Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

Abzocke und Wegelagerei

Erstellt von MacDubh, 18.07.2013, 08:26 Uhr · 75 Antworten · 7.404 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von petitprince Beitrag anzeigen
    Für meine KTM 525 braucht der Prüfer geschlagene 2 Min Prüfung + 5 Minuten Papierkram = 64 Euro !!!

    Ist doch mal ein geiler Stundensatz!

  2. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    466

    Standard

    #22
    Boah, wenn ich dieses Rudelgeheule schon höre! Was seid Ihr für Heulbojen?

    1. Egal wo, wenn es eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt, hat man sich dran zu halten.
    2. Wenn jemand meint, schneller fahren zu müssen, dann ist es sein Spass, Geldbeutel und seine Punkte.
    3. Ob und wo Kontrollen durchgeführt werden obliegt zumeist den Kommunen, also keine Chance was zu ändern.
    4. Auch für mich zählt Punkt 2. und wenn ich eben zu schnell war und erwischt wurde, PECH GEHABT und ZAHLEN!

    Was hat das alles mit Lobby, mit Demos oder mit Abzocke zu tun? Erst wenn Du Dich nicht an die Gegebenheiten
    hälst, kann es sein, dass es kostenpflichtig wird. Na und? Aufregen völlig zwecklos!

    Streckensperrungen sind da schon eher ein Thema!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    ...
    1. Egal wo, wenn es eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt, hat man sich dran zu halten.
    2. Wenn jemand meint, schneller fahren zu müssen, dann ist es sein Spass, Geldbeutel und seine Punkte.
    3. Ob und wo Kontrollen durchgeführt werden obliegt zumeist den Kommunen, also keine Chance was zu ändern.
    4. Auch für mich zählt Punkt 2. und wenn ich eben zu schnell war und erwischt wurde, PECH GEHABT und ZAHLEN!
    ...
    na, dann ist doch alles klar ...
    die kommune will doch nur unser bestes!

  4. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #24
    Dirk hat Recht und wo er Recht hat, hat er Recht! Also zahlen wir ganz einfach, macht ja auch Spaß!

  5. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    466

    Standard

    #25
    Betrachten wir es mal andersrum!

    Ein halbes Jahr lang fährt JEDER,wirklich JEDER genau so, wie es schildertechnisch vorgeschrieben ist.

    Alle verhalten sich total korrekt.

    Dann werden die teuren Geräte in die Ecke gestellt, weil es sich nicht mehr rechnet! WETTEN?

  6. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    korrekt - würden wir benötigen...
    aber in D gibts dann garantiert eine gegendemo der warnwestenfahrer
    Und genau wegen dieser deutschen Mentalität sind solche Gesetzte und Verordnungen möglich. „würden wir benötigen“ anstatt „ich mache das jetzt“


    Gruß

    Frank

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    vor allem, wo doch die Unfallstatistik 2012 die Beste ist, die wir je hatten, die niedrigsten Unfalltotenzahlen seit Aufzeichnung. Aber im Gegensatz zu unpopulären Maßnahmen werden solche Aktionen einhellig bejubelt.
    Wird nicht lange dauern, dann wird auch dieser Thread von den Zeigefingermahnern geentert, die noch strengere Kontrollen, noch mehr Überwachung fordern, alles unter dem Deckmäntelchen der Verkehrssicherheit.
    Bei uns in der Gemeinde wird seit Jahren nicht in der Kurve vor meinem Haus geblitzt (wo einiges ginge, auch grad unter Mopedfahrern, weil wirklich ums Eck geheizt wird) sondern am Ende der Ortsbebauung, aber noch vor dem Ortsschild, wo jeder schon automatisch ans Gas geht.
    Ist doch hier in der klammen Bundeshauptstadt nicht anders. Geblitzt wird (zu) selten in Tempo-30-Zonen oder vor Schulen, Kitas etc. Die Wegelagerer stehen lieber auf den großen mehrspurigen und gut ausgebauten Straßen, wo zwar wenig Unfälle geschehen, aber mehr Autos durchfahren, die man blitzen kann.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #28
    Genau deshalb war und ist hier alles möglich, und im Nachhinein will es niemand gewesen sein!

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    Betrachten wir es mal andersrum!

    Ein halbes Jahr lang fährt JEDER,wirklich JEDER genau so, wie es schildertechnisch vorgeschrieben ist.

    Alle verhalten sich total korrekt.

    Dann werden die teuren Geräte in die Ecke gestellt, weil es sich nicht mehr rechnet! WETTEN?
    Die Wette verlierst du! Dann ist nämlich das grundsätzliche Tempo 30 innerorts schneller durch alle Instanzen und Parlamente als ein Maikäfer husten kann.

    Grüße
    Steffen

  10. Wogenwolf Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Die Wette verlierst du! Dann ist nämlich das grundsätzliche Tempo 30 innerorts schneller durch alle Instanzen und Parlamente als ei....
    Das ist meine große Befürchtung: Tempo 30 in der Innenstadt


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abzocke in Italien....
    Von cappo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 10:35
  2. Abzocke Führerscheinprüfung
    Von Krabbe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 17:26
  3. VERKEHRS OWI 35,- € ABZOCKE
    Von BADRAT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 17:19
  4. Abzocke Ortsausgangsschild?
    Von Fittich im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 20:16
  5. Abzocke von BMW
    Von r-bob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 17:26