Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Ab dem Sommer kommt nun wohl doch E10

Erstellt von smarthornet64, 08.03.2010, 17:16 Uhr · 29 Antworten · 3.759 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Ja nu Leute, die GS fährt doch nicht mit Diesel, was ist denn nun mit E10.
    Auch da wird der Staat uns doch bestimmt nicht fragen.
    E10

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol-Kraftstoff

  2. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #12
    Welche negativen Erfahrungen habt ihr mit der Beimischung von Biodiesel gemacht?

    Gerade bei einem Selbstzünder verstehe ich den Grund der Ablehnung nicht.
    Wenn er sauber zündet, die Einspritzung nicht verstopft, die Abgastemperatur passt und dadurch relativ rückstandsfrei verbrennt, fällt mir kein weiterer Grund ein ihn abzulehnen.

    Und was soll so schlecht an einer Beimischung von reinem Alkohol mit einer ROZ von 104 oder darüber sein.
    Im Prinzip ist ja jeder Treibstoffbenzin eine Mischung unterschiedlicher Kohlenwasserstoffe die eine mittlere ROZ von 91, 95, 98, 100, ... Oktan ergeben.

    Wenn über Schmieröle so emotional diskutiert würde, könnte ich das eher verstehen.

    Bitte klärt mich auf, was die technische Grundlage des vielleicht mystifizierten bösen Sprits ist!



    lG,
    Lupusz

  3. ulixem Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Lupusz Beitrag anzeigen
    Welche negativen Erfahrungen habt ihr mit der Beimischung von Biodiesel gemacht?

    Gerade bei einem Selbstzünder verstehe ich den Grund der Ablehnung nicht.
    Wenn er sauber zündet, die Einspritzung nicht verstopft, die Abgastemperatur passt und dadurch relativ rückstandsfrei verbrennt, fällt mir kein weiterer Grund ein ihn abzulehnen.

    Und was soll so schlecht an einer Beimischung von reinem Alkohol mit einer ROZ von 104 oder darüber sein.
    Im Prinzip ist ja jeder Treibstoffbenzin eine Mischung unterschiedlicher Kohlenwasserstoffe die eine mittlere ROZ von 91, 95, 98, 100, ... Oktan ergeben.

    Wenn über Schmieröle so emotional diskutiert würde, könnte ich das eher verstehen.

    Bitte klärt mich auf, was die technische Grundlage des vielleicht mystifizierten bösen Sprits ist!



    lG,
    Lupusz
    Mein Golf V 2.0 TDI ist nicht für Biodiesel ausgelegt. Steht groß in der Bedienungsanleitung.
    Was genau passiert (Dichtungen, Motorschaden etc.) habe ich noch nicht ausprobiert. (nehme zB auch kein Heroin um dessen Wirkung zu testen )
    Reicht das als Argument ?

    Der Thread hat natürlich ein anderes Thema, es war nur ein Beispiel meinerseits, dass man halt nicht immer über alles informiert wird.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Lupusz Beitrag anzeigen
    Bitte klärt mich auf, was die technische Grundlage des vielleicht mystifizierten bösen Sprits ist!
    Biodiesel etc. ist aggressiver un greift schion mal Dichtungen im Spritsystem an, drum sind nicht alle Fahrzeuge dafür geeignet (so ähnlich wie der heilsbringende rußfilter, gibt's auch nicht für alle Autos, wer so eins hat muss es entweder billig abgeben oder umziehen wenn er in einer Umweltzone wohnt).
    Schlimmer ist allerdings, dass das Ziel 10 % biogener Anteil am Treibstoff EU-weit besteht und sicher ist, dass die EU die dafür notwendige Biomasse nicht selbst erzeugen kann. Damit fördern wir die Nahrungsknappheit aka Hunger in der Welt. Zumal wir dann auch noch mit Biomasse heizen und Strom draus machen wollen.

