Seite 41 von 89 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 885

8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012

Erstellt von YAHA, 29.03.2012, 18:58 Uhr · 884 Antworten · 112.263 Aufrufe

  1. CBR Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph30 Beitrag anzeigen
    Das ist eben Statistik, die BMW-Händler lassen Ihre Vorführer im März zu, die T-Händler erst später.

    Und welchen Sinn macht das ?
    Die Saison startet für die Motorradbranche "spätestens" am 1.3 jedes Jahres.
    Ich sehe das bei uns ab Mitte Februar bis mitte November ist Hochkonjunktur. Jeden Monat den wir später aufwachen ist verschenktes Geld.

    Also was fährt T da für eine Strategie ?

    Triumphfahrer wachen erst im April auf .......
    Kann ich mir nicht vorstellen die wollen mit ihren Produkten genauso geld verdienen wie jeder andere Hersteller auch.

    Also müssen ab 1.3. da von jeder Maschine (Zumindestens die Zugpferde) Vorführer bereit stehen wenn die YMCA Jungs antraben und bereit sind zu unterschreiben.

  2. Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    Interessant auch die kumulierten Zahlen (Januar bis März)
    Das "Brot und Butter Bike NC700" immerhin schon unter den Top Ten

    1 BMW R 1200 GS 2.187
    2 Kawasaki ER-6n 691
    3 BMW S 1000 RR 652
    4 BMW R 1200 R 617
    5 BMW F 800 GS 592
    6 BMW F 800 R 557
    7 Suzuki GSR-750 446
    8 BMW F 650 GS 435
    9 Honda NC 700 X 434
    10 Yamaha XJ6 428

  3. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    Zitat Zitat von SC51 Beitrag anzeigen
    1 BMW R 1200 GS 2.187
    2 Kawasaki ER-6n 691
    3 BMW S 1000 RR 652
    4 BMW R 1200 R 617
    5 BMW F 800 GS 592
    6 BMW F 800 R 557
    7 Suzuki GSR-750 446
    8 BMW F 650 GS 435
    9 Honda NC 700 X 434
    10 Yamaha XJ6 428
    Bei der 12GS ist die GSA mit drin, oder? 8GS und 65GS könnte man dann fast zusammenzählen, sind 1038.
    Das sieht so dominierend aus, BMW macht 80% der TopTen. Insgesamt hat BMW aber "nur" 26% Marktanteil, das ist weniger als VW beim Pkw.

    Und richtig erstaunlich, um auf das Thema Enduro zu kommen, finde ich übrigens nicht, daß sich die kleine GS so gut verkauft, sondern daß BMW es auch im fünften(!) Produktionsjahr nicht nötig hat, die 8GS zu überarbeiten (650 ähnlich). Außer Farben und LED-Blinker haben sie in der Zeit praktisch nichts gemacht. 12GS hat immerhin einen überarbeiteten Motor und eine total wichtige Auspuffklappe bekommen.

    Gruß
    Martin

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.573

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph30 Beitrag anzeigen
    Das ist eben Statistik, die BMW-Händler lassen Ihre Vorführer im März zu, die T-Händler erst später.
    ..schön , dann bin ich als von 2 T händlern im märz "unzugelassene" vorführer gefahren - und die 5 kunden / vorbesteller, die sich im März eine TE gekauft hatten, bekommen diese auch erst im April angemeldet?

    "saisoneröffnung" war bei bmw / ktm / etc der 24.03, bei Triumph erst im april..

    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    sondern daß BMW es auch im fünften(!) Produktionsjahr nicht nötig hat, die 8GS zu überarbeiten (650 ähnlich). Außer Farben und LED-Blinker haben sie in der Zeit praktisch nichts gemacht.
    ausser der 800er tiger gibts auch "sonst keine konkurrrenz" für die 800er GS. japan baut kleinere oder grössere Motoren rein und hat keinen gescheiten v2 oder reihentwin mit 800 ccm mit entsprechendem enduro fahrwerk (tdm900 ist zwar verfügbar, aber keine gescheite enduro..)

