Seite 66 von 89 ErsteErste ... 1656646566676876 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 885

8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012

Erstellt von YAHA, 29.03.2012, 18:58 Uhr · 884 Antworten · 112.142 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen

    Obwohl für März 2012 Platz 17 mit 329 und im April 419 Platz 22 Neuzulassungen ist doch mal nicht schlecht für das Dickschiff.
    JAWOHL DAS ist jetzt endlich mal ne richtige Liste
    Da steht auch mal was drauf ...
    Sehr schön

  2. Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Obwohl für März 2012 Platz 17 mit 329 und im April 419 Platz 22 Neuzulassungen ist doch mal nicht schlecht für das Dickschiff.
    Ich würde sagen, das sieht für das Dickschiff ziemlich mau aus im April!
    Das sind nämlich die kumulierten Zahlen, bedeutet also im April sind gerade mal noch 90 K1600 neu zugelassen worden.

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    Zitat Zitat von SC51 Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, das sieht für das Dickschiff ziemlich mau aus im April!
    Das sind nämlich die kumulierten Zahlen, bedeutet also im April sind gerade mal noch 90 K1600 neu zugelassen worden.
    Ist doch logisch, die BMW Händler haben alle Vorführer schon alle März zugelassen ....und wie hier schon erwähnt, die vielen neuen Großroller mit dem Endantriebproblem, die deshalb nicht ausgeliefert werden...

    Ist doch wurscht wieviele Moppeds einer Sorte, Hauptsach mä hadd Spass an seim Bock - zefix.

  4. CBR Gast

    Standard

    Zitat Zitat von SC51 Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, das sieht für das Dickschiff ziemlich mau aus im April!
    Das sind nämlich die kumulierten Zahlen, bedeutet also im April sind gerade mal noch 90 K1600 neu zugelassen worden.
    Jo richtig hab ich doch glatt übersehen aber diese Liste vom ivm ist schon richtig Detailliert für die Statistiker bestimmt interessant.

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.986

    Standard

    Zitat Zitat von spyderl Beitrag anzeigen
    Hallo1

    Hab am Samstag die Honda mit Doppelkupplungsgetriebe und die Triumph auf der gleichen Strecke getestet. Das Getriebe der Honda ist gewöhnungsbedürftig funktioniert aber einwandfrei und hat was! Ansonsten ist die Honda keine alternative zur Kuh!

    Bei der Triumph schaut es da schon anders aus! Sitzposition für meine 1,96 wesentlich entspannter (Kniewinkel) als auf der GS. Das gleiche gilt für den Sozius. Zu zweit mehr Platz als auf der GS. Über den Motor braucht man gar keinen vergleich anstellen, da ist die Triumph Haushoch überlegen! Fahrwerk mit Sozius ebenfalls Top! Windschutz besser als auf der GS. Einfach die erste ernsthafte alternative zum Original. Ich überleg ernsthaft meine Kuh in Rente zu schicken! 1994 als ich das erste mal die 1100 GS fuhr hatte ich nach der Probefahrt das gleiche Gefühl wie am Samstag: Einfach „Haben will!“
    Der letzte Satz sagt wohl alles.

    Ich finde es klasse, das es die Klase nun allerhand Bereicherung erfährt, wobei das "haben wollen" auch bei mir oft zu einem Mopedwechsel führte.

    Doch man wird älter (weniger spontan, vernünftiger?) und denkt dann vielleicht einmal öfter nach.

    Kniewinkel entspannter... ich bin 1.98 groß, habe in Zusammenspiel mit der Wunderlich-Sitzbank aber bisher noch keinerlei Affinität entwickelt, tiefere Rasten zu montieren.

    Zu zweit mehr Platz...nunja, wirklich über Platzmangel kann man sich auf der Q auch nicht beklagen, also effektiv kein Bedarf.

    Haushoch überlenener Motor...20-30 Pferde mehr würde ich persönlich zwar nicht als haushoch überlegen bezeichnen (beide Moppeds sind halt Moppelchen; mein 200 PS-Supersportler, der war wirklich haushoch überlegen) aber mehr Leistung ist sicher immer nice.

    Doch wie schaut es im wahren Leben aus....
    Alleine gefahren zwacke ich die Q kaum mal weit über 5000 u/min.....scheint mir also von der Leistung doch bei weitem überwiegend zu reichen.
    Zu zweit gefahren muss sie schon ordentlich schleppen, da wär ein wenig mehr definitiv nice....doch o Wunder, gestern mal wieder eine gemischte flotte Tour gefahren, vorneweg eine 150 PS Yammi FZ1 solo, ich dahinter mit Sozia....was passiert bei bisserl mehr Gas und mehr Druck als sonst ..die Q wheelt.....also wäre mehr Leistung hier auch kein Allheilmittel..ergo..auch hier reichen die Pferde der Q.
    Mal wieder keinen nachhaltiger Grund für einen Wechsel gefunden.

    Und Windschutz besser als auf der Q...dazu gehört nicht viel, ich bin ja selber Besitzer von 4 Windschildern und ob das bei der Triumph anders wäre.....ich behaupte mal nicht.

    Als abschließendes Resumee muss ich für mich persönlich sagen...ich finde keine ausreichenden Gründe, die Q zu verbannen.
    Für die eigenen Touren- und Herbrennbelange ist sie prima, für die Touren-und Reiseambitionen zu zweit ist sie auch sehr gut.
    Warum also wechseln (solange ich nicht im Lotto gewonnne habe und mir noch ein halbes dutzend Moppeds hinstelle).

