Seite 8 von 24 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 240

1200 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und vier Punkte....

Erstellt von 084ergolding, 11.09.2009, 07:06 Uhr · 239 Antworten · 20.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    85

    Standard

    #71
    @ Uli,

    genau das meinte ich,

    deine Berechnung war ja nur ein Beispiel für die verantwortungslose Raserei eines Idioten der deinem IQ noch nicht mal im Ansatz folgen kann.

    Und weil der ja ach so unterentwickelt ist muß er das mit Geschwindigkeit kompensieren-

    so einfach ist das aber nicht.

    Blos weil für dich schon Geschwindigkeiten über 200 Km/h Selbstmord sind-muß das für alle anderen nicht auch so sein.

    Wenn ich mir deine Fuhrpark Historie so anschaue

    Modell: '91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob, NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 Bergmeister

    kann ich mir vorstellen was du unter Motorrad fahren verstehen möchtest.

    Du machst mir den Eindruck als wenn du dir im hohen Alter das Motorrad fahren als Hobby gewählt hast, weil deine Mama dir mit 21 das Motorrad verboten hat- ist ja viel zu gefährlich.

    Es gibt auch Fahrer die mit dem Motorrad groß geworden sind und von klein an auf einem Motorrad gefahren sind, für die ist Tempo 220 Reisegeschwindikeit. Die bewegen Ihre Karre in Bereichen in die du niemals vorstoßen kannst, und das nicht aus Protzerei sondern weil sie es können.

    Ich glaube dir verrutscht die Vorlage wenn du auf dem Tacho die Zahl 130 über deinem Zeiger sehen kannst.


    Du hast meinen Beitarg nur halb gelesen oder ?

    "Jeder Verkehrsteilnehmer muss sich einfach drauf verlassen können, das z.B. an einer zu überquerenden Kreuzung kein Hirni im Querverkehr mit 200km/h angeflogen kommt, wenn nur 70km/h erlaubt sind. Und jeder meint auch "jeder Treckerfahrer" und "jeder Sonntagsausflügler" mit 2000kmJahresfahrleistung u. entsprechender "Erfahrung". Eben jeder. Wer das nicht versteht oder verstehen will, gehört nicht motorisiert auf die Straße. "

    Ich hatte doch geschrieben das ich die Strecke kennen muß und das keine Einmündungen da sein dürfen. Ich gefährde auch keinen wenn ich zu schnell fahre und Lebensmüde bin ich auch nicht. Was soll das gesulze mit "jeder Treckerfahrer" und "jeder Sonntagsausflügler".

  2. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    2.101

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von Center10 Beitrag anzeigen
    @ Uli,

    Blos weil für dich schon Geschwindigkeiten über 200 Km/h Selbstmord sind-muß das für alle anderen nicht auch so sein.

    Was soll das gesulze mit "jeder Treckerfahrer" und "jeder Sonntagsausflügler".
    Diese Geschwindigkeiten gehören trotz allem Schönschreiben nicht auf die Landstraße!!!

    Treckerfahrer und Sonntagsausflügler sind nun mal die Verkehrsteilnehmer auf den Landstraßen!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Glaub ich Dir, wennst keinen einzigen vernünftigen Beitrag hierzu schreibst!!! Würd mich selber auch nerven, wenn mir nix einfällt!
    habe ich zu diesem thema schon getan, allerdings dachte ich, ich müsse das nicht in jedem thread mit ähnlicher überschrift wiederholen.

    deshalb noch mal für dich:
    ich halte 190 an der stelle für zu viel!!
    aber ich bin nicht unfehlbar und möchte meine sicht der dinge nicht als die einzig richtige hinstellen.
    vermutlich würde ich dort auch zu schnell fahren, sicher nicht 190, aber 130 halte ich für möglich. nur maße ich mir jetzt nicht an zu richten .... meine 130 als OK einzustufen, was ja schneller ist als papa staat das gerne hätte, und jemand anderen zu verurteilen halte ich für schlechten stil.