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von SC51 Beitrag anzeigen
    Und der Vollständikeit halber noch was aus der Motorrad News vom kleinen Till:

    "Hondas V4 ist der frivolste Antrieb. Er röhrt, schiebt und macht den kleinen Till zur Grinsekatze-noch mehr als der Boxer. ... snip "
    Richtig, verstehen kann ich ihn. Wenn man sich die Drehmomentkurve ansieht ... da ist die von 'ner GS ein armseliges Häufchen Elend gegen.

  6. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ich hab' letzten Abend den Vergleichstest der MOTORRAD NEWS 05-2012 erhalten (Triumph Expl, Yami Super XT-Z, Honda Crossi und R12GS). Dort hat die letztere auch gewonnen, und zwar auf einen Punkt gebracht, weil sie inklusive Vollaustattung rund 30 kg leichter als die nächste Konkurrenz ist.
    Zitat Zitat von SC51 Beitrag anzeigen
    Und der Vollständikeit halber noch was aus der Motorrad News vom kleinen Till:
    Beide benötigt ihr nicht erst einen Optiker, der euch sagen kann was so ein eingeschränktes Sehfeld ergibt. Es lässt sich easy herauslesen.

    Zu Peter-K: Gut gemeint, aber bei dem Test in der Motorrad-News gab es überhaupt keinen "Sieger". Es wird lediglich jede Maschine beschrieben und entsprechend verschieden wird bewertet - auch die persönlichen Ansichten. Natürlich kommen die von dir genannten Statements darin vor. Aber welche schlussendlich "gesiegt" hat, darf der Leser mit sich selber ausmachen. Das ist SO schon mal sicher in ein falsches Licht gerückt. Aber der Punkt mit dem Gewicht ist auf jeden Fall für alle Tester ein Kriterium welches immer wieder auftaucht.

    Zu SC51: Bei diesem Kürzel der Paneuropean dürfte klar sein, weswegen du dich pro Honda einbringst um die Crosstourer wieder hervorzuheben.

    Wenn ihr so inobjektiv anfangt, müsstet ihr gleich den GESAMTEN Test hier abdrucken. Dann kommt nämlich ein Bild heraus, wonach jeder Leser eine andere Wertung für sich machen kann. Also was soll das?

    Zur Ehrenrettung der anderen muss man dann eben auch noch mindestens mal solche Passagen aufführen:

    "Kommen wir zur Abrechnung: ....Yamaha hat versucht, möglichst viele Enduro-Gene in dieser Leistungs - und Gewichtsklasse unterzubringen. Das mag in den kniffligen Passagen der heimischen Kiesgrube nicht immer funktionieren. Aber die konsequente Umsetzung des Enduro-Gedankens in dieser Klasse ist aller Ehren wert. Die grösste Gefahr für die GS geht aber von der Explorer aus. Hier hat Triumph sehr genau Maß genommen. Die Maschine ist hervorragend ausbalanciert und hat einen wirklich beeindruckenden Motor. Als druckvolle Reisemaschine ist sogar erste Wahl. Erst im Serpentinenknäuel kann sich die leichtere GS wieder nach vorne schieben."

    Darüber hinaus gibt es aber noch ganz andere Stimmen:

    "Gross, fett, unhandlich, hoher Schwerpunkt - dieses Motorradgenre ist nicht meins.... Da kann man besser eine Etage niedriger zulangen und 800er fahren."

    "Die Honda für die Tour, die XT für den Urlaub - beide souverän, aber doch nüchtern. Die Tiger macht mich mehr an. Die GS aber macht mich mit ihrer Beweglichkeit jedes Mal aufs Neue wuschig. Ernsthafte Reisepläne habe allerdings mit keiner. Mehr Punch oder Pfunde als in der Hubraumklasse darunter brauche ich selbst mit Gepäck weder auf Asphalt noch auf Schotter".


