Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

1200 Auffahrunfall gesehen - München

Erstellt von andreashe, 21.03.2012, 13:08 Uhr · 38 Antworten · 3.392 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard 1200 Auffahrunfall gesehen - München

    #1
    Heute morgen bin ich an einem Unfall vorbei gefahren, bei dem ein Auto mit einem älteren Paar in eine 1200er GS, die wohl gebremst hat, von hinten rein gefahren ist.

    Dem GS Fahrer ist scheinbar nichts passiert. Das Moped sah noch relativ gut aus (optisch). Vermutlich aber trotzdem Totalschaden.

    Aber der Wagen - da hat es die halbe Motorhaube und Stoßstange eingedrückt.

    Da macht man sich schon Gedanken, ob und wie man so was verhindern kann?

    Ich vermute dass die alten Leute etwas schlechte Reaktion hatten und es deswegen passiert ist. So ein Mopedfahrer macht ja auch gerne mal schnelle Manöver - da kommt nicht jeder mit.

    Ob andere Kleidung geholfen hätte? Der Mann war halt mit schwarzem Anzug unterwegs.

    Falls er hier im Forum ist - soll er sich doch melden - würde mich interessieren, wie das mit ihm weiter gegangen ist?

  2. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #2
    MIr is auch maln Auto hintendrauf, das rumst ganz arg. War aber noch in den 80ern.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    So ein Mopedfahrer macht ja auch gerne mal schnelle Manöver - da kommt nicht jeder mit.

    Ob andere Kleidung geholfen hätte? Der Mann war halt mit schwarzem Anzug unterwegs.
    Also eigentlich war der Moppedfahrer schuld dass ihm der Opa reingerauscht ist?! Typischer Reflex.

  4. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #4
    gut das wohl nix ernsthaft passiert ist.

    ich denk ganz kann man das nie verhindern egal was man selber unternimmt, da fehlt halt oft die aufmerksamkeit, selbst helle klamotten helfen da auch nicht zwingend. ich hab auch schon gesehen das ein pkw auf ein feuerwehrauto mit eingeschaltetem blaulicht drauf ist, das sollte ja echt nicht zu übersehen sein.

  5. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #5
    Wenn ich fahre und merke dass jemand zu dich hinter mir ist, zeig ich ihm das schon mal mit Handzeichen. Aber im Berufsverkehr guckt man natürlich erst mal auf das, was vor einem liegt.

    Das mit dem Sicherheitsabstand vs. Reaktionsweg verstehen leider viele Fahrzeughalter nicht.

  6. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Also eigentlich war der Moppedfahrer schuld dass ihm der Opa reingerauscht ist?! Typischer Reflex.
    Ne wieso? Oder war das ironisch gemeint?

    Der hinten muss Abstand halten und sich darauf einstellen, dass gebremst wird.

    Bremsen ist halt ggf. auch ein schnelles Manöver. Und Mopedfahrer fahren auch gerne mal mit zügigem Abbremsen oder beschleunigen - etwas, das man aber IMHO vermeiden sollte wenn andere Verkehrsteilnehmer in der Nähe sind.

    Wenn man schon sieht, dass vor einem der Verkehr langsamer wird, schadet es dann auch nicht mit dem Bremsen anzufangen und nicht bis zum letzten Moment zu warten.

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen

    Ob andere Kleidung geholfen hätte? Der Mann war halt mit schwarzem Anzug unterwegs.
    Wenn der Hintermann die aufblitzende Bremsleuchte nicht sieht dann sieht er so n gelbes Leibchen auch nicht...

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Wenn ich fahre und merke dass jemand zu dich hinter mir ist, zeig ich ihm das schon mal mit Handzeichen.
    das habe ich auch ab und an versucht. zu 99% stoße ich damit auf unverständnis.... PKW-Fahrer scheren sich einen Dreck um Sicherheitsabstand hinter einem Moped. Insbesondere im Berufsverkehr!

    Aber da ich meistens auch viel zu dicht mit dem Moped auf Autos auffahre, darf ich da die Klappe nicht zu weit aufreissen....

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #9
    Müßig sich drüber Gedanken zu machen, was zu tun ist etwas zu vermeiden. Würde man alles vermeiden können, bräuchte man keine Haftpflichtversicherungen.

    Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und guter Ratschläge anderer stolpern wir immerzu über unsere eigenen Füße. Soll heißen niemand ist unfehlbar und niemand macht alles richtig.

    Und der ältere Autofahrer ist sicherlich auch nicht absichtlich und gerne auf das Motorrad drauf gefahren.

    Und um gleich dem Argument "ältere gehören von der Straße" (oder so ähnlich) zu begegnen: wir werden alle mal älter und kommen somit in die gleiche Situation, sofern wir es schaffen so alt zu werden. Je älter man wird, umso mehr kommt man zu dieser Einsicht. Eigentlich nur logisch.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    #10
    Ich hab vor 2 Jahren mit meinem Van bei besten Lichtverhältnissen an der roten Ampel gestanden und ungebremst einen Kleinwagen hinten drauf bekommen. Die Fahrerin hat mein Heck in der Größe einer Schrankwand nicht gesehen weil sie gepennt hat. Da hätte es definitiv auch nicht geholfen wenn statt meines PKW ein Moppedfahrer mit Wahnwest im Weg gestanden hätte. So wurden 2 Dosen geschrottet und ich hab eine Woche im Krankenhaus gelegen, die Verursacherin sogar 2 Wochen. Auf dem Mopped wäre der Energieeintrag wahrscheinlich tödlich gewesen. So gesehen, hat der Q-Treiber in M dann noch echt Glück gehabt.

    Gruß
    Chris


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 11:50
  2. Auffahrunfall
    Von Bullenwächter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 15:26
  3. München / 1200 GS Adventure
    Von createch2 im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 20:02
  4. bräuchte mal nen Ratschlag ... Auffahrunfall im Urlaub
    Von GQ-37 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 22:50
  5. Auffahrunfall/Versicherungszuständigkeit
    Von Torfschiffer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 15:31