Seite 42 von 89 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 885

8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012

Erstellt von YAHA, 29.03.2012, 18:58 Uhr · 884 Antworten · 112.245 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Es ist doch schön nach einem befriedigenden Tag (650 km mit der GS auf deutschen Landstraßen) hier noch was zum Lachen zu haben

    Ich suche noch immer die 30 Kilo Unterschied zu einer "vollausgestatteten GS", oder wird da der schwerste Mitbewerber als Referenz ausgesucht. Ausstattungsbereinigt wiegt die GS 244 Kilo, da soll es gar noch leichtere Motorräder geben

    Und die Zulassungzahlen, ja toll Wenn sich jeder zweite deutsche eine Handelsklasse 1 Möhre in den Allerwertesten steckt, dann ist das sicher das non plus ultra, wenn BMW viele Motorräder verkauft, dann sind die Moppeds auch Weltspitze in Technik und Qualität ??? Es werden weit mehr Klick-Digicams verkauft als SLR .... aha, die machen also auch die besseren Billder und Baumarktwerkzeug ist auf Basis der Verkaufszahlen qalitativ über Hazet und Gedore anzusetzen ............ wenn es nicht zum Lachen wäre könnte man echt

    Und zum Thema Vergleichstest in M9/10: Wenn die Mopped-Preise bzw. die Ausstattung ohne Aufpreisliste gewertet würde ...... da würden noch viel mehr anfangen zu heulen

  2. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard Unterschiedliche Sichtweisen

    Es gibt da immer wieder die Themen Gewicht, Handling.

    Und dann gehen da Meinungen völlig auseinander.

    Selbst in den Tests der Magazine ist das Anforderungsprofil nicht einheitlich.
    Hier kann man beinahe alle Tests von ausserhalb der Alpenländer vergessen und muss erst mal abwarten was MOTORRAD und Co nun meinen... vorher traut man dem Ganzen noch nicht so recht. Warum wohl? Das liegt nicht am Heimvorteil von BMW, das liegt eindeutig an den völlig unterschiedlichen Gesichtspunkten worauf es ankommt.

    Als die Yamaha 1200 ST ganz neu raus kam geriet ich an jemand in Australien, der sie bereits getestet hatte - und auch die GS kannte. Ich kam eine Weile nicht ganz dahinter was ihn an der schweren Yamaha so dermassen faszinierte, dass er sie eindeutig der BMW vorzog - gerade einer wo viel Offroad fuhr. Vor allem beim Fahrwerk sah er die GS als absolut unterlegen an. Ja, der Fall war irgendwann klar. Der ist mit dem Teil noch nicht einmal in einem Wald mit engen Wegen unterwegs gewesen, der fährt da auch nirgends Serpentinen. Da ist was völlig anderes angesagt wie hier. Genau gleich bei den Amis. Was interessieren die schnelle Wechselkurven. Und d aliegt der Hund begraben.

    Vor allem bei Triumph ist es spürbar, dass dieser Markt auch eine grosse Rolle spielt. Diese Mittelgebirge und Alpenländer machen nur einen Teil des Kundenprofils aus. Die bauen über ihre fetten Cruiser kräftig aus in USA und die Enduros stehen dann eben auch mit dabei in den Läden. Deren Vorstellungen von einer Enduro fliessen mittlerweile mit hinein. Genau so wenig wie amerikanische Autofahrer mit Geschwindigkeiten auf deutschen Autobahnen vertraut sind, ist das Motorradfahren mit unendlich vielen, vor allem engen Kurven so ziemlich unbekannt. Ich denke, das macht sehr viel aus bei den Herstellern, die sich nicht nur dem Alpenraum verbunden fühlen.
    Es ist jedenfalls erkennbar wer wo seinen Firmensitz hat.

    Ich sah dann mal Videos von besagtem Australier und da war der Fall klar. Der brettert da irgendwo alles geradeaus durch die Pampa. Ist mir schon klar, dass die Tenere da mit ihrem komfortableren Fahrwerk schön gepunktet hat, während das Gewicht kaum eine Rolle spielte.