    Und wer - entgegen Motorrad-News- dennoch nach Punkten abgezählt "Siegertreppchen" bauen möchte, müsste das als Ergebnis akzeptieren:

    1. Triumph 53 Punkte
    2. Honda 51 Punkte
    3. BMW 49 Punkte
    4. Yamaha 48 Punkte

    Noch zu erwähnen wäre das Vorwort im Heft:

    "... Selten dachten die Newsler so unterschiedlich über die Testkontrahenten wie diesmal...Die SUVs auf 2 Rädern sind keine Wunderwaffen, die eine Garage voller Motorräder ersetzen. Die XXL-Enduros eignen sich vor allem als kardangetriebene Langstrecken-Spezialisten, idealerweise im Zweipersonenbetrieb. Wer eben mal zum Bäcker will, nimmt besser das Zweit-Motorrad. Schliesslich zieht man zum Joggen keine Skischuhe an."

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Seltsam wenn zwei dasselbe lesen, wie unterschiedlich das erlesen wird. Ich habe an meiner Aussage nichts zu ändern. Warum und das die GS auch nach Meinung von der MOTORRAD NEWS immer noch an der Spitze steht, das steht im Kommentar des Testleiters (oben zitiert), der eine logischer Endpunkt des vorangegangenen Textes ist. Die Punkte in MN Motorradtests sind nicht addierbar, haben die schon oft gesagt. Die bilden nur eine Vergleichsbasis der einzelnen Kriterien.

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Seltsam wenn zwei dasselbe lesen, wie unterschiedlich das erlesen wird. Ich habe an meiner Aussage nichts zu ändern. Warum und das die GS auch nach Meinung von der MOTORRAD NEWS immer noch an der Spitze steht, das steht im Kommentar des Testleiters (oben zitiert), der eine logischer Endpunkt des vorangegangenen Textes ist. Die Punkte in MN Motorradtests sind nicht addierbar, haben die schon oft gesagt. Die bilden nur eine Vergleichsbasis der einzelnen Kriterien.

    Na na... du schreibst nicht dass es nach Meinung vom wem - sondern dass sie in dem Test siegt. Und das meinen die so nicht: da steht was jedem gefällt, missfällt, natürlich auch warum die GS noch immer voll dabei ist. Aber mehr nicht. Wenn einzelne die Crosstourer bevorzugen haben sie die sicher nicht hinter der GS platziert, wenn einer nach Durchsicht aller Testkriterien den besten Schnitt für die Tiger auslegt, sicher auch nicht.
    Da steht nicht ein einziges Mal, dass die GS siegt. Dann sollte man es auch nicht so zitieren. Da steht im Grossen und Ganzen nur "... die GS muss sich keine Sorgen machen..."

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Wir brauchen das auch ab hier nicht weiter vertiefen. Im Grunde habe ich mich ja sehr gefreut Gleichgesinnte gefunden zu haben, nämlich mit der Meinung zu den Vorteilen des niedrigeren Gewichts. Ob sie gewonnen hat ist nicht das entscheidende. Sie soll da gewinnen wo ich meine Schwerpunkte setze. Und das tun die anderen (bisher) nicht. Ich bin speziell mit dem Fazit vom Weis einverstanden.

  10. mind Gast

    Standard Und das....

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Da steht im Grossen und Ganzen nur "... die GS muss sich keine Sorgen machen..."
    ...vor dem Hintergrund einer, nun wirklich, schon sehr in die Jahre gekommenen Konstruktion...

    Bei der Neuentwicklung eines Fahrzeugs dürfte, aus meiner Sicht, nie das schon auf dem Markt befindliche der Maßstab sein.
    Zielsetzung ist, und so verstehe ich das auch bei BMW, einen, in einer ansteigenden Kurve liegenden, neuen, noch nicht erreichten Punkt zu deffinieren und auf diesen hinzuarbeiten.


 
Seite 41 von 89 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 21:23
  2. Motorrad-Benefizfahrt Skalica * 02.06.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 14:13
  3. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  4. Motorrad Linz * 10.-12.02.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 10:36
  5. MOTORRAD Vergleichstest: 1200 ADV die beste GS?
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 12:49