Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 193

102 tote Motorradfahrer in Baden-Württemberg 2010

Erstellt von Ojo, 24.11.2010, 19:23 Uhr · 192 Antworten · 16.167 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ist das nicht auch der rückgang der jahresfahrleistung des einzelnen motorradfahrers?
    nur der Fahrer von höhergelegten ADV, die kommen kaum auf 3000km Lars

  2. hbokel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Zahl der getöteten Motorradfahrer auch 2010 weiter rückläufig, unterstützt meine These hier im Fred. Kanonen auf Spatzen.
    Mit Verlaub: es ist zynisch, wenn man Maßnahmen zur Rettung von Menschenleben als Schießen "mit Kanonen auf Spatzen" bezeichnet.

    Manche Schwachmaten muss man leider vor sich selber schützen. Auch wenn es wirtschaftlicher wäre, wenn sie sich selbst für immer aus dem Verkehr zögen.

    Gruß
    Heinz

  3. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub: es ist zynisch, wenn man Maßnahmen zur Rettung von Menschenleben als Schießen "mit Kanonen auf Spatzen" bezeichnet.

    Manche Schwachmaten muss man leider vor sich selber schützen. Auch wenn es wirtschaftlicher wäre, wenn sie sich selbst für immer aus dem Verkehr zögen.

    Gruß
    Heinz
    Falscher Ansatz!
    Man kann Schwachmaten nicht vor sich selber schützen. Aber die vermeintlichen Unbeteiligten Opfer kann man schützen. Nur ist die verallgemeinerung der Maßnahmen eine Ungerechtigkeit gegen alle die mit offenen Augen und eingeschaltetem Hirn unterwegs sind.
    Ich will keine Rechtdiskussion hier anfangen aber es gibt Grundrechte die zum Beispiel durch Streckensperrung für bestimmte Verkehrsteilnehmergruppen mit Füßen getreten werden.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub: es ist zynisch, wenn man Maßnahmen zur Rettung von Menschenleben als Schießen "mit Kanonen auf Spatzen" bezeichnet.
    mit Verlaub Heinz: ich finde es zynisch, überzogene Maßnahmen, die hauptsächlich der Abzocke dienen, die falsche Zielgruppe ansprechen, schön medialen Wirbel verursachen und an den Tatsachen (rückl. Unfall/Verunglücktenzahlen und rückläufige Raserzahlen) vorbeigehen, als Rettung von Menschenleben zu bezeichnen.

    Wie Markus schon schreibt, Schwachmaten (egal ob auf dem Moped oder sonstwo) kann man nicht vor sich selber schützen, mit keinen Maßnahmen der Welt.

    Es ist jedoch nicht mehr als "heiße Luft" oder auch "Kanonen auf Spatzen" wenn angesichts seit über 15 Jahren anhaltender rückläufiger Zahlen (trotz steigenden Bestandes) ein Innenminister konsequentes Vorgehen fordert.
    Mich würde interessieren, was passiert, wenn er vollmundig ankündigen würde, uns Motorradgfahrer vor den blinden Autofahrern zu schützen, die laut IfZ noch immer zu 70% Schuld haben an Unfällen mit Motorrädern.
    das wird genauso wenig passieren, wie er die, seit Jahren bestehenden, Forderungen von Verbänden nach Leitplankenschutz umsetzen wird, hier könnten massiv, genau an der richtigen Stelle Unfallfolgen drastisch gemindert werden.

  5. hbokel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich finde es zynisch, überzogene Maßnahmen, die hauptsächlich der Abzocke dienen
    Aua. Ich hoffe, das war ein Ausrutscher von Dir.

    Was bitte ist daran zynisch, wenn geltende Gesetze durchgesetzt werden? Und was hat es mit Abzocke zu tun, wenn geltende Gesetze durchgesetzt werden?

    Man kann natürlich unterschiedlicher Ansicht sein, ob es erfolgreich gelingt, Schwachmaten vor sich selbst zu schützen. Ich bin in dieser Hinsicht optimistisch: spätestens wenn die Pappe weg ist, können sie sich nur noch mit dem Fahrrad den Kopf einrennen.

    Der Schutz Unbeteilgter ist natürlich genau so wichtig, wie Markus bereits angemerkt hat. Aber es gibt auch eine Fürsorgepflicht gegenüber geistig zurückgebliebenen Schwachmaten.

