Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

ABS-Pflicht ab 2016

Erstellt von Christian S, 20.11.2012, 17:21 Uhr · 57 Antworten · 5.243 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Man mag über Broder denken wie man will (ich mag ihn)
    Bei Henryk Broder muss man extrem vorsichtig sein. Der würde sogar Ben-Gurion einen "Antisemiten" nennen wenn es seiner persönlichen Agenda entspricht.
    Muss mir die Sendung hinsehen, aber Broder ist sicher eine ganze Menge, nur nicht objektiv.

    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Wir werden im Namen vermeintlicher Vernunft immer unfreier...
    Nanny-State.
    Hat Methode.

    Jede Freiheit wird genommen, bis irgendwann nicht mehr auffällt das es keine mehr gibt.

  2. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    So was dummes habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

    Frank
    Hallo Frank,

    keiner hier muss meine Meinung teilen, ich habe auch bewusst mit extremen Beispielen argumentiert.
    Mir war schon klar, dass meine Meinung nicht uneingeschränkt geteilt werden wird, wäre ja schlimm, wenn das so wäre.
    Gerne stelle ich mich deiner Kritik, nur dazu musst schon etwas konkreter werden.

    Oder darf ich deinen Einzeiler frei wie folgt übersetzen:

    1.) ABS ab 2016, auch für Straßencrosser, ist sehr sinnvoll.
    2.) Volksbegehren für alles ist richtig und gut, die abstimmende Mehrheit ist noch schlauer alsdie EU-Kommisionen.
    3.) Schutzkleidungspflicht ist unbedingt erforderlich und sollte bei Verstoß streng bestraft werden.

    Ich habe gerade das hier von dir gelesen:

    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Versteht eigentlich einer warum 125er davon ausgenommen werden? Mein Sohn mach nächstes Jahr den A1 und ich wär froh wenn es in der klasse nicht nur Roller mit Abs gäbe,...
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen

    Frank


    Ich rudere zurück, brauchst mir nicht mehr zu antworten, wir liegen - so denke ich - zu weit auseinander, da lohnt sich eine Diskussion nicht

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    2.) Volksbegehren für alles ist richtig und gut, die abstimmende Mehrheit ist noch schlauer alsdie EU-Kommisionen.
    JEDER ist schlauer als die EU-Kommission.
    Volksbegehren kommen allerdings _manchmal_ tatsächlich direkt danach

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das unterschreib ich

    - - - Aktualisiert - - -


    interessiert dich das heute, wenn es verboten ist?

    - - - Aktualisiert - - -


    mein reden hier schon seit Jahren. Diese Salamitaktik der EU (und nicht nur der) führt zu immer mehr vermeindlich notwendigen Einschränkungen. Leuchtstreifenpflicht, Alkotestmitführpflicht, ABS-Pflicht und schlußendlich die immer wieder aus der Mottenkiste gekramte genormte Protektoren-Airbag-Kombi in der Anmutung einer Ritterrüstung. All das wird kommen, da bin ich mir sicher
    Hallo,

    also an Fahrverbote bzgl. Feldwege, Wald, Bergstraße usw. halte ich mich grds. schon. Das kommt praktisch nie vor, dass ich so was ignoriere, ich "übersehe" so schilder auch nicht.
    Einzige Ausnahme: Das Navi hat mich schon recht lange in diese Richtung geleitet (Modus kürzeste Strecke), und ich müsste recht weit zurück fahren. Das ist dann zwar auch nicht vorbildhaft, aber das Risiko gehe ich dann ein... ich würde auch nicht jammern, wenn ich erwischt werde.

    Durchfahrtverbote wg. angeblicher Baustellen ignoriere ich grundsätzlich, meist steht ja so was dran wie "Zufahrt bis zum Cafe Bergblick" frei.

    Ansonsten bin ich kein Heiliger, aber ich hatte noch nie einen Punkt in Flensburg, und ich bin ca. 1.200.000 km in meinem Leben mit Auto und Motorrad gefahren, wenn auch einen Teil davon im Ausland. 2 Mal wurde ich dort belangt mit einem Tempoverstoß con ca. 23 km/h.

    Im übrigen würde es ziemlich schwer fallen, eine neues Motorrad ohne ABS zu kaufen, wenn keines mehr angeboten werden darf, an manche Dinge MUSS man sich also halt.

  5. Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    318

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    So was dummes habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

    Frank

    Deiner Aussage nach bist also überzeugt, daß z.B. das Nichtrauchergesetz überwiegend von Rauchern forciert wurde.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    So, wo steht das in der Pressveröffentlichung? Für nicht zum Straßenverkehr zugelassen Fahrzeuge wird das zutreffen, aber wohl nicht für die Crosser, die ihr Fahrzeug im Straßenverkehr bewegen wollen. Gerne täusche ich mich.

