nur ein Motorrad, mittlerweile zeichnet sich bei einigen die Tendenz zum Zweit-, Dritt- oder Viertmotorrad ab.

    Im Übrigen meine ich mal gelesen zu haben, dass der Motorradfahrernachwuchs ausbleibt. Ich bin der festen Überzeugung, dass es mir nicht alleine so geht und so einige aktive Motorradfahrer aufgrund der Benzinkosten oder auch aus anderen Gründen das motorradfahren reduziert haben.

    Nicht, dass ich mich nicht auch freuen würde, wenn die Anzahl der Toten zurückgehen würde, aber ich traue der Statistik nur, wenn ich sie selbst gefälscht habe

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    auch dir einen guten Morgen
    ich kann dir nur sagen, dass die Statistik AUCH den steigenden Altersschnitt mit einrechnet und natürlich sind da auch Zweit- und Drittmotorräder dabei. Aber das ist sicher nicht die Masse. (der Statistik ist es egal, ob du mit deinem Erst- oder Drittmoped verunglückst)
    Der Trend zeigt abwärts und das ist absolut erfreulich und sollte auch von der Politik endlich zur Kenntnis genommen werden.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...

    laut IfZ gehen die Unfall/Getötetenzahlen seit Jahren im Schnitt um gut 8% zurück.
    ist das nicht auch der rückgang der jahresfahrleistung des einzelnen motorradfahrers?


 

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Baden Württemberg
    Von Sean im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 12:25
  2. 3 tote +Motorradfahrer+
    Von Hannes aus Mfr. im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 10:17
  3. GS Zuwachs in Baden-Württemberg
    Von Lindi im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 06:20
  4. HP2 Enduro Stammtisch Baden-Württemberg
    Von HP-Weasel im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:48
  5. Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder
    Von motor-journalist im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 16:05