Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 193

102 tote Motorradfahrer in Baden-Württemberg 2010

Erstellt von Ojo, 24.11.2010, 19:23 Uhr · 192 Antworten · 16.140 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    hat man also deutlich mehr "vernünftige" Motorradfahrer, aus denen einige Wenige mit gröberen Verstößen herausfallen.
    Aber genau die bekommt man doch eh, egel ob Moped oder Auto mit Blitzanlagen.
    warum muß ich für eine relativ kleine Zahl so einen zusätzlichen Aufstand (so ein Faß aufmachen) verursachen?
    Wenn ich Dich richtig verstehe, schlägst Du Geschwindigkeitskontrollen vor, um die gröberen Verstöße zu ahnden. Also genau die Maßnahme, die der Minister angekündigt hat - oder habe ich da was falsch verstanden? Was meinst Du mit "Fass aufmachen"?

    Gruß
    Heinz

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Wenn ich Dich richtig verstehe, schlägst Du Geschwindigkeitskontrollen vor, um die gröberen Verstöße zu ahnden. Also genau die Maßnahme, die der Minister angekündigt hat - oder habe ich da was falsch verstanden? Was meinst Du mit "Fass aufmachen"?

    Gruß
    Heinz
    nein Heinz ich meine diese groben "Verstößer" erwischt man mit den bereits getätigten Maßnahmen (Blitzer) und ich meine, wenn es dem Minister ernst wäre mit Senkung der Unfallzahlen, würde er erstmal Leitplanken verkleiden...
    Ihre Ankündigung Herr Minister ist HEIßE LUFT sonst nix

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Gegenrede

    #73
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    aber die Statistik ist doch seit ewigen Jahren stark rückläufig, trotz ständig steigenden Bestandes. Das ist Fakt und nicht dein gefühltes Unfallbild.


    aber das ist doch Stammtischpolemik reinsten Wassers, das mit der Realität nix zu tun hat.
    Mach dich bitte mit den Fakten vertraut, bevor du anderen Leuten mit "Stammtisch" kommst. Ich habe mal bei Google die Stichworte "Unfallstatistik Motorrad" eingegeben und dort unter den ersten Nennungen folgenden Blogbeitrag von motorradonline.de gefunden:

    Zitat:
    ------------------------------------------------
    Heute wurde die Unfallstatistik 2009 veröffentlicht: Jahresergebnisse 2009

    Erfreulich - die Gesamtzahl der Unfälle mit Personenschaden ist von 39.173 (2008) auf 37.925 (2009) gesunken.

    Und jetzt das gar nicht erfreuliche:
    Die Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden mit Motorradbeteiligung ist GESTIEGEN (!) - von 2.961 (2008) auf 3.034 (2009).

    Insgesamt gabs 2009 traurige 117 Tote Zweiradfahrer (30 Moped, 81 Motorrad, 6 Leichtmotorrad) - 2008 warens 116. Auch hier ein trauriges +1

    Im PKW Bereich sind die Toten von 367 (2008) auf 328 (2009) gesunken.

    Es ist zu erwarten, dass die Exekutive verstärkt ein Auge auf uns Mopedpiloten wirft, weil wir die Statistik zusammenhauen.
    ------------------------------------------------------------

    Anmerkung: Der Poster zitiert die Zahlen von Österreich. Andere Beispiele lassen sich aber ebenso finden.

    Schau, ich kann ja nichts dafür, dass die Unfallzahlen unter den Motorradfahrern sich nicht mit derselben schönen Regelmäßigkeit nach unten bewegen wie bei den anderen Verkehrsteilnehmern. Mal gehen sie satt nach unten, dann gehen sie wieder nach oben. Das liegt sicherlich auch an Faktoren wie "Länge der Saison wg. Wetter", zeigt aber auch, dass Sicherheitsfaktoren wie bei den anderen Verkehrsteinehmern bei Motorradfahrern nicht mit der gleichen Konstanz wirken. Folge: Der Ruf nach Restriktionen wird laut. Deswegen brauchst du mich nicht anzumaulen, ich rufe nicht nach Restriktionen.