  5. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Mein Golf V 2.0 TDI ist nicht für Biodiesel ausgelegt. Steht groß in der Bedienungsanleitung.
    Was genau passiert (Dichtungen, Motorschaden etc.) habe ich noch nicht ausprobiert. (nehme zB auch kein Heroin um dessen Wirkung zu testen )
    Reicht das als Argument ?
    Ich verstehe deine Meinung, aber genaugenommen ist weder eine Bedienungsanleitung noch dein vorbildlicher Drogenkonsum ein Argument im ursprünglichen Sinn ;-)
    Man muss ja nicht alles ausprobieren - lesen ist billiger und hilft oft schon um aus Vermutungen Fakten zu machen.

    Ich habe jetzt selbst recherchiert was denn die chemischen Eigenschaften der genannten Kraftstofe sind.


    Hier die negativen Eigenschaften von Biodiesel:

    • Hygroskopisch (Wasser wird aufgenommen -> Dichtungen )
    • geringere Energiedichte (weniger Leistung pro Liter)
    • höhere Viskosität (Problem bei nicht angepasst Dieselpumpen)
    • höherer Siedepunkt (Dieselrückstände im Öl verdampfen nicht aus dem Ölkreislauf, sondern werden durch hohe Temperatur gecrackt -> Rückstände im Öl entstehen)


    Hier die Nachteile bei der Verwendung von reinem Ethanol:

    • Ethanol löst Gummi, Aluminium und teilweise Kunststoffe an/auf (Fahrzeuge müssen dafür freigegeben sein)
    • Geringere Energiedichte als Benzin
    • Schlechte Kaltstarteigenschaften (unter 13°C benötigt man ein Kaltstartsystem aufgrund fehlender Verdampfung)

    Da eine Mischug dieser Kraftstoffe die genannten Effekte ja nur reduziert und nicht aufhebt, wird das nicht dafür vorgesehene Fahrzeug einfach nur langsamer kaputt als wenn man das Zeug pur verwendet.
    In jedem Fall scheint die Verwendung einen negativen Effekt zu haben, wenn das Fahrzeug nicht dafür vorgesehen ist!

    lG,
    Lupusz

    PS: Genau das wollte ich vom Forum wissen

  6. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #16
    Um mal wieder zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Bei uns ist E10 schon seit Jahren Standard und weder meiner GS noch der R1200C schadet es.

    Gruß

    Frank

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Schlimmer ist allerdings, dass das Ziel 10 % biogener Anteil am Treibstoff EU-weit besteht und sicher ist, dass die EU die dafür notwendige Biomasse nicht selbst erzeugen kann. Damit fördern wir die Nahrungsknappheit aka Hunger in der Welt. Zumal wir dann auch noch mit Biomasse heizen und Strom draus machen wollen.
    Jawoll, so isses.
    Der GS wird es piepegal sein.

  8. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Bei uns ist E10 schon seit Jahren Standard
    und wo ist "bei uns"?

    Habe ich evtl. schon mal bei euch E10 getankt ohne es zu wissen?!? OMG...

    Grüßle, Mark

  9. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Ben Nevis Beitrag anzeigen
    und wo ist "bei uns"?

    Habe ich evtl. schon mal bei euch E10 getankt ohne es zu wissen?!? OMG...

    Grüßle, Mark
    Gib doch einfach die Koordinaten ( 30°16′2″N 97°45′50″W ) in google maps ein.

  10. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Ben Nevis Beitrag anzeigen
    ...Habe ich evtl. schon mal bei euch E10 getankt ohne es zu wissen?!? OMG...

    glaube ich eher nicht...oder warst du mit deiner GS schonmal in Texas?

    gruß

    frank


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. da kommt doch leben in die Bude
    Von Igi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 11:33
  2. Was wohl der Tüv..
    Von zonko im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 15:33
  3. Da kommt mir doch irgendwas bekannt vor ...
    Von event im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 01:39
  4. nun kommt sie doch weg
    Von vau zwo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 13:59
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 21:16