Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

125 ccm Empfehlung...

Erstellt von bikeandsail, 17.02.2011, 14:01 Uhr · 61 Antworten · 18.641 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    202

    Standard

    #41
    da kann ich nicht mitreden.

    Unser Sohn hat das Motorrad hauptsächlich für den Weg zur Schule und zur Arbeit gebraucht.
    Das die Maschine pflegeintensiv sein soll kann ich nicht bestätigen, Öl (Getrenntschmierung) und Benzin, das war´s eigentlich.

    Gruß

    Dirk

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #42
    .... mein Sohn hat damit schon Tagesetappen von über 400 km zurückgelegt - und mit 2,5-3,0 L/100 km ist der Verbrauch angemessen!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1030791.jpg   p1030793.jpg  

  3. Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    416

    Standard

    #43
    Ich hab ungefähr 3,0-3,5 L/100km gebraucht

    Auch mit SuMos kann man reisen 088.jpg (nicht ganz so gut sichtbar, aber das vorne is ne vollgepackte WR)

    Allerding nicht so wie mit meinem Packesel 085.jpg

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Aber die WR125X läuft, und läuft....

    Ich wäre damals auch froh gewesen, wir hätten solche Maschinen zur Wahl gehabt .... ich fing mit einer Honda Dax an (aber natürlich friesiert!!!).
    haha, geil, so eine, aber vintage original, werde ich mir irgendwann holen, bzw. lieber aber noch eine Monkey. Unser Nachbar hatte eine Dax und wir Buben sind damit schön immer auf dem Bolzplatz rum gebraten, als wir so ca. 12 Jahre alt waren

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #45
    Bei mir war es die NSU Quickly
    Aber auf dem Bolzplatz wurde leidenschaftlich gekickt, gefahren sind wir im Feld

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    .... mein Sohn hat damit schon Tagesetappen von über 400 km zurückgelegt - und mit 2,5-3,0 L/100 km ist der Verbrauch angemessen!
    Die WR125X ist ein schicker Hobel, aus der Clique meines Sohnes fahren zwei Leute so eine - allerdings schwarze. Hab schon selber draufgesessen, und mit den Mokicks/KKR aus meiner alten Zeit haben diese Teile überhaupt nix mehr zu tun. Bei uns waren damals Kreidler Mustang und RMC angesagt.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Bei mir war es die NSU Quickly
    Aber auf dem Bolzplatz wurde leidenschaftlich gekickt, gefahren sind wir im Feld
    hah, Quicklys haben wir natürlich auch zersägt. Ein Klassenkamerad meiner älteren Schwester hatte eine und die war wirklich quick. Er hieß Ruud, war Holländer und sehr nett, also hat er mich Buben schön auf der Wiese gurken lassen. Tja, da habe ich gelernt, was es bedeutet, ein Vorderrad zu überbremsen. Ich sehe mich noch heute abfliegen. War lehrreich. Quickly war aber unbeschädigt.

    Unser Bolzplatz war mitten im Feld gelegen, das war sehr praktisch, keine Sau drum rum, die sich hätte durch uns Lümmels stören lassen. 500 - 1.000 Meter Luftlinie entfernt wohnte der damalige Bundesminister der Verteidigung, Georg Leber, der am Wochende immer mit einem Bundswehr Hubschrauber nach Hause geflogen wurde, ohne Quatsch. Wenn er gut drauf war, das war er eigentlich sowieso meistens, hat er mal den einen, oder anderen zu einem kleinen Rundflug eingeladen, das war aber selten

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    wir hatten ja nix
    Genau... im Winter über's Haff... mit dem Bollerwagen... wir hatten ja nix... und hinter uns die Russen

    ich schweife ab

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    ... wir hatten ja nix...
    doch, Spassssss

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Ich will diesen Faden mal reaktivieren, weil das Thema bei uns gerade akut ist. Waren heute beim örtlichen Zweirad-Dealer und haben uns eine Derbi DRD 125 angesehen. Mein Junior, der bis heute eigentlich mehr auf Yamaha WR 125 X spekulierte, ist von der schicken Spanierin mit dem Italo-Herzen schwer begeistert. Und nun haben wir vom Dealer einen fairen Kurs bekommen und holen eine für 3750,-

    Anhang 95572
    zu welchem Mutterkonzern gehört Derbi denn mittlerweile? Die sieht ja teilweise aus wie eine Husqvarna bzw. auch viel wie eine Aprilia. So eine dürfte es für mich ruhig in groß geben, wäre sicher eine echte Alternative

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #50
    Soweit ich weiß, gehört Derbi seit kurzem zur Piaggio-Gruppe.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für Seattle?
    Von RatinGSer im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 15:23
  2. Empfehlung Rucksack
    Von Circoloco im Forum Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 15:59
  3. Empfehlung Regenkombi
    Von Andras im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 10:37
  4. empfehlung rechtschutzversicherung ?
    Von fichti im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 08:56
  5. empfehlung für gepäckrolle
    Von fichti im Forum Zubehör
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 16:54