Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 83

ABS ab 2016 Pflicht

Erstellt von AmperTiger, 07.12.2011, 10:21 Uhr · 82 Antworten · 7.317 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Ja genau, so ist das.
    Der Unterschied ist der, dass ABS ein Motorrad nicht automatisch und unweigerlich dermaßen lächerlich aussehen lässt, dass man auf offener Straße ausgepfiffen wird.
    schon klar, ich nehm aber für mich in Anspruch gerne selbst entscheiden zu wollen ob oder ob nicht. Ich will auch nicht aussehen, wie ein aufgeblasener schwuler Luftballon, aber eine ABS-Pflicht lehne ich schon deswegen ab, weil sie nur der Anfang ist, zu einer ganzen Reihe von Normierungen.

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ..., aber eine ABS-Pflicht lehne ich schon deswegen ab, weil sie nur der Anfang ist, zu einer ganzen Reihe von Normierungen.
    Der Anfang war eigentlich die Helmpflicht, lehnst Du die jetzt auch ab

  3. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    schon klar, ich nehm aber für mich in Anspruch gerne selbst entscheiden zu wollen ob oder ob nicht. Ich will auch nicht aussehen, wie ein aufgeblasener schwuler Luftballon, aber eine ABS-Pflicht lehne ich schon deswegen ab, weil sie nur der Anfang ist, zu einer ganzen Reihe von Normierungen.
    Du darfst doch frei entscheiden ob oder ob du nicht Motorradfährst.

    Kleidung in Signalfarbe macht dich nicht dicker und schwarz macht dich nicht schlanker und an deiner 5exuellen Orientierung ändert die Farbe der Motorradkleidung auch nichts.
    Es ist doch egal ob du wie Schwarzer oder Gelber aufgeblasener schwuler Luftballon aussiehst.

    Die ABS-Pflicht ist nicht der Anfang, diese gehört zu einer ganzen Reihe von Maßnahmen um auch die letzten unvernünftigen am leben zu erhalten, warum auch immer.

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #44
    Ehrlich gesagt finde ich Gurtpflicht, Helmpflicht und ABS-Pflicht tatsächlich Mist. Weil sie eine Denkweise unterstützen, die mich erschreckt. Der Staat entmündigt seine Bürger Schritt für Schritt, zwingt sie zu einem Sicherheitsdenken, welches so und in diesem Ausmass eben nicht von allen Bürgern gewünscht ist. Zumal dann die meisten Dinge nur den Fahrer betreffen. OK, wer nun unbedingt will, kann dann die Folgekosten eines durch fehlenden Helm verursachten UNfalls heranziehen. Aber ihr wisst alle, dass, wenn nötig, da sehr schnell und effektiv Finanzmodelle erfunden werden könnten, die den Betroffenen im Falle eines Falles in die Pflicht nehmen. DAS wäre dann etwas, was ich mittragen würde. Mitbeteiligung bei Kopfverletzungen nach einem Sturz ohne Helm. Schuld bei einem UNfall durch mangelnden Bremsweg dank fehlendem ABS.
    Kostenbeteiligung am neuen Rollstuhl bei gebrochenem Rückgrat nach UNfall ohne Gurt. ETC. Erspart es einfach mir und uns, diese roh zusammengezimmerten Beispiele jetzt auf die Goldwaage zu legen. Sie sollen nur die Richtung andeuten, in die ich abziele und sind so, wie beschrieben, NICHT praktikabel!
    Ich schätze mein ABS und habe relativ wenig Verständnis für die, die ohne unterwegs sein wollen. Aber: Soll nun mein Verständnis Grundlage für die deutsche Gesetzgebung werden? Leute, die Verantwortuing ist mir zu hoch!
    Jemand, der im europäischen Strassenverkehr seinen Kopf nicht durch einen Helm schützt, hat vermutlich zu recht das Gefühl, dass es da nicht viel zu schützen gibt!
    Wer mangels Gurt im Rolli landet oder Jahre mit Nackenschmerzen verbringt, braucht MIR nicht die Ohren vollzujammern. Und genauso gehts auch mit dem ABS. Oder Killerkreiseln
    Aber in unserer Generation ist ja SIcherung und Zwang zur Absicherung das A und O.
    Und ich weigere mich zu akzeptieren, dass dies nur auf die blöden Politiker abgeschoben wird! Nein, Politiker machen das, was sie immer tun. Sie reden dem Volk zum Mund sprich: Sie tun das, wofür sie von einer schreienden Masse Applaus und Wählerstimmen bekommen.
    Unsere Generation steht auf all diesen Reglementierungsscheiss!

