Seite 64 von 89 ErsteErste ... 1454626364656674 ... LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 640 von 885

8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012

Erstellt von YAHA, 29.03.2012, 18:58 Uhr · 884 Antworten · 112.205 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. in Ausgabe 12/12 ist es doch gut beschrieben. "Eine für alles" kann es nicht geben, jede hat "stärken und schwächen" .. dann noch Preise und Gewicht betrachtet - so darf jeder entscheiden, was für ihn wichtig ist..
    Das finde ich auch. Anders darf mans eigentlich gar nicht betrachten.

    Den Test fand ich, entgegen vieler Meinungen hier, sehr gut. Da sind zwar ein paar Ungereimtheiten, aber die sind nicht wirklich so gravierend dass man was dahinter vermuten sollte. Spielt eigentlich keine Rolle wenn die zB abweichende Federwege angeben - das könnte ja jeder aufmerksame Leser selber als "Betrug" entlarven... und dann? Es gibt schliesslich keine Punkte für ne Sitzhöhe oder ne längere Vordergabel.... und wie einer die Funktion bewertet kann man schlecht wiederlegen... das sind immer subjektive Aussagen, das sind einfach die Meinungen der Tester.

    Der Test ist umfangreicher wie in anderen Zeitschriften. Wenn mich was interessiert kaufe ich meist verschiedene Zeitschriften zum gleichen Thema - mache mir da dann meine eigenen Gedanken aus allen Berichten. Der MOTORRAD-Vergleichstest ist also schon der wertigste den ich bisher gelesen habe. Die meisten kann man schon nach dem Durchblättern wieder gelangweilt weglegen weil überall das Gleiche drin steht. Lieber ein grosser Test auf 2 Zeitschriften verteilt wie 2 unterschiedliche Zeitschriften in denen jeweils in geringerem Umfang das beinahe identische steht.

    Der eigentliche Beschiss ist für mich nicht, dass man wieder mal 2 Hefte kaufen musste. Sehen wir auch noch davon ab, dass man am Ende des ersten Teils den Hinweis beachten muss, dass der zweite Teil erst im übernächsten Heft erscheint....eine wirkliche Frechheit ist jedoch, dass jeder erst nach dem Kauf weiss worauf er sich einlässt. MOTORRAD weist auf dem Cover nicht darauf hin, dass sich im ersten Heft nur der erste Teil von einem Test befindet, der eigentlich den Kauf von 2 Heften erfordert. Und das ist eindeutig unverschämt. Ich weiss nicht ob überhaupt erlaubt ist was da gemacht wird, obwohl die das schon sehr viele Jahre so praktizieren.

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Wenn dir das schon auf den Piss geht.....!?
    Das sind ein paar Euro fürs Hobby, mehr nicht.
    So ein Test ist genau für eines gut: zu beurteilen ob sich die Probefahrt lohnt.
    Was das subjektivste aber wichtigste ist, ist ob man sich selbst darauf wohl fühlt, ob einem das Bike taugt. Das kann einem kein Bericht aus einer Zeitschrift sagen.

  3. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    Zuviele Fehler in den Tests wären kein Wunder. Schließlich sind vor ca 3 Jahren die Controler mit der Axt durch die Redaktionen gegangen:

    Ebenfalls 21 Stellen werden in der Stuttgarter Motorrad-Gruppe gestrichen. Beim wichtigsten Titel "Motorrad" entfällt künftig die zweite Hierarchieebene, die bisher acht Ressorts werden zu drei Einheiten zusammengefasst. Ein vereinfachter Workflow in Redaktion und Grafik, das Redaktionssystem Censhare und eine schlankere Organisation sollen die Abläufe effizienter machen.


    http://www.horizont.net/aktuell/medi...ein_84162.html

    21 Stellen, viel weniger als ein Drittel war das glaub ich nicht. Wenn dann ein überlasteter Redakteur abends um 9 die Tabellen kontrollieren soll, kann nicht viel dabei herauskommen.

    Aber der cash flow stimmt!

  4. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    Die 1000 Punkte Wertung von Motorrad ist schon klasse. Fehler macht jeder. Was solls. Den Test mit allen "Reiseenduros" gibts sonst nirgends meines Wissens.
    Die BMW-Lastigkeit von Motorrad find ich okay, der Reitwagen findet KTM toll und die italienischen Magazine alles von Ducati magnifico, so what?
    Aber vergleicht mal Motorrad mit dem Reitwagen, wenn ein und das selbe Moped getestet wird, da liest man richtig unterschiedliche Meinungen. Der Reitwagen kennt nur 2 Gasstellung, null (im Stillstand) und volles Rohr, nix dazwischen.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Alex Mayer Beitrag anzeigen
    Die 1000 Punkte Wertung von Motorrad ist schon klasse. Fehler macht jeder. Was solls. Den Test mit allen "Reiseenduros" gibts sonst nirgends meines Wissens.
    Die BMW-Lastigkeit von Motorrad find ich okay, der Reitwagen findet KTM toll und die italienischen Magazine alles von Ducati magnifico, so what?
    Aber vergleicht mal Motorrad mit dem Reitwagen, wenn ein und das selbe Moped getestet wird, da liest man richtig unterschiedliche Meinungen. Der Reitwagen kennt nur 2 Gasstellung, null (im Stillstand) und volles Rohr, nix dazwischen.
    Die 1000-Punkte-Wertung birgt aber in meinen Augen das Problem, dass sie "eierlegende Wollmilchsäue" favorisiert. Für Vernunftkäufer ist das vermutlich die beste Lösung, während die emotionalisierten Fans mit Schaum vor dem Mund Leserbriefe schreiben. Und oft merkt man in der Schreibe, dass der Testautor eigentlich ein anderes Motorrad geiler findet als die BMW, die gewonnen hat. Oft trifft das auf KTMs und Ducatis zu.

