Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

§ 31 a StVZO Fahrtenbuch

Erstellt von BoGSer1150ADV, 18.12.2015, 11:55 Uhr · 51 Antworten · 5.100 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #41
    Die eigentliche Strafe ist ja das Führen des Fahrtenbuchs. Das ist wirklich eine gerechte Strafe für denjenigen, der zu geizig ist, die paar Euro zu zahlen.

  2. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #42
    Finde ich auch.
    Es gibt halt schlechte Verlierer.

  3. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    27

    Standard

    #43
    Diese "Vergesslichkeit" sollte man sich für solche Dinge aufheben, die den Lappen kosten und nicht nur einen Punkt. Ausnahme man hat schon 7.

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von erichabg Beitrag anzeigen
    Diese "Vergesslichkeit" sollte man sich für solche Dinge aufheben, die den Lappen kosten und nicht nur einen Punkt. Ausnahme man hat schon 7.
    wobei 1 Monat Lappen weg ja auch nicht tragisch ist.

  5. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    wobei 1 Monat Lappen weg ja auch nicht tragisch ist.
    Ser's,

    kommt auf die Jahreszeit (und den Beruf) an.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  6. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #46
    [QUOTE=IamI;1685895]Ser's,

    kommt auf die Jahreszeit (und den Beruf) an.

    Und auf den Wohnort, in der Großstadt mir gutem öffentlichen Verkehrsnetz ist auch ein längeres Fahrverbot kaum ein Problem, war schon mal längere Zeit ohne Pappe, auf dem platten Land sieht das schon ganz anders aus.

  7. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #47
    @QVienna

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Die eigentliche Strafe ist ja das Führen des Fahrtenbuchs. Das ist wirklich eine gerechte Strafe für denjenigen, der zu geizig ist, die paar Euro zu zahlen.
    Du bist ein ganz schlauer Kenner der deutschen Gesetze, oder?
    Lies noch mal in deiner Ausgabe der deutschen Straßenverkehrsordnung nach. Dann könnte dir auffallen, dass auch ohne ein führerscheinverlustwürdiges Vergehen, der Führerschein eingezogen werden kann, wenn ein Punktekonto vorbelastet ist.
    Und dass auch der Verlust des Führerscheins Geld kostet, ist dir sicher bekannt.
    Was hat das dann bitte mit Geiz zu tun, wenn man sich die für seine individuelle Situation passende legale Variante aussucht?

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    wobei 1 Monat Lappen weg ja auch nicht tragisch ist.
    Naja, die Zeit ohne Lappen war schon echt lang. 18 Jahre. . .


    Nie wieder!

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #49
    Du durftest weder Mofa noch Moped fahren?
    Das ist hart!

  10. Registriert seit
    23.01.2013
    Beiträge
    60

    Standard

    #50
    Inzwischen habe ich per Mail, von jemandem der Erfahrungen mit Fahrtenbüchern nach §31a StVZO hat, die passenden Antworten erhalten .
    Vorab , natürlich ohne Gewähr, und bezogen auf ein Straßenverkehrsamt in NRW.

    Da es dem Straßenverkehrsamt tatsächlich nur darauf ankommt sicher zustellen, bei einem zukünftigen Verstoß den Fahrer zweifelsfrei ermitteln zu können und eben nicht etwa um eine Schikane eines durch vermeintlich faule Tricks davon gekommenen Übeltäter geht, ist es dem FB-Führer überlassen, ob er einen Vordruck aus dem Handel ( wie gesagt, habe ich kein solches gefunden) oder ein am PC selbst erstelltes FB führt. Entscheidend ist natürlich, dass alle im §31a StVZO aufgeführten Angaben enthalten sind. In diesem Sinne (Fahrerermittlung) steht auch die Erfassungspflicht "jeder einzelnen Fahrt" (so der Gesetzestext) d.h. Wenn das Fahrzeug an einem Tag (oder auch Mehrtagestour) nur von einem Fahrer gefahren wurde reicht ein Eintrag -ohne Pausen u.ä.

    Ob dies nun für alle Bundesländer gleich gilt, kann ich nicht beurteilen. Von daher ist der Hinweis , es im Einzelfall mit der entsprechenden Behörde abzustimmen sicherlich nicht verkehrt. Aber jetzt weis man wenigstens, wie es auch gehandhabt werden kann und kann dies in eine evtl. Diskussion einbringen.

    Ansonsten wünsch ich noch alle frohe Festtage.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 10:36
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 15:17
  3. Glemseck 101 29.08 bis 31.08. 2008
    Von Kramer im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 16:05
  4. ABENTEUER ENDURO am 31.12.07 auf DMAX
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 04:55
  5. StVzO, getöntes Windschild ?
    Von thomas im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 13:19