Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 76 von 76

Abzocke und Wegelagerei

Erstellt von MacDubh, 18.07.2013, 08:26 Uhr · 75 Antworten · 7.413 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    18

    Standard

    #71





    lG. Rudi

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #72
    Zielvorgaben für jeden Polizisten. Keine Knöllchen, keine Beförderung....

    Ja nee, is klar. Und da schwätzen die noch drum rum und versuchen das zu rechtfertigen. Ich bin da immer noch der Meinung wie der ältere Herr in Osnabrück: Kommunale Blitzer sind zu 100% Abzocke!

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Zielvorgaben für jeden Polizisten. Keine Knöllchen, keine Beförderung...!
    na ganz so ist das nicht, "Knöllchen" stehen nämlich in der Hierarchie der Arbeitsnachweise ganz ganz unten.

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Ja nee, is klar. Und da schwätzen die noch drum rum und versuchen das zu rechtfertigen. Ich bin da immer noch der Meinung wie der ältere Herr in Osnabrück: Kommunale Blitzer sind zu 100% Abzocke!
    kommunale Blitzer haben ja noch nicht mal den Anschein der Unfallverhütung, die stehen wirklich nur da, wo es richtig Asche einbringt

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Omega47 Beitrag anzeigen
    In Austria dagegen, fehlt schon mal die Fahrzeugindustrie (KTM ist ja so gesehen auch nur ein größerer Mittelständler zu BMW ect.)
    Stimmt nicht ganz, Österreich exportiert etwa 80% des Warenwertes der importierten Fahrzeuge als Zulieferer für die KFZ-Industrie.

  5. Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    145

    Standard

    #75
    Dennoch, lieber Wolfgang, ist die Lobby der Autoindustrie in Deutschland grösser und mächtiger als bei Euch. Oder gibt es bei euch einen vergleichbaren Fall wie Niedersachsen als ein Hauptaktionär bei VW? Und wie groß ist die Steuereinname durch den Export im Verhältnis zur Steuereinnahme durch den Tourismus? Ist auch nicht wichtig. wollte damit nur meinen Standpunkt klar machen, dass jeder Käuflich ist wenn der Preis stimmt. Arterhaltung und Selbsterhaltung ist den Motor allen Lebens.

    Und wenn man sich dann so arme Käffer (Tschuldigung) wie Solingen zum Beispiel ansieht, bleibt denen ja bald nix anderes über als das Raubrittertum um etwas flüssiges in die Kassen zu kriegen! Denn durch Strukturwandel und Outsorcing sind vielen Gemeinden die Gewerbesteuerzahler ausgegangen. Und das juckt weder die Bundesländer noch den Bund.

    Ich wünsch euch allen eine gute Fahrt und keine Paparazzi von der Gemeinde oder der Trachtengruppe! Gruß, Rolf.

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #76
    Wobei SG und W sicher extrem übertreiben mit ihren privaten "Dienstleistern", die wirklich an jeder Ecke lauern wie die Aasgeier. Selbst mit viel gutem Willen schafft man es nicht mal nicht geblitzt zu werden.


 
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Abzocke in Italien....
    Von cappo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 10:35
  2. Abzocke Führerscheinprüfung
    Von Krabbe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 17:26
  3. VERKEHRS OWI 35,- € ABZOCKE
    Von BADRAT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 17:19
  4. Abzocke Ortsausgangsschild?
    Von Fittich im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 20:16
  5. Abzocke von BMW
    Von r-bob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 17:26