Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 72 von 72

1200 - Kurvenlage, wie weit kann man sich reinlegen?

Erstellt von andreashe, 04.05.2012, 13:37 Uhr · 71 Antworten · 9.844 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Nach den Antworten habe ich auch den Eindruck, die meisten meinen, ich rede vom schnellen Fahren durch die Kurve. Aber eigentlich nicht unbedingt. Gerade im Hochfahren von Serpentinen mit ca 20-50 kmh, kann das recht nützlich sein, sich ordentlich rein zu legen (wenn diese eng sind).

    Da bin ich mit der Bandit auch aufgekommen und schnell war ich eigentlich nicht. Also Fliegkräfte und Kies auf der Fahrbahn ist hier weniger das Problem (obgleich vorhanden).

    Wie auch immer, ich denke, das Thema wurde (nochmal) genügend ausgeschöpft.

    Ich danke der Teilnahme
    Also die Q mit der Bandit zu vergleichen klappt schon mal nicht. Warum? Bedingt durch die unterschiedlichen Reifenbreiten ist es fahrphysikalisch schon mal so, dass Du wegen der geringeren Reifenbreite der Q die gleiche Kurvengeschwindigkeit wie mit der Bandit fahren "könntest" und das mit einer geringeren Schräglage (siehe einschlägige fahrphysikalische Artikel in der Fachpresse). Allerdings verhält es sich mit diesen theoretischen physikalischen Betrachtungen wie mit allen Laborteststellungen. Allein durch das Mehr- oder Mindergewicht eines Motorrades (verglichen mit einem anderen Modell) ergibt sich bei optimalen und gleichen Bedingungen ein teilweise deutlicher Unterschied. Ich kenne jetzt nicht genau das Gewicht der Bandit (wenn ich nicht irre etwa gleich schwer?!) aber diese sollte schon vom Fahrwerk her etwas niedriger sein, so dass Du bei gleicher Kurvengeschwindigkeit mit der Bandit theoretisch früher aufsetzen solltest als mit der Q!

    Wenn ich an das Thema Serpentinenm bergauf und steil denke, dann spielt ja folgender Fakt auch eine wesentliche Rolle. Der Strassenbelag neigt sich (bergauf betrachtet) immer von der Innenseite - wo die Steigung deutlich stärker ist - nach aussen. Das bedeutet, dass, sofern man dazu neigt eine Kurve nicht wirklich weit aussen anzufahren und zu umfahren sondern eher zu schneiden, bei extremer Schräglage stets vorn links (und dann wohl zuerst mit dem Sturzbügel) Bodenkontakt zu bekommen! Daher bei Serpentinen mehr als irgendwo anders so lange wie möglich am äußersten Fahrbahnrand bleiben und (wie immer) so spät wie möglich einlenken. Dann kann man den vollen Kurvenspaß genießen und je nachGeschwindigkeit die Schräglage am sichersten sicher wählen. Wenn Du auf spektakuläre Schräglagen aus bist, dann solltest Du das nicht unbedingt bei Serpentinen testen! Bei Bergabfahrten ist`s so, dass im Kurvenscheitel, bei nicht korrekt gefahrener Kurve auch die Gefahr des Aufsetzens besteht, da hier die deutliche "Erhöhung des Strassenbelages" fast wie ein Buckel wirkt. Wenn Du also von Fahrbahnmitte zu früh einlekst und die Kurve zu schnell, zu schräg und zu spitz fährst, dann hast Du nicht nur das Problem hinter dem Scheitelpunkt in den Gegenverkehr zu kommen, sondern auch noch innen rechts mit einem Teil Bodenkontakt zu bekommen....

    Also test am Besten Deine Wohlfühlschräglagen, Kurvengeschwindigkeiten und Grenzen irgendwo abseits des öffentlichen Strassenverkehrs.

    Beste Grüße Tobias

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    199

    Standard

    #72
    [QUOTE=andreashe;982038]Mit meiner 1200er mit Schutzbügel und Koffer habe ich immer Angst mich zu stark in die Kurve zu legen und dann ggf mit der ganzen Maschine wegzurutschen.

    Wie ist da eure Erfahrung? Passiert genau das, wenn der Zylinderschutzbügel aufkommt? Oder sind die Fußrasten zuerst dran? Habt ihr einen Trick, euch an den Grenzwert anzunähern?

    Also wenn du mit deinen Ohrläppchen aufsetzt ist die Grenze erreicht!!!
    !!

    Ernsthaft: Verlasse dich auf deine innere Stimme!! und nicht auf Forumsdiskussionen!!und beachte deine Reifen, die sagen dir auch wo die Grenze ist!! + die Strasse, + die Strassenbegrenzung + das Wetter+ die Temperatur.....+ ....eben deine innere Stimme!!!


 
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Kann es sein, dass es eine 1200 GS.....
    Von scubafat im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 14:37
  2. Wie weit kann ich die Q umlegen?
    Von RAINI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 22:43
  3. Wo kann man sich einen Lenker bauen lassen?
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 09:12
  4. Von ganz weit weg ...
    Von einstein im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 22:05
  5. Neu und weit weg
    Von radi im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:14