    und wieder nur blabla von arg bösen Motorradfahrern.....wie oft bekommst du es denn mit, dass mal einer nen Wheelie macht? einmal im Jahr mitten in München? Wer sind denn die "..........n" die mit 70 durchrasen? jemand den du kennst? oder sind es einfach "die(alle) andern", die nicht so STVO-konform fahren wie du?
    Magst du mal wieder ein bisschen Dampf aus deiner Rhetorik nehmen oder fühlst du dich ertappt? Ich wohne an einer Tempo-30-Wohnstraße und habe mich schon oft gefragt, was die zwei, drei Irren, die das gerne mal nachts machen, eigentlich in der Birne haben. Nur, was die Irren nicht begreifen, und was du offenbar auch nicht begreifst: 100 Leute, die mitternachts von einem ausgedrehten Superspochtler (oder 'ner Harley ohne Schalldämpfer, such's dir aus) aus dem Schlaf gerissen werden, sagen eben nicht "Oh, toll, ein Motorrad, morgen mache ich 'nen Schein und kauf mir ne Maschine", sondern sie denken "Was für ein Arsch, muss der denn hier so einen Lärm machen." Das hättest du übrigens auch merken können, wenn du das, was ich geschrieben habe, sorgfältig gelesen hättest.

    wer sagt denn, dass die sein müssen. es kommt vor, ja na und? wie viele Jungmigranten in der tiefergelegten Schwanzverlängerung zeigen denn Posertum?fast alle! Das ist eher Jugendtypisch als Motorradtypisch findest du nicht?
    Ja und, denk doch mal nach! Erstens gibt es 45 Millionen Autos in Deutschlad, jeder hat eins, und Autofahrer f*cken kostet viel mehr Wählerstimmen als Motorradfahrer f*cken (denn die meisten Deutschen haben kein Motorrad). Und zweitens: Informier dich mal: Junge Autofahrer werden schon ganz ordentlich gef*ckt. Die zahlen astronomische Versicherungsprämien und dürfen sich beim Führerschein auf Probe rein gar nichts leisten - und sind mittlerweile in der öffentlichen Meinung genauso im Verschiss wie alle Motorradfahrer. Tolle Gesellschaft, in der wir da sind.

    Mich wundert nur, dass diese operative Hektik (ersetzt im übrigen geistige Windstille) von Seiten des Verkehrsministeriums keiner der anwesenden Journalisten hinterfragt hat.
    War's vielleicht 'ne Agenturmeldung? Vielleicht waren gar nicht so viele Journalisten zum Hinterfragen da.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #74
    wir sind doch garnicht so weit auseinander Sample.....nur deine österr. Statistik ist halt anders, als die von mir kommentierte.
    ich sagte ja, dass unglücklicherweise die Zahl der Toten nicht zurückgegangen ist, obwohl die Zahl der Unfälle an sich zurückging und das vor dem Hintergrund, dass Motorradunfalltote nicht einfach so zu reduzieren sind, wie beim Auto durch Sicherheitsgurt, 10 Airbags usw....Motorradfahrer haben keine Knautschzone. Deshalb lassen sich bei einem Bestand von 4 Mill. die Zahlen nicht einfach gen 0 drücken

    natürlich rede ich nicht den abends-durch-Wohngebiet-Rasern das Wort, aber das kommt vor und ich wohne an so einer Straße...da nerven Motorradfahrer, die aufreißen als ginge es um die Pole....aber das sind nicht mehr (sondern weniger) als die tiefergelegten Dosen und auch nicht lauter. diese (Moped wie Auto) kann man doch leicht rausfiltern....das wird doch auch schon gemacht.

    das Argument "es gibt 45 mill Autos" kann ja kein Grund sein Statistiken nach Volksmeinung zu interpretieren und Raser zu verdammen. nur um als "Macher" dazustehen.
    Deshalb wundert es mich, dass hier im Motorradforum Motorradfahrer tituliert werden und ständig die eigene Klasse schlecht geredet wird...
    und wenn ich schon nicht mit Denen in einen Topf geworfen werden will, dann kann ich dem Minister NICHT zustimmen.