    wer ohne sünde ist, der werfe den ersten stein .... (und die anderen eben nicht)

  4. beak Gast

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    habe ich zu diesem thema schon getan, allerdings dachte ich, ich müsse das nicht in jedem thread mit ähnlicher überschrift wiederholen.

    deshalb noch mal für dich:
    ich halte 190 an der stelle für zu viel!!
    aber ich bin nicht unfehlbar und möchte meine sicht der dinge nicht als die einzig richtige hinstellen.
    vermutlich würde ich dort auch zu schnell fahren, sicher nicht 190, aber 130 halte ich für möglich. nur maße ich mir jetzt nicht an zu richten .... meine 130 als OK einzustufen, was ja schneller ist als papa staat das gerne hätte, und jemand anderen zu verurteilen halte ich für schlechten stil.

    wer ohne sünde ist, der werfe den ersten stein .... (und die anderen eben nicht)
    Du scheinst es echt net kapiert zu haben:
    a) in dem Punkt sind wir uns ja einig: 190 sind zu viel
    b) ich hab hier nie behauptet, dass ich unfehlbar bin, ich bin nur nicht lebensmüde und wenn ich das wäre, dann würde ich das mit Sicherheit nicht auf der Straße "ausleben"!!!
    c) ich hab meine Meinung, genauso wie Du Deine, nur reduzier ich niemanden in diesem Forum, wie wenige oder wieviele Beiträge er/sie schon geschrieben hat.
    d) Ich kann niemanden "verurteilen", dazu habe ich gar nicht die Macht, ich kann nur sagen bzw. schreiben, was in meinen Augen übertrieben erscheint und das ist z. B. wenn ein verkappter Rennfahrer mit seiner Tochter mit weit überhöhter Geschwindigkeit, nächtens über die Autobahn jagt.... Tut mir leid, kann ich kein Verständnis für haben.
    e) und mit so biblischen Sprüchen braucht mir sowieso keiner kommen, weil das, das Scheinheiligste überhaupt ist....

    Nix für ungut, aber ich kann mit Dir nicht mehr wirklich ernsthaft diskutieren, wenn Du mich auf Grund der Anzahl meiner Beiträge "verurteilst".
    Salü

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #75
    jeder der schneller fährt als ich ist so oder so ein Raser, alle die langsamer fahren sind Blümchenpflücker.


    Ist doch ganz einfach.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Center10 Beitrag anzeigen
    Blos weil für dich schon Geschwindigkeiten über 200 Km/h Selbstmord sind-muß das für alle anderen nicht auch so sein.

    Es gibt auch Fahrer die mit dem Motorrad groß geworden sind und von klein an auf einem Motorrad gefahren sind, für die ist Tempo 220 Reisegeschwindikeit. Die bewegen Ihre Karre in Bereichen in die du niemals vorstoßen kannst, und das nicht aus Protzerei sondern weil sie es können.
    Auch wenn ich zu blöd bin, die Risiken derartiger Raserei im öffentlichen Straßenverkehr zu erkennen oder mich der Realität standhaft verweigere, so sind die Risiken trotzdem da.
    Irgendwie erinnert mich das an den Mann, der von einem Hochhaus stürzt und bei jeder Etage sagt "bis hierher gings gut"

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von Center10 Beitrag anzeigen
    @ Uli,

    deine Berechnung war ja nur ein Beispiel für die verantwortungslose Raserei eines Idioten der deinem IQ noch nicht mal im Ansatz folgen kann.
    Da hast Du mich erwischt. Der "Idiot" könnte zweifelsfrei intelligent sein. Ich habe da Intelligenz und Verantwortungsbewusstsein in einen Topf geworfen. Das gehört leider nicht zusammen. Beim dämlichen Idioten wär's fast entschuldbar, denn der weiss nicht so genau, was er tut. Beim mit Intelligenz behafteten Idioten ist's nicht entschuldbar, denn der sollte sich über sein Tun im Klaren sein und verantwortungsvoll agieren (was leider nicht Hand in Hand geht, ansonsten wäre diese Welt eine deutlich bessere solche). Zum IQ s. ganz unten.