    Aus anderen Produktsegmenten weiß ich, dass sich ein 1. Platz in einem Test sehr deutlich auf Verkaufszahlen auswirken kann. Der 1000-Punkte-Test passt sehr gut zur Philosophie, mit der BMW Motorräder baut. Stellt sich die Frage, ob Motorrad bei der Entwicklung des Testschemas das BMW-Konzept berücksichtigt hat oder ob BMW sich in der Auslegung ihrer Produkte daran orientiert.

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Der 1000-Punkte-Test passt sehr gut zur Philosophie, mit der BMW Motorräder baut.
    Eben, deshalb gewinnt auch der Golf jeden Test in der Klasse... wer eben auf andere Aspekte wert legt, der kauft sich eben ein anderes Auto. Wo ist das Problem?

    Manchmal hab ich den Eindruck, dass viel zu viel erwartet wird von solchen Testergebnissen. Was alles in solchen Tests herauskommen soll? Das sind doch keine Ratgeber in Lebenskrisen! Es sind Meinungsäußerungen, in detaillierter Form zusammengetragen und in hohem Maße der Objektivität verpflichtet, aber letztlich immer noch andere Leute, die ihre Meinung von einem Mopped abgeben. Bei Waschmaschinen ist es mir ja noch egal, da glaube ich gerne was irgendein Test ergibt, weil ich es nicht nachprüfen will und kann. Aber bei Moppeds? Da probiere ich doch gerne selbst aus, was für mich richtig ist und was nicht... also Tests lesen, Interesse wecken lassen und selber Eindrücke einholen.

    Absolut berechtigt finde ich allerdings die Kritik an in diesem Thread angeklungenen Fehlern in den Daten und Fakten. Das dürfte nicht vorkommen und sollte auch per kurzer E-Mail an die Redaktion weitergegeben werden.

  7. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    während die emotionalisierten Fans mit Schaum vor dem Mund Leserbriefe schreiben. Und oft merkt man in der Schreibe, dass der Testautor eigentlich ein anderes Motorrad geiler findet als die BMW, die gewonnen hat.
    Die emtionalisierten Fans sind hoffentlich in der Lage, die für sie wichtigen Kriterien entsprechend zu priorisieren, sofern sie nicht vielleicht von dem richtigen Lesen solcher Tabellen überfordert sind.

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Die 1000-Punkte-Wertung birgt aber in meinen Augen das Problem, dass sie "eierlegende Wollmilchsäue" favorisiert. Für Vernunftkäufer ist das vermutlich die beste Lösung

    Der 1000-Punkte-Test passt sehr gut zur Philosophie, mit der BMW Motorräder baut. Stellt sich die Frage, ob Motorrad bei der Entwicklung des Testschemas das BMW-Konzept berücksichtigt hat oder ob BMW sich in der Auslegung ihrer Produkte daran orientiert.
    Das ist sicher so. Dieser Typus “Vernunftlösung“, wo alles kann, setzt sich bei diesen Tests am besten durch. Jetzt muss man aber auch dazu sagen, dass jeder Hersteller zu jeder Zeit so etwas bauen könnte, wenn er es denn will.

    BMW macht es eben. Aber nicht erst seit es den 1000 Punkte Test gibt. BMW ist diese Schiene auch früher schon gefahren als ihr Programm nicht so attraktiv war und sie haben auch entsprechend keine Ersten Plätze belegt.

    Das Bevorteilen von BMW durch Magazine halte ich daher eindeutig für Geschwätz. Ebenso wie den angeblichen Heimvorteil. Jahrzehntelang hat Honda dominiert, und dann kamen erst mal alle anderen Japaner.. in der Statistik sowie auch in den Tests.

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Alex Mayer Beitrag anzeigen
    Die emtionalisierten Fans sind hoffentlich in der Lage, die für sie wichtigen Kriterien entsprechend zu priorisieren, sofern sie nicht vielleicht von dem richtigen Lesen solcher Tabellen überfordert sind.
    Oft sind sie das nicht. Im Gegenteil, sie benehmen sich so als habe die Redaktion ihr Lieblingsmotorrad beleidigt. So was ist schon bei Fußballvereinen Quatsch, und bei Geräten noch mehr.

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2

  10. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Die theoretiker lesen den test und kaufen sich ein neues motorrad.
    Die praktiker lesen den test und regen sich nur auf.


 
Seite 64 von 89 ErsteErste ... 1454626364656674 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 21:23
  2. Motorrad-Benefizfahrt Skalica * 02.06.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 14:13
  3. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  4. Motorrad Linz * 10.-12.02.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 10:36
  5. MOTORRAD Vergleichstest: 1200 ADV die beste GS?
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 12:49