    Sei doch mal ehrlich, wann hast du selber in der Stadt den letzten Burnout oder Wheelie gesehen? das schaffen 99% der BMW-Fahrer eh nicht.....das sind Ausnahmen, die auch tödlich enden können (deshalb ist das für mich keine .........., sondern ein tragischer (selbstverschuldeter) Unfall.)

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Gegenrede die Zweite:

    #75
    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    toll auch die bezeichnung "..........n" und die verunglimpfung der toedlich verunfallten wheelie-fahrer.
    Da hast du mich falsch verstanden. Für mich sind ALLE Motorradfahrer, die ohne Not und mit Absicht im dichten Straßenverkehr einen Wheelie fahren, ..........n (kurzes Lupfen des Vorderrades an der Ampel beim sportlichen Anfahren gilt nicht). Denn sie bringen uns unnötig in Verruf. Wenn bei solchen dummen und sinnlosen Aktionen mal einer stirbt, dann bringt er und nur noch mehr in Verruf - und er zeigt: Auch ..........n sind sterblich.

    mit der technologischen weiterentwicklung im motorradbereich in den 30 jahren, in denen ich fahre, ist aus einer eingeschworenen motorradgemeinschaft ein haufen spiesser geworden, einige anwesende mit eingeschlossen.
    Entschuldige, dass ich hier nachfrage: Dies ist doch das Forum für die BMW GS, oder? Für das Motorrad, das die alten, feisten, grauen Säcke mit zu viel Geld in der Tasche fahren - zumindest ist das die Meinung über BMW-GS-Fahrer, wie man sie aus anderen Motorradfahrerkreisen hört. Eingeschworene Motorradfahrergemeinde? Wovon träumst du? Die SuMo-Helden ziehen sich 'ne Totenkopfmaske über den Helm und ershrecken kleine Kinder, die Harleyfahrer ...... auf deinen Japsenschrott, wenn du wagst, damit auf ihren Treffen zu erscheinen, die Yoghurtbecherfahrer riskieren lieber Schein und Hals, bevor sie zugeben, dass eine GS ihnen in den Bergen davonfährt. Gemeinde? Dass ich nicht lache! Und seitdem jeder ein Handy in der Tasche hat, muss man auch nicht mehr halten, wenn einer 'ne Panne hat.

    werde daher weiterhin beim mopedfahren und gelegentlichen wheelen meinen spass haben und kopfschuettelnd registrieren, wie wieder einmal eine ".........." oder ein "depp" mir tadelnd hinterherhupt, weil er anderen ihren spass nicht goennen kann.
    Solange du mich daei nicht nervst, soll es mir egal sein. Wenn ich merke, dass du mich mit Absicht nervst, dann werde ich anfangen, dich mit Absicht zu nerven, und dann werden wir mal sehen, wer der Kreativere von uns beiden ist.

    ihr habt doch alle die reisemaschinen schlechthin und seid sicher mal in frankreich oder sonst im sueden europas gewesen.
    ein bisschen von der dortigen mentalitaet adoptieren und nicht immer erwarten, dass das wiener schnitzel mit pommes und salat auf deutsch im menue steht.
    das waere mal ein schritt in richtung toleranz und gemeinschaft.
    Gestattest du, dass ich lache? In Frankreich hat die Rennleitung mit harten Durchgriffen dafür gesorgt, dass die Zahl der getöteten Motorradfahrer innerhalb eines Jahres um 45 Prozent zurückgegangen ist. Glaub mir, mit Toleranz haben sie es da nicht bewenden lassen. Oder nimm Italien: Wenn du dich da erdreisten solltest, mit einem nicht-ECE22-05-konformen Helm sehen zu lassen (was natürlich unzweifelhaft eine Gefahr für den italienischen Staat, die EU und die Welt darstellt), dann wird dein Mopped beschlagnahmt = Urlaubsreise zu Ende. Toleranz? Gemeinschaft?

    im uebrigen bin ich der meinung, dass der rueckgang der unfallzahlen bei den motorradfahrern ganz alleine den schrumpfenden fahrleistungen
    geschuldet ist und nicht etwa den brems-und schraeglagen-kursen.
    Dummerweise (oder zum Glück, je nach Sichtweise) scheint es noch nicht einmal statistisch möglich zu sein, bestimmte Fahrer- und Moppedtypen als Hauptrisikogruppen herauszurechnen, sönst könnte/würde sich die Rennleitung viel gezielter um diese Kandidaten kümmern - und den Rest in Frieden lassen.

    den blockfloeten-gesichtern unter euch empfehle ich die lektuere vom oestereichischen "reitwagen", wird euch etwas weniger unrund machen.
    Hab' den reitwagen ein paarmal gelesen: Macho-Poser tun so, als würden sie eine kritische Zeitung machen, in Wirklichkeit sind sie sowas von PR-hörig, dass alles zu spät ist. Ganz, ganz schlimm, das.