    Gruß
    Heinz

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    jaja ...

    wie so oft wird der idiot als der maßstab genommen, an den sich jeder halten muss.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Lars ich denke der gute Heinz versteigt sich da ein bischen.
    Es geht ja nicht darum geltende Gesetze NICHT durchzusetzen, sondern darum diesen Politiker als Luftnummer zu entlarven.
    Nichts anderes ist es nämlich, wenn er trotz gegenteiliger Statistiken Maßnahmen ankündigt, die nur spießbürgerliche Kleingeister befriedigen, anstatt wirklich etwas für die Sicherheit im Straßenverkehr zu tun.
    Und nur darum gehts mir Heinz, es kann doch nicht dein Ernst sein, solche Schaumschlägerei gut zu heißen, für ein Klientel die nicht mal 3% der Motorradfahrer betrifft (die werden früher oder später eh ohne Schein sein)
    Wo bleibt der entrüstete Aufschrei wenn bei 70% der Unfälle Autofahrer in blinder Dumpfheit Motorradfahrer ins Jenseits befördern? wenn glitschige Bitumenstreifen Motorradfahrer zu Fall bringen und Leitplanken ihnen die Gliedmaßen abhacken?
    Wo bleibt da der Aufschrei der Moralischen??
    hier könnte der Herr Minister Dutzenden Motorradfahrern jedes Jahr das Leben retten!! nicht Dumpfbacken, sondern Motorradfahrern wie Heinz und ich.

  8. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    Moin,
    als erstes darf das alles kein Geld kosten !
    Bitumenpampe ist billig !
    Die doofen Zweiradler meckern ja erst wenn sie tot sind
    Und Leitplankenunterfahrschutz ? Wer soll das denn bezahlen ?
    Die Straßenverantwortlichen Behörden sind doch eh dauerpleite.
    Versuch doch mal auf gefährliche Bitumenpfützen hin zu weisen...
    die wälzen sich vor lachen am Boden.

    Aber bei "dringend erforderlichen" Sperrmaßnahmen, da geht schon was...
    Da die Anwohner ja sowenig Spaß verstehen und wenn dann noch Honorartoren betroffen sind...
    Die Dosis macht das Gift.
    Für Steilvorlagen sorgen irgend welche netten freiheitliebende Menschen gerne.

    Der hier gaaanz frisch erjagd, wetten ? :
    http://www.polizei.nrw.de/presse/por...mit-fahrverbot

    Und hier in Lippe ist die Saison schon schööön angefangen:
    http://motorradunfall.motorradfahrer...fall-kalletal/

    Letztendlich nutzt auch das Basiswissen nix, wenn Mann es nicht hat.

    http://www.lippe-news.de/index.php?t...aktuelles&root=

    Es sind eh nur die Anderen die zu doof sind und "wönzige" Fehler total übertrieben ernst nehmen...

    Also schön munterbleiben!

  9. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Immer die Aufregung weil jedes Frühjahr einige Spezies auf den Appel fallen. Ist doch ganz normal das man nach 3-4monatiger Pause etwas an routine verloren hat. Die, denen das nicht bewusst ist werden schmerzlich daran erinnert!
    Und das gleiche passiert jeden Herbst beim ersten Glatteis! Sogar in hundertfach stärkerer Ausdehnung. Jeder Autofahrer weis wie man auf Glätte fahren soll und trotzdem gibt es jährlich Massenkarambulagen und schwere LKW Unfälle. Glatteis halt! Da sagt keiner was von verloren gegangenem Wissen obwohl es genau die selbe Situation ist!

  10. Ojo Gast

    Standard Und das als Moderator

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ... Wo bleibt der entrüstete Aufschrei wenn 70% der Autofahrer in blinder Dumpfheit Motorradfahrer ins Jenseits befördern? ...
    Hallo Markus,

    der Aufschrei unterbleibt, weil diese Aussage falsch ist. Wieviele Autofahrer haben wir in Deutschland? Ich schätze mal vorsichtig 20 Mio. 70% davon ergeben 14 Mio.

    Schöne Grüße von
    Ojo.


 
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Baden Württemberg
    Von Sean im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 12:25
  2. 3 tote +Motorradfahrer+
    Von Hannes aus Mfr. im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 10:17
  3. GS Zuwachs in Baden-Württemberg
    Von Lindi im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 06:20
  4. HP2 Enduro Stammtisch Baden-Württemberg
    Von HP-Weasel im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:48
  5. Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder
    Von motor-journalist im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 16:05