Ergebnis 1 bis 10 von 10

Abgleich Drosselklappen

Erstellt von R1F800, 14.01.2008, 10:52 Uhr · 9 Antworten · 1.581 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard Abgleich Drosselklappen

    #1
    Moin zusammen,

    nach erfolgreichem Abgleich meiner Q stellt sich mir die Frage,
    ob es nicht möglich ist, statt der Messuhren von Boehm das Ganze auch anders zu erledigen.

    Hat jemand vielleicht schon einmal darüber nachgedacht oder Ahnung von einer Auswertung des Unterdrucks per Messsensor und nachgelagerter Auswertung/Anzeige per PC?

    Genaue Drucksensoren für -1 bis 0 bar gibt es ja ...
    Wobei die Absolute Genauigkeit ja recht uninteressant ist, sondern der Gleichlauf der Sensoren bedeutend wichtiger ist.

    Ich dekne dabei an eine Aufzeichnung der Messwerte.

    - Tja der Winter macht erfinderisch lol -

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Ich habe das Thema mal in den richtigen Bereich des Forums verschoben. Wobei ich mich ernsthaft frage, warum es unter "Ankündigungen und Fragen zum Forum" erstellt wurde.

    War das etwa ein Test, wie schnell die Mods arbeiten?

  3. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Ich habe das Thema mal in den richtigen Bereich des Forums verschoben. Wobei ich mich ernsthaft frage, warum es unter "Ankündigungen und Fragen zum Forum" erstellt wurde.

    War das etwa ein Test, wie schnell die Mods arbeiten?
    Ehm, nun sollte ich sagen es war ein Test, dann würde ich wenigstens meine Sehschwäche verbergen

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.713

    Standard

    #4
    Hi
    Gibt's alles schon (www.twinmax.de). Wozu man das speichern soll ist mir allerdings unklar :-)
    Aber die Sensoren sollten eine Auflösung von mindestens 1 mBar haben. 5 mBar Differenz(!) sind für eine optimale Einstellung zu viel. Die absoluten Werte sind vollkommen uninteressant.
    Daher wird's mit Uhren eh' nix Gescheites.
    4V Synchronisieren 1 (und die dabei stehenden Links)
    gerd

  5. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #5
    Nu nbei Analogen Sensoren hat man schlicht und ergreifend eine eine Auflösung von unendlich ;-)

    Interessant wird es bei der Aufbereitung des Messsignals.

    Nun Aufzeichen aus dem Grund, dass man die Drücke dann noch in Relation zur Drehzahl setzen kann ;-)

  6. ralvieh Gast

    Standard

    #6
    sowas in Elektronisch gibts schon. aber nicht im handel, weil der "Entwickler" keine Lust auf CE-Zeichen-abnahme etc hatte. Läuft alles privat.

    entsprechende Kontaktaddi kann ich dir geben.


    http://www.koecher-web.de/synchro/Anleitung.pdf


    Edit: war für eine olle k entwickelt, aber funzt auch bei anderen Moppeds. Meine GS ist auch damit eingestellt.

  7. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    #7
    Als ich vor 3 Jahren meinen Gaszug beim freundlichen kaufte, meinte dieser, dass wir uns bald zum "synchronisieren" wieder sehen werden. Ich habe ihn seitdem nicht mehr gesehen , und meine Q braucht jetzt ca. 0,5l weniger als vorher. Und das ohne Uhren und irgendwelchen elektronischen Firlefanz. Ein wenig Fingerspitzengefühl und ein gesundes Gehör reichen vollkommen aus.
    Ich habe früher sogar meinen Alfa mit 2 Weber-Doppelvergasern nach Gehör erfolgreich eingestellt.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.713

    Standard

    #8
    Hi
    Gestatten dass ich lache? Entweder war Deine Q derart grauslig eingestellt, dass die "Gehörmethode" Besserung brachte, oder Du hast einen Zufallstreffer gelandet.
    Vergaser nach Gehör eingestellt habe ich auch (2x Weber 42Doppel), aber bei den Qen ist eine Zehnerpotenz mehr an Genauigkeit ausschlaggebend. Zumindest dann, wenn man ein optimales Ergebnis will.
    Bitte nicht böse sein, aber Q nach Gehör einstellen halte ich für eine Sage und wäre auch gerne bereit den Beweis zu führen. Wird aber wohl an der Entfernung zu Nordbayern scheitern.
    gerd

  9. Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    42

    Standard Synchro -> nach Gehör

    #9
    Hallole,

    also bei unseren 4-Ventiler Einspritzern rein nach Gehör zu synchronisieren geht meiner Meinung nach nicht. Falls doch, dann wie Gerd schon sagte, hat man wohl einen Zufallstreffer gelandet.

    Allerdings ist es auch keine Doktorarbeit und selbst die billigen Messuhren (das heisst nicht das die schlecht sind, ich finde sie sogar ganz prima) von der Tante Luise usw. und etwas Erfahrung reichen vollkomen aus.

  10. Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard elektronische Synchronisation

    #10
    Hallo,
    ich bin der Erbauer des Synchrotesters, welchen ich eigentlich für die Ka Reihe entworfen habe. Da aber unser lieber Ralvieh mittlerweile zu den "anderen" BMW's gewechselt ist, wurde das Gerät auch an den Boxern schon eingesetzt.

    Dieses Gerät "KARACHO", kann 2-4 Ansaugkanäle messen mit einer Auflösung von 1mBar. Dieses eine mBar ist unmöglich nach "Gehör" einstellbar! Bereits ganz leichtes Pusten über einen Meßschlauch erzeugt 1 mBar!

    Das Gerät kann neben dem Synchronisieren auch noch die Motronic 2.1 oder 2.2 auslesen und Fehlercodes in Klartext anzeigen und diese Fehler auch löschen.

    Den ABS Fehlerspeicher kann es auch auslesen und den Fehler in Klartext anzeigen. (NUR ABS-1 oder ABS-2 !)

    Es gibt dazu viele Anwenderstimmen, der gesamte Verlauf kann bei Interesse hier nachgelesen werden.

    Sollten Fragen auftauchen, beantworte ich die gerne.

    Gruß, Michael

    Bild der Darstellung der Druckverhältnisse und der Druckverlauf und der Platine des Gerätes (beides ältere Bilder eines Prototypes)








 

Ähnliche Themen

  1. Drosselklappen syncronisieren
    Von GS11 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 15:39
  2. Drosselklappen überholungsbedürftig?
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 14:24
  3. Drosselklappen einstellen
    Von granada im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 19:21
  4. Drosselklappen Grundeinstellung??
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 21:01
  5. Drosselklappen einstellung
    Von xltexas im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 20:58