Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

15 Punkte in 5 Minuten

Erstellt von Stobbi, 29.04.2009, 08:22 Uhr · 16 Antworten · 2.131 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #11
    ja wie geil. Das sind mal Prüfungsbedingungen

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #12
    Hi
    Wenn sie den tatsächlich mit 151 gemessen haben war es wohl ein "Kameramobil". Das ist beweisfähig.
    Überholen ist wohl kaum verboten, doch wenn einer mit 151 vorbeikommt wo 80 erlaubt sind, dann wird es nicht um's Überholen gehen .
    Zu dicht Auffahren dokumentiert das K-Mobil dann auch noch beweisfähig. Nachdem es unterschiedliche, zusammenhanglose "Verbrechen" sind....
    Zum Schluss scheinen sie ihn gestoppt zu haben. Das würde eine normale Zivilstreife wohl auch nicht tun. Wozu auch wenn sie keinen Beweis hätten?
    Die zu erwartenden Punkte lassen sich somit einfach addieren und der 10er (oder 20er?) für die fehlenden Papiere ist doch nur das Trinkgeld.
    Was soll der Anwalt gegen Videos grossartig unternehmen? Es waren nur 148? Ja OK. Und einmal war er noch mehr als 5 Meter vom Vordermann entfernt (bei 200 ). Ja ok, nehmen wir die restlichen 3 Mal.
    Zum zu dicht Auffahren genügt eine glaubwürdige Zeugenaussage dessen auf den man aufgefahren ist. Er muss nicht mal Poli sein. Das ist keine Vermutung sondern das könnte ich beeiden .... Ein Anwalt macht dagegen nix und wollte nicht mal den zweiten Zeugen hören.
    gerd

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Wenn sie den tatsächlich mit 151 gemessen haben war es wohl ein "Kameramobil". Das ist beweisfähig.
    Überholen ist wohl kaum verboten, doch wenn einer mit 151 vorbeikommt wo 80 erlaubt sind, dann wird es nicht um's Überholen gehen .
    Zu dicht Auffahren dokumentiert das K-Mobil dann auch noch beweisfähig. Nachdem es unterschiedliche, zusammenhanglose "Verbrechen" sind....
    Zum Schluss scheinen sie ihn gestoppt zu haben. Das würde eine normale Zivilstreife wohl auch nicht tun. Wozu auch wenn sie keinen Beweis hätten?
    Die zu erwartenden Punkte lassen sich somit einfach addieren und der 10er (oder 20er?) für die fehlenden Papiere ist doch nur das Trinkgeld.
    Was soll der Anwalt gegen Videos grossartig unternehmen? Es waren nur 148? Ja OK. Und einmal war er noch mehr als 5 Meter vom Vordermann entfernt (bei 200 ). Ja ok, nehmen wir die restlichen 3 Mal.
    Zum zu dicht Auffahren genügt eine glaubwürdige Zeugenaussage dessen auf den man aufgefahren ist. Er muss nicht mal Poli sein. Das ist keine Vermutung sondern das könnte ich beeiden .... Ein Anwalt mach dagegen nix.
    gerd
    und genau deswegen sollte er sich einen anwalt nehmen, denn so einfach kann
    man aus einer tateinheit keine tatmehrheit herkonstruieren und umgekehrt.

    da hier ein andauernder verstoss mit mehrfachen delikten anzunehmen ist
    wird der "beschuldigte" sinnvollerweise in der tateinheit auf den schwersten
    verstoss abstellen und damit vor den kadi ziehen.

    eine etwaige vor- bzw. nachtat herauszuloesen wird nicht so einfach, da
    meiner meinung nach anzunehmen ist, dass die nachfahrt des videomobils
    bis zum stoppen als durchgehende einzeltat gewertet werden wird.

    wie dem auch sei, allein die tatsache, dass in dem bericht auf nicht
    mitgefuehrte papiere hingewiesen wird, zeigt die unserioese und ahnungslose
    art der schreibe, die nur darauf abziehlt einen boesen raser darzustellen.

  4. ulixem Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    art der schreibe, die nur darauf abziehlt einen boesen raser darzustellen.
    komisch ich dachte immer das die Presse objektiv und nicht sensationsgeil wäre
    - die warten doch schon auf das nächste Elbehochwasser-

  5. Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #15
    ...wie sachte mein Kumpel dazu :" 15 Punkte in 5 Minuten ? Das hat der SV Werder in der gesamten Rückrunde nicht geschafft"


  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #16
    Hi
    Ob die Punkte korrekt ermittelt wurden weiss ich nicht und es interessiert mich auch nicht.
    Fakt ist: Fährt man bei einer Geschwindigkeitsbegrenzung zu schnell ist eben Kohle fällig .
    Gibt es dann freie Fahrt und dann eine erneute Begrenzung bei der man wieder zu schnell ist, kostet es speziell dann wieder, wenn z.B. zwischendurch mal eine Ortschaft war (in der man gar nicht zu schnell war). Begründung: Neuer Vorsatz, gängige Rechtssprechung.
    Biegt man ab und ist danach wieder zu schnell, schafft man den erneuten Vorsatz u.U, innerhalb von 500 Metern. Ein nicht gerade geldgieriger Anwalt wird hoffentlich dahingehend beraten.
    Zu schnell und zu nah hat irgendwie kaum einen Zusammenhang! Auch wenn es sehr oft gemeinsam vorkommt
    gerd

  7. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #17
    Die Punkte sind unter Garantie falsch.
    Das sechsfache zu schnell überholen wäre Tateinheit, keine Tatmehrheit, daher nur 1x Ahndung.
    Dann 2x zu dicht aufgefahren ist auch "nur" eine Ordnungswidrigkeit und keine Straftat.
    Führerschein und Fahrzeugschein nicht dabei haben ergibt je 10€ Verwarngeld und das war's dann aber auch.
    Für Owis gibt es maxmial nach BKat 4 Punkte. D.h. er hat maximal 12 Punkte. Bei diesen 12 Punkten würde er aber nach OwiG so behandelt, als ob er nur 8 Punkte hat, weil bei dieser Grenze eine Aktion der Fahrerlaubnisbehörde erfolgen muss (Verwarnungsschreiben mit Angebot (nicht Anweisung) eines Punkteabbauseminars).


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R1150GS springt erst nach 30 Minuten an
    Von SveMo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 00:03
  2. 5 Minuten Pause und sie springt nicht mehr an ?!
    Von fisherking_tom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 12:11
  3. 135,- Euro und 3 Punkte
    Von klausklemens im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 13:30
  4. 75 Euro Strafe und 3 Punkte
    Von trible x im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 15:33
  5. Diebstahl in 2 Minuten
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 07:22