Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

1150 oder 1200

Erstellt von Jacky Colonia, 15.09.2009, 15:35 Uhr · 47 Antworten · 5.833 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    89

    Standard

    #21
    Danke für die ersten Eindrücke.
    Werde mich jetzt mal zwei Wochen abmelden und Urlaub machen müssen
    Lasst Euch weiter über das Thema aus. Hilft mir sehr weiter

    Gruß an Alle Q- Fahrer

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Jacky Colonia Beitrag anzeigen
    Werde mich jetzt mal zwei Wochen abmelden und Urlaub machen müssen

    Gruß an Alle Q- Fahrer
    Dann viel Spass im Urlaub!

  3. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard Rennkuh

    #23
    Ich fahre eine 1200er Rennkuh, seit Januar 2009 ca. 18.000 km
    Vorher fuhr ich eine 1100er R.
    Und die 1150 Rennkuh hatte ich ebenfalls zum probieren.

    Generell kann man Welsch's Kühe nicht über einen Kamm scheren. Jede ist ja ursprünglich für den Besitzer angepasst worden.
    Aber im Grunde kann man die 1200er so charakterisieren:

    -Sehr bequeme, aufrechte Sitzhaltung. Wegen des Spezial-Sattels aber eingeschränkte "Bewegungsfreiheit". 1000km Tagesetappen sind aber für mich ohne große Beschwerden möglich. Auf der 1150er, wegen der Sitzbank mehr Rumrutsch-Optionen

    -Der Motor ist in jedem Drehzahlbereich stärker als der 1150er und wegen der Drehfreude einfach für mich um Klassen erfreulicher als der 1150er Traktor. (Diese Aussage bezieht sich auf die getunten Welsch Triebwerke, nicht die Serie!)

    -Das 1200er Fahrwerk ist sensibler als das 1150er. Die 1150er Rennkuh kam mir deutlich härter vor. (Beides Serienfahrwerke)

    -Bei beiden Modellen sind aufgrund der Modifikationen am Heckrahmen die normalen BMW Koffer möglicherweise nicht montierbar. Bei meiner 12er passen sie zwar dran, werden aber dann vom Auspuff gegrillt. Bei der 1150er fehlen je nach Umbau die Kofferhalter ganz. Für die 12er habe ich eine gute Lösung mit dem Touratech Zegatex 1200GS Gepäcksystem.

    -Beide Modelle sind nicht vornehmlich für den Soziusbetrieb ausgelegt, da keine Sozius-Haltegriffe mehr vorhanden sind.

    -In jedem Fall ist der Kundenservice bei Welsch sehr gut, sodaß Du in dem Punkt mit beiden Versionen nichts falsch machst.

    -Wegen der vielfältigen Modifikationen kann eine normale BMW-Werkstatt mit den Rennkühen wenig anfangen. Bei der 12er ist das Thema Software-Update tabu, weil Welsch die SW modifiziert, was dann überschrieben würde. Also nie eine normale Werkstatt anstöpseln lassen. Viele Anbeuteile sehen aus wie von der Stange, sind aber modifiziert und können deshalb nicht einfach von der STange gekauft werden. Z.B. ist das Rücklicht original GS, aber um 3 cm gekürzt.

    Für mich ist meine 12er der perfekte Mix aus Renn- und -Kuh! Sie ist ein 1a Tourenmotorrad, das gleichzeitig auf der Rennstrecke richtig angasen kann.
    Ausserdem ist sie ein echter Blickfang. Hätte ich für jedes Foto einen Euro genommen, wäre ein neuer Satz Reifen schon bezhalt.
    Welche Kuh stellt sich schon beim Beschleunigen auf's Hinterrad?
    Allerdings hatte ich auch noch nie mit einem Motorrad so viele Geschwindigkeitsübertretungen. Liegt echt nicht an mir! Das Mopped ist schuld!!!

    Ach so... Alles was meine Rennkuh in dieser Zeit brauchte, waren Ölwechsel und Ventile einstellen. (Übrigens alle 6000km!)

    Gruß
    Frank

  4. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    89

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von fwgde Beitrag anzeigen
    Ich fahre eine 1200er Rennkuh, seit Januar 2009 ca. 18.000 km
    Vorher fuhr ich eine 1100er R.
    Und die 1150 Rennkuh hatte ich ebenfalls zum probieren.