    Ist aber auch so eine Sache auch mit der "Rallye-Image" KTM Adv. Das beinhaltet ein kleines Missverständnis. Die hat ihre guten Stossdämpfer und einige wertige Details für Offroadfahrten, aber das macht sie noch längst nicht zur Crossmaschine. Der eingeschränkte Lenkeinschlag verwundert da nicht zufällig was sich die da wohl bei gedacht haben.
    Das Teil ist für ne Rallye gebaut worden. Da wird nicht herumrangiert - da gehts um Geschwindigkeit, nicht um Trial. Dass sie dennoch bischen mehr kann liegt am Gewicht, an ihren Rädern - mit 21 Zoll ist sie nunmal präziser und schöner zu lenken im Gestein und Dreck. Aber tatsächlich nicht viel anders wie die gute alte A.Twin. Das allein vollbringt keine Wunder. Kenn da genügend die ganz schnell ausgebremst wurden und dann nur heilfroh waren wenn das Teil wieder unbeschädigt zu Haus stand. Auch die KTM wiegt nunmal ganz schön was wenns Hardcore wird und mit 270kg+ wärs endgültig aus und vorbei mit wilden Sachen. Muss jedenfalls immer grinsen wenn ich so nen gut gekleideten MotoCrosser mit seinen neuen Boots bei KTM im Laden sehe und draussen die vollaufgemotzte 990 mit Navi und lauter Klimbim "Ready to Race" parkt. Aber es soll ja auch einfach nur Spass machen. (Bei Touratech siehts allerdings schon anders aus was da jedes Mal an Kunden vorbeischaut...uff.. da ist nicht nur Posing angesagt).

    Nun ja - ich denke, das mit dem Gewicht hat schon Anteil am Handling, am gesamten Fahrverhalten. Also mir wäre eine aktuelle GS mit wenig Gewicht lieber wie immer noch ein "bischen" mehr.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph30 Beitrag anzeigen
    Und die Zulassungzahlen, ja toll Wenn sich jeder zweite deutsche eine Handelsklasse 1 Möhre in den Allerwertesten steckt, dann ist das sicher das non plus ultra, wenn BMW viele Motorräder verkauft, dann sind die Moppeds auch Weltspitze in Technik und Qualität ??? Es werden weit mehr Klick-Digicams verkauft als SLR .... aha, die machen also auch die besseren Billder und Baumarktwerkzeug ist auf Basis der Verkaufszahlen qalitativ über Hazet und Gedore anzusetzen ............ wenn es nicht zum Lachen wäre könnte man echt
    Versuchen wir es mal andersherum. Erkläre uns doch mal, wieso ein 15.000-Euro-Motorrad, das sich in geringen Stückzahlen verkauft, besser sein soll als eins in dieser Preisklasse, das sich in höheren Stückzahlen verkauft.

  4. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Sorry, ging irgendwie 2 mal auf die Reise :-) wenn das einer der Mods bitte wegradiert... Danke

  5. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Wo habe ich denn geschrieben, dass ein anderes besser wäre als die GS?

    Müßte ich mich täuschen, wenn dem so wäre.

    Nur dieses Hochloben der GS wird schon etwas inhaltslos, da interessiert keine Ausstattung ab Werk, da interessiert kein Preis, da interessieren auch nicht die benötigten 98 Oktan. die man nicht überall bekommt ..... usw. usw., da wird alles so zurecht gebogen, dass es nur einen Sieger geben kann.

    Allein vom Preisunterschied kann man einige der Mitbewerber so nachrüsten, dass plötzlich viele Punkte im Vergleichstest neu sortiert werden müssen, oder ich gehe von der Grundausstattung aus, ohne Aufpreis-Optionen, ohne Nachrüst-Gimmicks, dann fehlen der GS schon mal 15 Points beim ABS .... rechnen könnt Ihr ja selbst, muss man nur die Marken-Brille abnehmen ....

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph30 Beitrag anzeigen
    Wo habe ich denn geschrieben, dass ein anderes besser wäre als die GS?

    Müßte ich mich täuschen, wenn dem so wäre.

    Nur dieses Hochloben der GS wird schon etwas inhaltslos, da interessiert keine Ausstattung ab Werk, da interessiert kein Preis, da interessieren auch nicht die benötigten 98 Oktan. die man nicht überall bekommt ..... usw. usw., da wird alles so zurecht gebogen, dass es nur einen Sieger geben kann.

