Seite 36 von 89 ErsteErste ... 2634353637384686 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 885

8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012

Erstellt von YAHA, 29.03.2012, 18:58 Uhr · 884 Antworten · 112.324 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    snip ...
    Es geht aber um ReiseENDURO, also nicht um Querfeldeinfahrten und es “reist“ keiner zwischen den Bäumen hindurch
    ...snip
    Richtig, es geht nicht um Motocross. Es kommt wieder auf den selben Punkt zurück

    Einige hier wären ganz sicher auf einer Tiger 1050, R 1200 R oder der neuen Versys besser dran. Gerade die letztere so scheint bietet einen hervorragenden Gegenwert.

  2. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Bevor ich in die Matsche gehe brauch ich erst mal andere Reifen (okay, TKC80 gibts sogar für die Duc vorne, hinten müßte man ein bisserl schmäler ausrüsten ) aber es ist ja nicht jedermanns Sache damit Pässe zu radieren.

    Reise-Enduro, ein Kunstwort, und Motorräder, die in diese Klasse passen sind frei nach Hersteller und Käufer definiert. Ob jetzt die DUC oder die TE oder die GS oder ..... sich in der Matsche besser anstellen, naja, wird wohl nicht so wichtig sein, da 99 komma Prozent der Fahrer viel besser putzen können als Offroad fahren

  3. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard ?

    Zitat Zitat von speedy1200 Beitrag anzeigen
    Hier sind ja wieder viele "Verschwörungstheoretiker" unterwegs .


    Deshalb einfach mal diesen Link aus Motorrad-online lesen, dann versteht man auch die Punktewertung und kann sachlich argumentieren:

    http://www.motorradonline.de/de/moto...eistung/100257

    Auszug:
    Kein Nachteil: BMW bietet für den Käufer deutlich mehr als die gesetzliche Gewährleistung
    Eine zweijährige Gewährleistung ist heute für jedes neu erworbene Produkt gesetzlich geregelt. Die hat gegenüber einer Garantie einige Haken, vor allem die Beweislastumkehr im Schadensfall nach Ablauf einer Halbjahresfrist. Der Käufer muss also nachweisen, dass der Fehler bereits beim Kauf vorhanden war – was nahezu unmöglich ist. Daher erhalten Hersteller ohne weiter gehende Garantieleistungen in der 1000-Punkte-Wertung nur fünf Punkte. So auch BMW.

    Nach Gesprächen mit den Münchnern stellt sich nun aber heraus, dass diese über die gesetzliche Gewährleistung hinaus in ihrem Standard-Kaufvertrag Leistungen zusichern. Dazu zählt die Verlängerung der Hersteller-Beweispflicht auf zwei Jahre. Außerdem kann der Kunde seine Ansprüche nicht nur beim Verkäufer, sondern auch gegenüber jedem BMW-Händler weltweit geltend machen. Und Mängelbeseitigungsansprüche bleiben bei einem Halterwechsel innerhalb der Gewährleistungszeit voll erhalten. Der BMW-Kunde steht somit nicht schlechter da als bei einer zweijährigen Garantie anderer Hersteller, zumal diese üblicherweise an weiter reichende Bedingungen geknüpft ist.

    MOTORRAD wird die BMW-Gewährleistung ab sofort im Kriterium Garantie ebenfalls mit 15 Punkten bewerten. Zusätzliche fünf Punkte bekommt BMW für die Mobilitätsgarantie.


    Gruß, Volker
    Hallo Volker,
    soweit so gut. Vergessen wir mal die dumme Punktebewertung der Motorradzeitung. Wenn BMW eine erweiterte Gewährleistung einräumt,warum nennen sie das Kind nicht Garantie?
    Welche Rolle spielt die Kilometerleistung bei der Gewährleistung?