    Generell kann man Welsch's Kühe nicht über einen Kamm scheren. Jede ist ja ursprünglich für den Besitzer angepasst worden.
    Aber im Grunde kann man die 1200er so charakterisieren:

    -Sehr bequeme, aufrechte Sitzhaltung. Wegen des Spezial-Sattels aber eingeschränkte "Bewegungsfreiheit". 1000km Tagesetappen sind aber für mich ohne große Beschwerden möglich. Auf der 1150er, wegen der Sitzbank mehr Rumrutsch-Optionen

    -Der Motor ist in jedem Drehzahlbereich stärker als der 1150er und wegen der Drehfreude einfach für mich um Klassen erfreulicher als der 1150er Traktor. (Diese Aussage bezieht sich auf die getunten Welsch Triebwerke, nicht die Serie!)

    -Das 1200er Fahrwerk ist sensibler als das 1150er. Die 1150er Rennkuh kam mir deutlich härter vor. (Beides Serienfahrwerke)

    -Bei beiden Modellen sind aufgrund der Modifikationen am Heckrahmen die normalen BMW Koffer möglicherweise nicht montierbar. Bei meiner 12er passen sie zwar dran, werden aber dann vom Auspuff gegrillt. Bei der 1150er fehlen je nach Umbau die Kofferhalter ganz. Für die 12er habe ich eine gute Lösung mit dem Touratech Zegatex 1200GS Gepäcksystem.

    -Beide Modelle sind nicht vornehmlich für den Soziusbetrieb ausgelegt, da keine Sozius-Haltegriffe mehr vorhanden sind.

    -In jedem Fall ist der Kundenservice bei Welsch sehr gut, sodaß Du in dem Punkt mit beiden Versionen nichts falsch machst.

    -Wegen der vielfältigen Modifikationen kann eine normale BMW-Werkstatt mit den Rennkühen wenig anfangen. Bei der 12er ist das Thema Software-Update tabu, weil Welsch die SW modifiziert, was dann überschrieben würde. Also nie eine normale Werkstatt anstöpseln lassen. Viele Anbeuteile sehen aus wie von der Stange, sind aber modifiziert und können deshalb nicht einfach von der STange gekauft werden. Z.B. ist das Rücklicht original GS, aber um 3 cm gekürzt.

    Für mich ist meine 12er der perfekte Mix aus Renn- und -Kuh! Sie ist ein 1a Tourenmotorrad, das gleichzeitig auf der Rennstrecke richtig angasen kann.
    Ausserdem ist sie ein echter Blickfang. Hätte ich für jedes Foto einen Euro genommen, wäre ein neuer Satz Reifen schon bezhalt.
    Welche Kuh stellt sich schon beim Beschleunigen auf's Hinterrad?
    Allerdings hatte ich auch noch nie mit einem Motorrad so viele Geschwindigkeitsübertretungen. Liegt echt nicht an mir! Das Mopped ist schuld!!!

    Ach so... Alles was meine Rennkuh in dieser Zeit brauchte, waren Ölwechsel und Ventile einstellen. (Übrigens alle 6000km!)

    Gruß
    Frank
    Grüße aus dem stürmischen Spanien.
    Frank....meinst Du ich könnte auch eine gebrauchte Rennkuh mit ca. 22t km getrosst kaufen?

    Gruß Jacky

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #25
    Was soll denn mit 22 000 km sein???? Wenn deine Frage wäre, ob man ie mit 220 000 kaufen kann, dann hätte ich schon eher Bedenken.

  6. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    370

    Standard Echo

    #26
    Normal ist ein Echo mehrmals und nicht nur dreimal.
    Ja 22tkm ist ok

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #27
    Muß man eigentlich immer den kompletten Text zitieren???

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #28
    ...gesamte Beiträge zitieren ist ätzend. Vor allem wenn diese sehr lang sind.

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...gesamte Beiträge zitieren ist ätzend. Vor allem wenn diese sehr lang sind.
    Puhhh, jetzt habe ich auch deine ganzen Text zitiert




    Glück gehabt, er war nicht so lang

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Muß man eigentlich immer den kompletten Text zitieren???
    Nein, Fullquotes sind relativ überflüssig. Dazu steht im Übrigen auch in Punkt 2 der Forenregeln etwas, kennt die jemand?


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS oder 1200 GS
    Von scubafat im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 15:47
  2. 1150 adv oder 1200 gs
    Von CyberWill im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 10:02
  3. Suche GS 1150 oder GS 1200
    Von Ellafreund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 10:10
  4. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48