  6. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #76
    Schöne Statistiken !
    Mal eine Frage oder mehrere!
    Wieviele Motorradfahrer gab es 08 + 09 und
    wieviel Kilometer sind diese in den Jahren gefahren?
    2009 hat die Saison schon im Februar begonnen während 2008 ein verregnetes Frühjahr hatte. Wenn es 2009 20000 Motorradfahrer mehr gab als 2008 und diese dann auch noch 20% Mehr gefahren sind, ist 1 Toter mehr Anteilmäßig ein Rückgang auch wenn die Zahl das Gegenteil behauptet!

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Nicht um den heißen Brei herumreden

    #77
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Deshalb wundert es mich, dass hier im Motorradforum Motorradfahrer tituliert werden und ständig die eigene Klasse schlecht geredet wird...
    Es ist doch nicht zieführend, wenn wir hier, wo wir unter uns sind (oder glaubst du, Herr Mappus liest hier mit?) um den heißen Brei herumreden.

    Sei doch mal ehrlich, wann hast du selber in der Stadt den letzten Burnout oder Wheelie gesehen?
    Das war irgendwann im Oktober. Ich bin mit meiner Yamaha TDM mit abgeranzten Koffern auf dem Weg zur Arbeit an einer roten Ampel zum Stehen gekommen, neben einer leicht auf Streetfighter gemachten Duc mit einem obercoolen Fahrer mit Racing-Halbschale und kurzämeligem Hemd drauf. Ich halte an, drehe mich zu ihm um und nicke ihm freundlich grüßend zu - keine Reaktion. Meine Regel beim Ampelstart ist: Wer zuerst an der Ampel steht, fährt auch als erster los. Es wird grün - er fährt nicht los. Na, dann bin ich halt losgefahren, ich musste ja ins Büro. Dann isser aufgewacht und an mir vorbeigewheelt. Ganz, ganz toll, clapclap.

    Ansonsten ist bei uns ums Eck eine schnurgerade sechsspurige Ausfallstraße, da wheelen regelmäßig irgendwelche ..........n auf ihren Yoghurtbechern.

    Um deine Frage komplett zu beantworten: Burnouts habe ich live noch nie gesehen - nur die Kringel. Aber das ist auch nichts, was man im Ort durchziehen muss, wirklich nicht.

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #78
    ...wo ist dein Problem wenn die das auf einer schnurgeraden 6-spurigen Ausfallstraße machen???? ist doch Platz für alle

  9. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    ...wo ist dein Problem wenn die das auf einer schnurgeraden 6-spurigen Ausfallstraße machen???? ist doch Platz für alle
    Das Problem liegt nicht an den Sechs Spuren sondern an der Nähe zur Stadt! Und das bedeutet viel Publikum!

  10. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #80
    zitat sampleman:

    "Solange du mich dabei nicht nervst, soll es mir egal sein. Wenn ich merke, dass du mich mit Absicht nervst, dann werde ich anfangen, dich mit Absicht zu nerven, und dann werden wir mal sehen, wer der Kreativere von uns beiden ist."

    na sampleman,dann wuerde ich mal sagen, dass mit deiner erfahrung ganz sicher DU der kreativere im nerven sein wirst.


 
Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Baden Württemberg
    Von Sean im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 12:25
  2. 3 tote +Motorradfahrer+
    Von Hannes aus Mfr. im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 10:17
  3. GS Zuwachs in Baden-Württemberg
    Von Lindi im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 06:20
  4. HP2 Enduro Stammtisch Baden-Württemberg
    Von HP-Weasel im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:48
  5. Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder
    Von motor-journalist im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 16:05