  4. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von K-D Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,
    soweit so gut. Vergessen wir mal die dumme Punktebewertung der Motorradzeitung.
    Wie jetzt, schon nach 350 Beiträgen

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph30 Beitrag anzeigen
    Bevor ich in die Matsche gehe brauch ich erst mal andere Reifen (okay, TKC80 gibts sogar für die Duc vorne, hinten müßte man ein bisserl schmäler ausrüsten ) aber es ist ja nicht jedermanns Sache damit Pässe zu radieren.

    p
    TKC gibts mittlerweile auch als 180er

  6. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von K-D Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,
    soweit so gut. Vergessen wir mal die dumme Punktebewertung der Motorradzeitung.
    Gerade jetzt, wo mir was aufgefallen ist




  7. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    TKC gibts mittlerweile auch als 180er
    Aber die DUC hat 190er

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    tob mal deinen Schreibdurchfall in einem Schulheft aus und schreib 100 x "Ich will nicht mehr von mir auf alle anderen schließen, es gibt eine Wahrheit neben meiner Meinung". 100 x
    Nun. Da möchte ich DICH mit deiner GSA mal sehen, bei einer richtigen Geländefahrt querfeldein, abseits aller Wege- wie du sie ja angeblich voraussetzt für Besitzer schwere Reiseenduros. Das möchte ich wahrhaftig mal sehen. Das ist dir ja schon klar: wenn du das mit der GSA machst, was du hier recht großspurig behauptest, brauchst du hinterher ein neues Motorrad.

    Davon abgesehen werden wir ja in Kürze feststellen wer da wohl richtiger lag bei der Einschätzung wie MOTORRAD den Test gestalten wird. Da wäre ich wirklich sehr überrascht wenn die, wie DU, meinen würden, dass die Dicken zwischen den Bäumen herumkrachen müssten.

  9. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Richtig, es geht nicht um Motocross. Es kommt wieder auf den selben Punkt zurück

    Einige hier wären ganz sicher auf einer Tiger 1050, R 1200 R oder der neuen Versys besser dran. Gerade die letztere so scheint bietet einen hervorragenden Gegenwert.
    Das siehst du verkehrt.
    Lass dich von Baumbart mal aufklären.
    Und hoffentlich merkt er nicht, dass du gerade für andere gedacht hast. Sonst musst du 100x schreiben, dass man das nicht darf. Das darf nur er.

    Die Versys bietet viel fürs Geld. Der Preis ist aber halt auch nur ein Argument. Genau wie Offroad, was manche hier für eine Teilnahme bei den Romaniacs halten. So einen möchte ich da mal auf der Versys sehen... auch keine LC8 käme da an.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph30 Beitrag anzeigen
    Reise-Enduro, ein Kunstwort, und Motorräder, die in diese Klasse passen sind frei nach Hersteller und Käufer definiert.
    Gibt es diese Aussage auch als Kupfertreibearbeit zum an die Wand hängen? Bei den Autos heißt dieses Kunstwort "SUV", und auch hier gibt es eine breite Spannweite von Konzepten, die irgendwo zwischen "Kombi mit hohem Dach und Schlechtwetterpaket-Fahrwerk" und "Geländewagen mit Rest-Komfort" hin- und hervagabundieren.

    Wir sind uns vermutlich alle darüber einig, dass bereits recht geringe Ansprüche an die Geländetauglichkeit eines Motorrades primär davon abhängen, ob es geeignete Reifen dafür gibt. Insofern könnte man vermutlich sagen: Jedes Mopped, für das eine Reifenfreigabe auf Metzeler Tourance oder gröber existiert, ist potenziell eine Reiseenduro;-)


 
Seite 36 von 89 ErsteErste ... 2634353637384686 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 21:23
  2. Motorrad-Benefizfahrt Skalica * 02.06.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 14:13
  3. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  4. Motorrad Linz * 10.-12.02.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 10:36
  5. MOTORRAD Vergleichstest: 1200 ADV die beste GS?
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 12:49