Moin,

ich hab da mal ´ne Frage.

Eine Freundin von mir hat ein Mopped, dass seit über 2 Jahren abgemeldet in der Scheune steht. Natürlich ist der TÜV oder besser die HU abgelaufen.
Um zum TÜV zu fahren - muss das Mopped angemeldet sein - um das Mopped anzumelden, benötige ich neuen TÜV. Klasse

Ist es rechtens, dass wir eine Doppelkarte besorgen - das alte Kennzeichen ans Mopped dranschrauben - direkt zum TÜV und dann direkt zur Zulassungsstelle fahren? Habe da leider widersprüchliche aussagen bekommen.
Und für die insgesamt nur ca. 3 km Wegstrecke extra ´n Hänger zu organisieren ist mir eigetlich zuviel Alarm...

Danke für eure fachkundige Hilfe!

EDIT: ist erledigt - ich darf direkt zum TÜV und zur Zulassungsstelle fahren, wenn ich das alte Kennzeichen aus dem gleichen, oder angrenzenden Zulassungsbezirk noch habe (hab ich) - und eine gültige Doppelkarte (krieg ich)!