    Allein vom Preisunterschied kann man einige der Mitbewerber so nachrüsten, dass plötzlich viele Punkte im Vergleichstest neu sortiert werden müssen, oder ich gehe von der Grundausstattung aus, ohne Aufpreis-Optionen, ohne Nachrüst-Gimmicks, dann fehlen der GS schon mal 15 Points beim ABS .... rechnen könnt Ihr ja selbst, muss man nur die Marken-Brille abnehmen ....
    Aus diesem "Wer kann länger" halte ich mich raus. Nur eine Info kann ich noch beisteuern: Die 12er GS kann sehr wohl mit 95er Oktan betrieben werden. Möglicherweise fehlt dann ein wenig Leistung, das ist dann aber auch schon alles.
    Und zu dem Rest geb ich dir recht - diese Zahlenspiele kann sich jeder so zurechtlügen, wie er es grade braucht.
    Ich achte wie gesagt eher selten auf diese Ziffern oder auf die jeweils errechneten testsieger. Für mich sind eher schon die Einzeldisziplinen interessant. Wenn ich dann lese, was da bei Bike X oder Y steht, kann ich das Vergleichen und Bewerten dann auch selbst vornehmen.

    Aber mal ohne den test gelesen zu haben: Lässt sich die Behauptung wirklich belegen, dass die Autoren massiv unterschiedlich ausgestattete Modelle verglichen haben? Fast kann ich es nicht glauben... Wäre dann übrigens auch nicht Schuld der jeweiligen Motorradmarke sondern Dummheit der zeitschrift...

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    ....sondern Dummheit der zeitschrift...

    kann nicht vorkommen, aber ich glaube auch noch immer an den Weihnachtsmann

  8. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Aus diesem "Wer kann länger" halte ich mich raus. Nur eine Info kann ich noch beisteuern: Die 12er GS kann sehr wohl mit 95er Oktan betrieben werden. Möglicherweise fehlt dann ein wenig Leistung, das ist dann aber auch schon alles.
    Das weiß ich, dann haben wir aber wieder andere Durchzugs-, Verbrauchs- und Fahrleistungswerte und schon werden die Punkte neu verteilt.

    Insgesamt beißt sich die berühmte Katze (nicht die Tiger in dem Fall) in den Schwanz, egal wie man es hier dreht

    Deswegen werde ich das Thema für mich schließen und gehe lieber auf Vergleichsfahrt

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Aber mal ohne den test gelesen zu haben: Lässt sich die Behauptung wirklich belegen, dass die Autoren massiv unterschiedlich ausgestattete Modelle verglichen haben? Fast kann ich es nicht glauben... Wäre dann übrigens auch nicht Schuld der jeweiligen Motorradmarke sondern Dummheit der zeitschrift...
    Massive Unterschiede gab es dahingehend, dass manches bei der einen Maschine serienmäßig ist und bei der anderen nicht. Okay, man hätte die GS natürlich ohne ABS testen können, aber wozu? Niemand kauft sich eine R1200GS ohne ABS. Dasselbe gilt für das elektronische Fahrwerk und die Traktionskontrolle. Andere Motorräder haben solche Features entweder serienmäßig - oder sie sind nicht lieferbar. Die Duc wurde meines Wissens auch mit elektronischem Fahrwerk getestet. Das macht die Duc zwar sehr teuer, aber so wird sie nun mal gekauft.

    In der Preis-Leistungs-Wertung hat dann auch die Kawa gewonnen - ist ein bisschen schlechter als eine vollausgestattete GS, aber kostet entschieden weniger.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph30 Beitrag anzeigen
    snip ...
    Allein vom Preisunterschied kann man einige der Mitbewerber so nachrüsten, dass plötzlich viele Punkte im Vergleichstest neu sortiert werden müssen, oder ich gehe von der Grundausstattung aus, ohne Aufpreis-Optionen, ohne Nachrüst-Gimmicks, dann fehlen der GS schon mal 15 Points beim ABS .... rechnen könnt Ihr ja selbst, muss man nur die Marken-Brille abnehmen ....

    Tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall. Wenn man wirklich gleiches mit gleichem vergleicht sehen die Preisunterschiede normalerweise relativ gering aus.


 
Seite 42 von 89 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 21:23
  2. Motorrad-Benefizfahrt Skalica * 02.06.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 14:13
  3. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  4. Motorrad Linz * 10.-12.02.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 10:36
  5. MOTORRAD Vergleichstest: 1200 ADV die beste GS?
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 12:49