    Blos weil für dich schon Geschwindigkeiten über 200 Km/h Selbstmord sind-
    Sowas habe ich nirgends geschrieben! Auch wenn Du sonst ev. nichts hast, so doch eine blühende Phantasie.

    Wenn ich mir deine Fuhrpark Historie so anschaue

    Modell: '91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob, NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 Bergmeister

    kann ich mir vorstellen was du unter Motorrad fahren verstehen möchtest.
    Das ist nicht die Historie, sondern der augenblickliche Fuhrpark. 'Ne BDG125H (deutsche Triumph, falls Du schon mal was davon gehört hast) fehlt noch in der Liste.
    Und Du hast, mit Verlaub, nicht die leiseste Ahnung davon, was ich mir unter Motorradfahren vorstelle.

    Du machst mir den Eindruck als wenn du dir im hohen Alter das Motorrad fahren als Hobby gewählt hast, weil deine Mama dir mit 21 das Motorrad verboten hat- ist ja viel zu gefährlich.

    Es gibt auch Fahrer die mit dem Motorrad groß geworden sind und von klein an auf einem Motorrad gefahren sind, für die ist Tempo 220 Reisegeschwindikeit. Die bewegen Ihre Karre in Bereichen, (Komma) in die du niemals vorstoßen kannst, und das nicht aus Protzerei, (Komma!) sondern weil sie es können.
    Ach, weisst Du (wahrsch. eher nicht), ich bin seit nunmehr 40 Jahren auf Motorrädern unterwegs (quasi "groß geworden") und, wenn ich mir Deine Beiträge so anschaue, schon vor Deiner Geburt auf Maschinen gefahren, die schneller als 200km/h fuhren. Das ist wirklich keine Erfindung des 21. Jahrhunderts, auch wenn sowas seinerzeit nicht -über die Ladentheke- für Hinz u. Kunz käuflich war.
    Das ich außer dem Motorradfahren auch noch die physikalischen Zusammenhänge desselben beherrsche, ist allerdings ein seltenes Phänomen (und für weite motorradfahrende Kreise vollkommen unverständlich. Zu den Gründen des Unverständnisses sag ich jetzt mal nichts) "rofl".

    Ich glaube dir verrutscht die Vorlage, (Komma, s.o.) wenn du auf dem Tacho die Zahl 130 über deinem Zeiger sehen kannst.
    s.o.

    Du hast meinen Beitarg nur halb gelesen oder ?

    "Jeder Verkehrsteilnehmer muss sich einfach drauf verlassen können, das z.B. an einer zu überquerenden Kreuzung kein Hirni im Querverkehr mit 200km/h angeflogen kommt, wenn nur 70km/h erlaubt sind. Und jeder meint auch "jeder Treckerfahrer" und "jeder Sonntagsausflügler" mit 2000kmJahresfahrleistung u. entsprechender "Erfahrung". Eben jeder. Wer das nicht versteht oder verstehen will, gehört nicht motorisiert auf die Straße. "

    Ich hatte doch geschrieben das ich die Strecke kennen muß und das keine Einmündungen da sein dürfen. Ich gefährde auch keinen wenn ich zu schnell fahre und Lebensmüde bin ich auch nicht. Was soll das gesulze mit "jeder Treckerfahrer" und "jeder Sonntagsausflügler".
    Keine Bange, ich hab's schon komplett gelesen und verstanden. Trotz meines "hohen" Alters reicht meine Konzentrations- und Verständnis- (und Leidens-)fähigkeit noch für deutlich längere und komplexere Texte als den Deinen.
    Erweiter meinen Kommentar einfach mal auf "jeder Wanderer, der eine Landstraße überqueren will, muss sich darauf verlassen können, das kein Hirni mit 200km/h angeflogen kommt, wenn nur 100km/h erlaubt sind".
    Hättest Du aber auch selber drauf kommen können. Muss man denn auch intelligenten Leuten alles erklären?