    Zum realistischen Effekt: Der Nutzen vom ABS ist weitgehend unbestritten. Das ist wirklich nur noch eine kleiner werdende Randgruppe unter den ALltagsfahrern, die so tut, als sei ABS nutzlos. Dass es andere Gründe gegen ein ABS gibt (Sportfahrer, Oldtimernutzung etc.) soll hier jetzt keine Rolle spielen, ist aber bekannt und akzeptiert. Dennoch verhindert ABS UNfälle dort, wo sonst eine Schreckbremsung schieflaufen würde.
    Was aber verhindert das Leuchtzeug? DAS ist nämlich bei Weitem nicht so eindeutig geklärt. Weckt es tatsächlich die Aufmerksamkeit? Und wenn ja, wessen? Und aus welchem Blickwinkel!
    Einer der vielen Sitzzwerge hinter einer GS-Scheibe bleibt unsichtbar, und wenn er sich wie ein Leuchfeuer verhält. Allerdings wird er sichtbar für Fahrer hinter ihm oder Leute, die von der Seite kommen.
    Aber ich wette, dass extrem viele von unsdie SItuation kennen, inw elcher wir auf eine Kreuzung zufahren, ganz klar den Eindruck haben, wahrgenommen worden zu sein... und kurz vorher fährt das Auto los. Wir werden optisch sehr wohl wahrgenommen. Auch in Schwarz. Nur nicht als irgendwie relevant. Kein bekannter Erklärungsansatz ist wirklich gut, aber das Phänomen kennt doch wirklich fast jeder, oder? Da hilft auch kein Rundumlicht auf dem Kopf! Mutti sieht einfach durch dich hindurch, weil sie grad bei den SOnderangeboten ist und wie sie sie bekommt. Während Papi mit der Mailbox am neine Eierphon kämpft. Oder so
    Auf einer Naked sieht es anders aus. Da wird man wohl wahrgenommen. Ein gebückter hingegen verdeckt 90 Prozent seines Grellanzugs durch sich selbst!
    Und meine Ex kann seit Jahren berichten, dass in der Dunkelheit die entgegenkommenden Autos ca 150 Meter früher abblenden, wenn sie mit Warnweste daherkommt.
    Ich bin also weissgott nicht gegen Warnweseten, sehr wohl aber gegen verallgemeinernden und entmündigenden Zwang.
    Ich WILL keinen Staat, der mich in zwangsweise Vollpension nimmt und in Watte packt! Mir reicht es, Huxley gelesen zu haben. Ich muss nicht als OPfer im Film mitspielen.
    Was heisst das: Leuts, akzeptiert, dass Motorradfahrer durchaus im Strassenverkehr sterben. Das wird auch so bleiben.

    Ich fand immer, Leute, die nach zivilem Ungehorsam schreien, sind entweder SPinner oder aber geltungssüchtige Typen mit "ich bin so wichtig!"-Syndrom.
    Aber dieses Paket jetzt wird wirklich gross, wenn das erstmal ins Rollen kommt. Dagegen sollte man wirklich angehen.
    In der Schweiz wurde durch eine Grossdemonstration die via Secura - ein ähnlicher Irrsinn - für ein gutes Jahrzehnt verzögert. Jetzt kommt es in abgeänderter Form dennoch, weil wir Töffler halt doch nur eine Minderheit sind. Aber es konnte massiv angepasst werden. Hätte man es damals in vorauseilendem Gehorsam abgenickt, weil es ja die unbelehrbaren Idioten miterzieht... dann würde man jetzt als Motorradfahrer 80 in der Schweiz fahren.
    Auch auf der Autobahn!

    DAGEGEN sollten die Kreiselbekämpfer mal angehen. Aber es steht zu befürchten, dass die sowas noch gut finden. Ich muss mal die Vereinsseite wiederfinden und nachlesen.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Die ABS-Pflicht ist nicht der Anfang, diese gehört zu einer ganzen Reihe von Maßnahmen um auch die letzten unvernünftigen am leben zu erhalten, warum auch immer.
    ja schon klar, dass man alle die anders denken zu ihrem Glück zwingen muss...ich konnte mich mit all meiner Unvernunft jetzt schon fast 30 Jahre und weit über 400tkm gut selbst am Leben erhalten, hier ist also kein Handlungsbedarf.
    eine immer weiter gehende Regelung und Bevormundung führt dazu, immer weniger selbst zu denken, zu entscheiden und zu verantworten zu müssen und das lehne ich ab.
    Insofern verweise ich jetzt mal einfach auf die schlüssigen Bemerkungen von Holger. (mit der Einschränkung, dass ich den Nutzen von ABS keineswegs bestreite)

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Insofern verweise ich jetzt mal einfach auf die schlüssigen Bemerkungen von Holger.
    Hatten wir auch noch nicht oft

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    (mit der Einschränkung, dass ich den Nutzen von ABS keineswegs bestreite)
    Hab dich auch nicht gemeint. Dein Standpunkt ist mir in dieser Hinsicht sehr klar.

  7. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    18

    Standard ABS für Motorräder über 50ccm von 2016 Pflicht

    #47
    Lt. Zeitungsbericht Wetterauer Zeitung vom 9.12.2011

    "Motorräder über 50ccm Hubraum müssen von 2016 an ABS Serienmäßig an Bord haben, so die EU Entscheidung.Die Technik ist vorhanden und ausgereift, die Herstellungskosten sind mit rund 100 Euro relativ günstig. Mit der Verpflichtung wurde eine Forderung des ADAC erfüllt. In Europa könnten pro Jahr mehr als 500 Menschenleben gerettet werden, schätzt der Club. In Deutschland sind bereits zwei Drittel der neu zugelassenen Motorräder mit ABS ausgestattet"

    Persönlich finde ich das absolut Klasse, was sagt ihr dazu?

  8. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #48
    Auf neue motorraeder oder ?

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    167

    Standard

    #49

  10. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    18

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Dutchgit Beitrag anzeigen
    Auf neue motorraeder oder ?
    Auf Neuzulassungen.


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterreifen werden zur Pflicht, auch für Motorräder
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 17:25
  2. Mitnahme von Ersatzlampen-Box Pflicht?
    Von flodur im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 09:36
  3. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 16:38