Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Abspannen auf dem Anhänger (Paralever)

Erstellt von ThyFan, 28.07.2010, 19:07 Uhr · 53 Antworten · 11.103 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #11
    Hallo,

    ich befestige mein Motorrad auch immer so wie auf dem Bild von Quhpilot. Dadurch ist die Federung nicht gespannt. Das Mopped kann sich bei starken Bodenwellen noch bewegen, aber nur hoch und runter und somit kommt nix ins schaukeln. Insbesondere bei Anhängern ohne Federung geht somit nicht jeder Stoß von der Straße auf das gesamt Motorrad. Auch steht das Öl in der Federung nicht unter ständigem Druck.

    Gruß

    Jürgen

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #12
    Hallo Jürgen, Danke für die Bestätigung. Ich dachte schon ich hätte
    Ausschlag.

    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von ThyFan Beitrag anzeigen
    Moin.

    Ich meine, hier irgendwo gelesen zu haben, dass jemand seine Q beim Abspannen auf dem Anhänger vorne über den Paraleverrahmen verspannt. Er (Sie) hat sogar einen eventuellen Vorteil dieser Art und Weise benannt.
    Aber ich finde den Beitrag nicht wieder.

    Also die Frage: Wer verzurrt die Q am Paralever (nicht am Lenker)? Wo genau setzt ihr die Gurte an? Welchen Vorteil hat das?

    Warum ich frage? Wenn ich 2 Moppeds auf dem Anhänger habe, ist mit die Abspannung vom Lenker meiner Q zu steil. Da wäre der Para... eine nette Alternative.
    Hallo Jörg,

    um auf Deine ursprüngliche Frage zurück zu kommen. So sieht das bei uns aus. Und das war bisher für 4000 km gut! Davon jeweils 2000 km am Stück und ohne Nachspannen. Auch durch Frankreich. Natürlich im Rahmen des Tempolimits.

    Ich würde sie wieder so verladen:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1090235-large-.jpg   p1090239-large-.jpg  

  4. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Klar. Irgendwie war mir das klar. Wer 150 mit dem Hänger in Frankreich fährt hat dicke Eier. 130 sind erlaubt. Die blauen Jungs im Subaru kassieren dann beim Erwischen schlappe 300,--€. Du bist mein Held.
    Au Danke - ich bin heut Dein Held
    Sowas mach ich übrigens meist nicht am hellichten Tag. Da sinds etwas weniger

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Ich habe da halt so meine Zweifel, ob das für die Gabel-Shimps gut ist, und die Federn, wenn die Fuhre 12 Std. abge-
    spannt ist? Ganz abgesehen von Eurem Vorderreifen der dann brutalst in den Haltebügel geballert wird.
    Hmm,
    hab da bisher noch nix bemerkt.
    Auch nicht als die Dicke damals 6 Wochen hin, und 6 Wochen zurück von/nach Patagonien geschippert ist.
    Und damals war noch das Originalfahrwerk drin...
    Und die Reifen haben die Tour auch klaglos mitgemacht...


    Aber ich bin ja eh kein so feinfühliger Mensch, doch eher grobmotorisch und heldenhaft

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    Pendelphysik. Am ruhigsten läuft der Hänger wenn das Mopped komplett schwingen kann, also vorne UND hinten an ungefederter Masse. Geht natürlich nur wenn nur ein Mopped aufm Hänger steht. Und an Sturzbügeln und Lenker würd ich eher nicht abspannen, beides kann mindestens verbiegen.

  6. BastlWerner Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Und an Sturzbügeln und Lenker würd ich eher nicht abspannen, beides kann mindestens verbiegen.
    Hatte mein Moped auch am Telelever mit Ratschengurten abgespannt und richtig ordentlich in die Federn gezogen. Bin damit zum Händler gefahren.
    Der meinte damals, dass dadurch durchaus der Telelever verbogen werden könnte.

    Seitdem lass ich es lieber sein und befestige ebenfalls nur noch an der unteren Gabelbrücke.

    Gruß
    Werner

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Pendelphysik. Am ruhigsten läuft der Hänger wenn das Mopped komplett schwingen kann, also vorne UND hinten an ungefederter Masse. Geht natürlich nur wenn nur ein Mopped aufm Hänger steht. Und an Sturzbügeln und Lenker würd ich eher nicht abspannen, beides kann mindestens verbiegen.
    das sind auch meine Erfahrungen. Die Federung so weit es geht unbelastet lassen und der Hänger läuft wie ein Brett auf Schienen. Das Mopped oben drauf gleicht alles aus. Ist wie diese Pendeldinger für Kameraleute

  8. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    107

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Vorne durch die Gabel re. u. li. über dem Fender, hinten durch die Sozius-
    Fußrasten. Jetzt kann sie noch arbeiten auf dem Hänger, wenn man wüste
    Schlaglöcher erwischt oder so.
    Ich mache es auch so und habe in der Zwischenzeit ca. 4'000 problemlose Kilometer auf Strassen aller Art abgespult.
    Nach den ersten 20 Kilometern mache ich jeweils einen kurzen Halt und kontrolliere die Spanngurte auf ihren Sitz und rüttle ein bisschen an der Kuh. Das wiederhole ich dann jeweils bei den Fahrpausen, denn Bewegung soll ja gesund sein und ein kleiner Spaziergang um den Hänger schadet nie

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Crespo Beitrag anzeigen


    Aber ich bin ja eh kein so feinfühliger Mensch, doch eher grobmotorisch und heldenhaft
    DAS stimmt jetzt aber sooo nicht. Du bist sehr wohl ein feinfühliger Mensch.
    Hast Du doch dezent bemerkt das ich pöse zu Dir war.
    Nix für ungut. .......heldenhaft sind hier nur die wenigsten, gilt im seriösen
    Forum als Auszeichnung. Also willkommen im Club.

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #20
    ...immer wieder das gleiche, vollausgestattete Reisedampfer und dann ab auf den Hänger......

    jaja, Reifen schonen, entspannte Anreise und und und.... oder die Angst, das bei der Tour was kaputt geht und man dann gleich einen Hänger zum Transport dabei hat


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 22:31
  2. Suche BMW Hinterradkotflügel Paralever GS
    Von AndiP im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 20:59
  3. Tausche Einzelsitzbank R 100 GS Paralever
    Von erlenwein im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 16:46
  4. Suche Paralever Rahmen
    Von dva78 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 22:21
  5. Paralever Strebe R 80 GS
    Von Voggel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 21:23