    Muss wohl doch am Alter liegen.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Als abschließendes Resumee muss ich für mich persönlich sagen...ich finde keine ausreichenden Gründe, die Q zu verbannen.
    Ehrlich gesagt hat jedes Mopped, das vor meiner Tür steht, von dem der Kfz-Brief in meiner Dokumentenkassette, der Kfz-Schein in meiner Brieftasche und der Zündschlüssel an meinem Schlüsselbund ist, einen ganz entscheidenden Vorteil gegenüber allen anderen Motorrädern des Weltmarktes: Es gehört mir und ist bezahlt.

    Ich glaube, es ist illusorisch zu glauben, ein Hersteller (auch BMW nicht) könne ein Motorrad bauen, das in seinen Gebrauchseigenschaften einer GS dermaßen hemmungslos überlegen ist, dass man sofort sein Motorrad zum Händler fährt oder bei eBay einstellt "Mindestgebot 1 Euro, wegen Hobbyaufgabe zu verkaufen, nur von Frau, nur im Sommer gefahren, kein Gelände, un- und umfallfrei".

    Vom Nutzwert her ist der genannte Test akut doch nur für zwei Zielgruppen relevant: 1. Leute, die sich aktuell eine GS oder ein anderes Motorrad in dieser Liga kaufen wollen und
    2. Leute, die bereits ein Motorrad dieser Klasse besitzen und ernsthaft über einen Umstieg nachdenken.

    In Anbetracht der Tatsache, dass pro Jahr in Deutschland rund 20.000 Neu-Motorräder der GS-Liga verkauft werden, MOTORRAD jedoch laut eigenen Angaben knapp 110.000 Exemplare pro Ausgabe verkauft und damit ca. 250.000 Leser erreichen dürfte, bedeutet dies: Auf jeden Leser des Tests, der tatsächlich darüber nachdenkt, welche der genannten Maschinen er sich denn jetzt kaufen soll, kommen etwa 12 Leser, die den Test nur zur allgemeinen Info, aus Langeweile, zur Belustigung oder zur Aufregung lesen;-)

    Was mich angeht: Selbst wenn die Triumph mit Photonenantrieb laufen, Warp 8 packen und mir der Sitz beim Draufsitzen einen blasen würde: Ich würde sie mir nicht kaufen, weil ich im Moment keine 15 Riesen übrig habe. Das gilt sinngemäß für alle anderen Moppeds dieses Vergleichs.

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Das ist alles relativ.

    Da hat schon so mancher Heft um Heft studiert, sich überall Mopeds angeschaut - und gedacht, dass er nix Neues braucht.

    Und dann sitzt er auf eine Kiste die er noch gar nie so richtig beachtet hat - und kauft sie - völlig wider jeglicher Vernunft - oftmals sogar ohne Probefahrt - und grad egal ob das nun finanziell passt.

  8. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    101

    Standard


  9. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Swiss_GS Beitrag anzeigen
    Schöner Test. Dachte erst ob man das auch noch lesen soll. Aber es gibt doch immer wieder ein paar neue Details. Ich habe doch tatsächlich gar nie beachtet, dass die Tiger nicht integral bremst. Mir gefiel das sehr gut bei der GS. Beim Auto käm auch keiner auf die Idee vorn und hinten separat zu bremsen.

    Mir gefällt wie sie die Mopeds beschreiben. Vielleicht auch nur weil sie genau meine Meinung bestätigen Aber endlich schreibt mal jemand, dass das Fahrwerk der Yamaha super rüber kommt. Mir gefällt das der ST nämlich auch besser wie das der GS (bin allerdings auch keine mit ESA gefahren). Vor allem bin ich beim Fazit voll und ganz bei denen. Wozu mehr Leistung wenn diese im Gewicht und beim Speedcutter wieder verpufft und im Endeffekt bloss das Handling darunter leidet. Es ist auch für mich der verkehrte Weg mit "immer mehr". Als die ersten Eckdaten der neuen Konkurrenz bekannt wurden hatte ich auch mehr erwartet. Bis die Gewichte ins Gespräch kamen. Schöner Test. Auch ohne Punktezählerei informativ.

    Die Tests der Schweizer sind sowieso oft beachtenswert. Die Schweiz ist automatisch das passende Testgebiet. Hier braucht auch keiner den Testern die Objektivität absprechen wollen, da der Testsieger nie aus dem Heimatland stammen wird ;-)

    Im Prinzip darf man einmal mehr behaupten, dass keiner seine 12er tauschen braucht um sich womöglich zu "verbessern".

  10. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    Wenn es wirklich so sein sollte, das der Artikel nur fuer die paar Prozent sind, die ernsthaft überlegen zu kaufen, oder umzusteigen dann wäre die Redaktion wohl schon längst verhungert. Vielmehr haben sie einen Bericht über ein Marktsegment gemacht, der viele hier nicht nur interessiert, sondern vielleicht auch in Ihrer Entscheidung f die GS bestärkt. Auch wenn sie in diesem Test keine Disziplin gewonnen hat, können viele hier die guten Platzierungen in den einzelnen Wertungen vielleicht nachvollziehen.
    Ist doch auch schön, wenn man weiss was man dran hat.


    @sampleman: Fahrwerk hin oder her, wenn dir der Sitz anfängt beim fahren einen zu blasen, dann kratzt Du die 15 Riesen schon irgendwie zusammen!

    marv


 
Seite 66 von 89 ErsteErste ... 1656646566676876 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 21:23
  2. Motorrad-Benefizfahrt Skalica * 02.06.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 14:13
  3. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  4. Motorrad Linz * 10.-12.02.2012
    Von Dragon im Forum Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 10:36
  5. MOTORRAD Vergleichstest: 1200 ADV die beste GS?
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 12:49