    Aber wer weiß, vielleicht ist es 2016 ohnehin schon verboten auf Feldwegen zu fahren, dann ist es ja eh schon fast wurscht
    Ich habe genauso wie du von Crossern gesprochen, nicht von Fahrzeugen die ein "Cross" oder "X" in der Modellbezeichnung tragen, denn das sind keine.
    Crosser waren, sind und bleiben für mich Ackerfräsen mit kleinen aber leistungsstarken Motoren, offenen Tüten und ohne jegliche Beleuchtung. Minimalistische Sportgeräte eben - und die waren noch nie zulassungsfähig. Eine EXC z.B. ist der StVZO-konforme Ableger der SX, das ist aber kein Crosser mehr, sondern eine Enduro, zumindest wird sie laut Hersteller so betitelt.
    Was auf abgesperrten Terrain ausserhalb des StVO-Raumes bewegt werden darf, wird zum Glück per Gesetz noch nicht reglementiert.
    Und wer einen Crosser auf öffentlichen (Feld-)Wegen bewegt, dem dürfte es auch nach 2016 relativ weit am Popo vorbei gehen ob er mit ABS unterwegs ist, denn illegal ist es so oder so.

  7. LieberOnkel Gast

    Standard AW: ABS-Pflicht ab 2016

    #27
    Was das Volksbegehren zum Nichtraucherschutz angeht: Wo leben wir hier?
    Was ist denn, wenn diese 23% meinen, das Furzen in der Öffentlichkeit gehörte unter Strafe gestellt?
    Das was einen irgendwann mal dazu veranlasste, mit Stolz auf diesen Staat hier zu blicken, nämlich neben Einigkeit und Recht eben gerade auch noch Freiheit, geht schleichend verloren.

    Was die EU-Kommission angeht: Da können Regierungen teilweise ihren Parlamenten Gesetze aufzwingen, die sie möglicherweise so gar nicht durchbekämen. Zutiefst undemokratisch dieser EU-Moloch.

    WasBroder angeht: Klar ist der nicht objektiv. Aber die Sendung ist trotzdem gut. Mitdenken darf man beim Zuschauen ja trotzdem noch.

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Was das Volksbegehren zum Nichtraucherschutz angeht: Wo leben wir hier?
    Was ist denn, wenn diese 23% meinen, das Furzen in der Öffentlichkeit gehörte unter Strafe gestellt?
    Durften denn in Bayern nur 37% der Wahlberechtigten teilnehmen? Wenn die übrigen 63% nicht abstimmen waren hat es sie wohl nicht so interessiert und sie müssen nun wie die übrigen Verlierer auch mit dem Ergebnis leben.

    Grüße
    Steffen

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Durften denn in Bayern nur 37% der Wahlberechtigten teilnehmen? Wenn die übrigen 63% nicht abstimmen waren hat es sie wohl nicht so interessiert und sie müssen nun wie die übrigen Verlierer auch mit dem Ergebnis leben.
    Lustig war wohl auch das Volksbegehren zum Ausbau des Münchener Flughafens, da hat Bayern (oder München? jedenfalls völligunbetroffene) über die Lärmbelästigung der Anlieger abgestimmt und ein genehmigtes Projket gestoppt, nur weil die Politiker keinen Arsch in der Hose haben ihre eigenen Beschlüsse durchzusetzen, aber die Bayern haben ja Kohle genug um die Millionen zu verbrennen).

  10. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #30
    Ach Gottchen ich sehe das ja jetzt erst, ist das die gleiche EU-Regelung in deren Rahmen das "Anti-Tempering" mit reinkommt, also das recht umfassende Verbot der Aenderungen am Fahrzeug, insbesondere der Elektrik, dem Antriebsstrang (kein Umritzeln mehr), dem Motor und dem Fahrwerk (Nachruest Stossdaempfer ade)? Und das auch gleich den Wahnwesten Zwang mit einfuehrt?

    Das ist naemlich gerade in den UK durchgewunken worden, da regt sich niemand uebers ABS auf sondern ueber die Sachen. Kommt bei uns glaube ich naechste Woche ins Parlament.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS ab 2016 Pflicht
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 14:06
  2. Winterreifen werden zur Pflicht, auch für Motorräder
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 17:25
  3. Mitnahme von Ersatzlampen-Box Pflicht?
    Von flodur im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 09:36
  4. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 16:38