Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

1200 Gs Totalschaden. wer kauft das Bike für Restwert, Tips

Erstellt von erbsen04, 27.08.2015, 12:10 Uhr · 32 Antworten · 5.790 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    35

    Standard 1200 Gs Totalschaden. wer kauft das Bike für Restwert, Tips

    #1
    Hallo Zusammen,

    leider hats mich am letzten Wochenende mit meiner TP1200GS wie die Überschrift es vermuten läßt erwischt. Zum Glück bin ich fast ohne Blessuren abgestiegen. Nun meine Frage. Hat jemand von Euch Erfahrung oder kennt einen guten Käufer, der ein verunfalltes Motorrad gegen Restwert (lt. Gutachten) abholt und kauft? Für Tips wäre ich dankbar.
    Im Netz gibts ja ein paar Bieter, aber über die gemachten Erfahrungen aus unserer Gemeinde wüde ich mich freuen.

    Gruß
    Bernd

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #2
    Stelle das Teil bei ebay oder mobile ein, du wirst dich wundern, da bekommst du mehr als Restwert (auch von Händlern, du musst ihnen ja nicht gleich das Gutachten vor die Nase halten).

    Alle noch verwendbaren Zubehörteile abschrauben und separat verkaufen.


    Hast du mal ein oder mehrere Fotos der Maschine?


    Schade um die junge Kuh, Hauptsache dir ist nichts (großartig) passiert!

  3. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #3
    Eigentlich sollten beim Gutachten auch entsprechende Kaufangebote dabei sein.
    Denn der Gutachter hat den Restwert ja ermittelt, und dafür entsprechende Angebote eingeholt. Also zur Not dort nochmal nachfragen.

    Wenn du genug Zeit und Geschick hast: In Einzelteilen verkaufen.

  4. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #4
    hast du mal Bilder ? Suche noch ein Bike zum Aufbauen sende mir die mal an * gewerblicher Beitrag - entfernt*

    Grüße Gütsch

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #5
    ich kapier die fragestellung nicht.
    wenn sie versichert ist, dann macht der versicherungsgutachter die schätzung und die karre gehört der versicherung.

    wenn sie nicht versichert ist, lässt man ja wohl kein privates gutachten auf eigene kosten erstellen ?

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ich kapier die fragestellung nicht.
    wenn sie versichert ist, dann macht der versicherungsgutachter die schätzung und die karre gehört der versicherung.

    wenn sie nicht versichert ist, lässt man ja wohl kein privates gutachten auf eigene kosten erstellen ?
    Du scheinst noch nicht viele Unfallschäden abgewickelt zu haben, ansonsten würdest du eine solche Aussage nicht tätigen.
    10% mehr geht immer. Warum also auf bares Geld verzichten?
    Kümmert er sich selbst darum, ist schnell der Akra oder das Kofferset für die neue Maschine bezahlt.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #7
    Ich nehme an es ist ein Kaskoschaden.
    Gehört die Maschine dir oder (noch) der Bank?
    Eilt es denn mit dem Verkauf oder bist du momentan flüssig genug?

    Antwort bei Bedarf auch gern per PN.

  8. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ich kapier die fragestellung nicht.
    wenn sie versichert ist, dann macht der versicherungsgutachter die schätzung und die karre gehört der versicherung.
    9
    wenn sie nicht versichert ist, lässt man ja wohl kein privates gutachten auf eigene kosten erstellen ?

    Hallo,

    ist es in Deutschland evtl anders als in Österreich?

    Hier hast du die Möglichkeit, das verunfallte Fahrzeug selbst zu verkaufen.

  9. Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    35

    Standard

    #9
    Hallo Zusammen,
    erstmal vielen Dank für die rege Beteiligung. Das Motorrad steht 250km entfernt in einer deutschen Werkstatt. Es ist ein Kaskoschaden,es wurde begutachtet, habe aber noch nicht das Ergebnis des Gutachtens außer die Aussage des Gutachters, das mit einem Totalschaden zu rechnen sei. Es ist mein 1.Unfall in meiner fast 30-jährigen Bikerhistory und aus diesem Grund die oben gestellten Fragen. Es soll hier kein Verkaufsangebot sein, sondern ich möchte erstmal Klarheit und Möglichkeiten über die Vorgehensweise in diesem Fall erhalten und auch ein paar Tips.
    Wenn es zum Verkauf des Restmotorrades dann kommen sollte, werde ich es hier im Forum zuerst anbieten anbieten.

    Gruß Bernd

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Wie schon geschrieben ermittelt der Gutachter den Restwert aus den Angeboten, die er in einer Verkaufsbörse für dein Motorrad erhält. Wenn du das Gutachten in der Hand hast, kannst du dich an diese Bieter wenden. Evtl. ist dann sogar noch etwas mehr drin. Allein die Papiere sind ja eine Menge wert Oder aber du stellst das Ding bei ebay oder sonst wo ein und schaust, dass du dort mehr bekommst.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 00:23
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R 1200 GS Tanktasche Bj 2008-2013 (nicht für ADV)
    Von Lazibaby im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 15:29
  3. Schwarze oder Weiße R 1200 GS LC , wer kann mir ein paar Tipps geben ?
    Von frechi im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 15:55
  4. GScheite Scheinwerfer Schutz für alle r 1200 gs modelle in 3 ausführungen! da guckst
    Von Mato_X im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 22:15
  5. Wer kauft da noch?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 22:30