    Grüße
    Uli
    p.s.
    Mein -von Dir angesprochener- IQ liegt übrigens geringfügig über dem Durchschnitt (wenn ich mir den Überschuss nicht schon weggesoffen habe. Jetzt noch 'nen Schlückchen "Talisker 18 yo" drauf...Schaun wir mal was übrig bleibt)
    Ach so:
    Ich bin ein supernetter Kerl! Wenn ich Freunde hätte, würden die das bestätigen!!! Manche sagen sogar, ich wäre arrogant.. ich frag mich immer woher die das wissen, mit denen rede ich doch garnicht...
    (geklaut! bei meinem besten "Freund". Freund? Aber: 's könnt von mir sein!)

  8. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #78
    soso...

    hier etwas Öl mit Senf und chilli in die blutlose Diskussion um Kaisers Bart.
    Habt Ihr auch lange Weile ?

    http://video.google.de/videosearch?h...on&hl=de&emb=0

    Das schlimmste ist - es überleben einfach zu viele Deppen viel zu lange Ihre geradezu grenzelose Beschränktheit.
    Ich habe nicht das geringste Mitleid mit auf der Straße zerupften Vollpfosten.
    Interessant ist der anerkennende Nachruf des Volkes, über die "wahren Könner" nach Ihrem heldenhaften Dahinscheiden : " Der konnte aber fahren..."
    Ist zwar platt aus eigenem Entschluß - aber ein Held - doll nech ?


    Schrecklich diese reißerischen Presseheinis.

    PS: logo - jaja - bin blutrünstig. Achtung ! kein Zeigefingergewedel!
    Aber ich weiß wie Blut riecht.


    pPS : die 14trilliarden Beiträge hat der Lars nicht selbst mitgezählt...
    hat er abgelesen, der Fuchs der
    Hut ab !

    Matthias
    so - denn weiterbalgen !

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #79
    Alles unter 240 Km/h ist sinnlose Bummelei
    Wenn ich so was mit meiner Tochter machen würde und meine Regierung käme dahinter, wäre die Geldstrafe und der Führerscheinentzug noch das geringste Übel. Nachts mit dem Tempo ist einfach hirnlos und nix mehr.

  10. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Daumen runter

    #80
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Mir ist das schon klar ....es gibt zwar einige Leute,die auch eine 1200GS zügig bewegen ,aber die meisten,die auf so einem Ziegenbock sitzen,suhlen sich doch in dem durch Presse aufgebauten Nimbus von "Schnell,wenn man will " !
    Frauen auf ner 1200GS - was kann das werden ? Das ist doch nur Befriedigung von Eitelkeit! Dann wundert es auch nicht,wenn dann bei 198 Km/h das Entsetzen um sich greift ! Na ja,und der Rest mit den 650er Möhren ,ist da ja auch noch nie gewesen !!
    Klar sorgt so einer selbstverständlich für all die Streckensperrungen - warum und wieso bleibt zwar im Dunkeln -aber man hat ja mal wieder den Zeigefinger erheben dürfen !!
    Nee,fahrt ihr man eure Blechkanister spazieren - ab und zu wird es schon mal jemanden geben,über den man sich erheben kann!!
    ...frag mal Doro.....


 
Seite 8 von 24 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW-Händler verkauft mir 11 Monate alte 650 GS als 4 Monate alt
    Von Alfred G im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 13:08
  2. 135,- Euro und 3 Punkte
    Von klausklemens im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 13:30
  3. 75 Euro Strafe und 3 Punkte
    Von trible x im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 15:33
  4. Fahrverbot in Südtirol ?
    Von Gifty im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 17:09