Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Achtet auf die Mitfahrer

Erstellt von nypdcollector, 06.06.2008, 19:28 Uhr · 55 Antworten · 4.827 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #21
    Zitat: Die ersten Ermittlungen ergaben, dass die Motorradfahrerin zusammen mit einem 41 Jahre alten Motorradkollegen im Schwarzwald zu einer Tour unterwegs war. Auf der Rückfahrt hatte man sich dann aus den Augen verloren. Da in der Folge auch kein Telefonkontakt zustande kam...

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Nur 2 und auch nur deine ??.
    Ohne die geringste Ahnung was genau passiert ist, sind deine Aussagen reine Spekulation und sonst nichts. Ich würde mich hüten über irgendeinen den Stab zu brechen ohne genaue Fakten zu kennen.

    grüße,
    jürgen
    Ich verstehe das so, daß die zusammen=miteinander=gemeinsam unterwegs waren.
    Was bedeutet für Dich, zusammen eine Tour zu fahren
    Gemeinsam losfahren und tschüß
    Bleibt eine(r) nicht hinten dran, war's das halt mit der gemeinsamen Tour

    Welche Möglichkeiten gibt es denn, sich "aus den Augen zu verlieren", wenn man zusammen unterwegs ist Klar ist die Frau wohl letztlich durch ihren eigenen Fahrfehler verunfallt, wie es so "schön" heißt. Aber wenn ich mit jemandem zusammen fahre, bedeutet das für mich, daß man entweder auf Sichtkontakt bleibt oder - wenn der abreißt - daß man auf die / den Andere(n) wartet. Kommt er nicht - stimmt was nicht - also fährt man zurück und sieht nach, warum sie / er nicht kommt!

    Hätte er das getan, was ich bisher für völlig selbstverständlich hielt und auch nicht anders kenne, würde die Frau vielleicht noch leben...

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    boah, seid ihr arrogante ........... ...
    keine ahnung was passiert ist, aber den angeklagten schon mal prophylaktisch steinigen.
    gut, dass euch sowas nicht passieren kann ...
    kennt einer von euch die absprache zwischen den beiden??

    vielleicht habt ihr recht ....
    vielleicht aber auch nicht ....
    Nein, mir könnte sowas definitiv nicht passieren, weil ich ein anderes Verständnis von einer gemeinsamen Tour habe!

    Welche Absprache hätte es denn dann sein können: Die Tour ist solange gemeinsam, bis man einander abgehängt hat
    Z.B. nicht noch schnell über eine gelbe Ampel mitgekommen: ok, gemeinsame Tour beendet
    Oder: Eine(r) überholt ein Auto, der / die Zweite nicht oder nicht schnell genug: Gemeinsame Tour beendet
    Vielleicht auch: Ich fahre vor, wenn Du nicht schaffst mitzukommen: Gemeinsame Tour beendet

    Ich kann auch nicht nachvollziehen, was an meinem Geschreibsel arrogant sein soll. Müßtest Du mir vielleicht auch mal etwas genauer erklären, denn ich denke nicht, daß ICH arrogant bin.

    Selbst wenn ich den Typen "steinige", was soll's? Ich tue meine Meinung dazu kund, und ob ich das tue oder in China ein Sack Reis umfällt...

    Arrogant hingegen finde ich es, andere als ........... zu bezeichnen, nur weil sie ein anderes Gruppenfahrverhalten vernünftig finden, als Du es scheinbar tust. Und Deines scheint mir - um bei Deiner Ausdrucksweise zu bleiben - beschissen zu sein.

  2. Geronimo Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Was bedeutet für Dich, zusammen eine Tour zu fahren
    Gemeinsam losfahren und tschüß
    Bleibt eine(r) nicht hinten dran, war's das halt mit der gemeinsamen Tour
    Wisch dir mal den Sabbel aus den Mundwinkeln und höre gefälligst auf den Leuten irgendwas zu unterstellen. Du führst dich hier auf wie die moralische Instanz aller Motorradgruppenfahrer. Verschärfend kommt hinzu das du immer noch nicht den genauen Sachverhalt kennt.

    Welche Möglichkeiten gibt es denn, sich "aus den Augen zu verlieren", wenn man zusammen unterwegs ist Klar ist die Frau wohl letztlich durch ihren eigenen Fahrfehler verunfallt, wie es so "schön" heißt. Aber wenn ich mit jemandem zusammen fahre, bedeutet das für mich, daß man entweder auf Sichtkontakt bleibt oder - wenn der abreißt - daß man auf die / den Andere(n) wartet. Kommt er nicht - stimmt was nicht - also fährt man zurück und sieht nach, warum sie / er nicht kommt!
    Wie das geht ? da brauchst du nur 2 kurz aufeinander folgende Abbieger in einer vielbefahrenen Ortschaft. Kurz den Blickkontakt verloren, der eine biegt ab der andere fährt geradeaus und schon ist es passiert. Aber einem unfehlbaren wie dir kann sowas natürlich nicht passieren.

    Hätte er das getan, was ich bisher für völlig selbstverständlich hielt und auch nicht anders kenne, würde die Frau vielleicht noch leben...
    Was du hier schreibst ist eine Unverschämtheit sondergleichen, einem Menschen die Mitschuld an einem Todesfall zu geben ohne überhaupt irgendweine Ahnung vom genauen Hergang zu haben.
    Das ist ganz starker Tabak....

    Nein, mir könnte sowas definitiv nicht passieren, weil ich ein anderes Verständnis von einer gemeinsamen Tour habe!
    Amen !!

  3. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    #23
    Ich denke mal, daß dieser Thread jedem noch mal klar machen sollte, daß wir bei gemeinsamen Ausfahrten unseren Mitfahrern gegenüber eine gewisse Verantwortung übernehmen und dieser auch gerecht werden sollten. Mehr nicht.

    Letztendlich wird erst eine Obduktion die wahre Todesursache ergeben. Aber so eine Meldung geht natürlich vielen unter die Haut, mir auch, und der Mitfahrer wird mit dieser tragischen Situation für den Rest seines Lebens leben müssen.

    Diese Strecke ist schmal, und üblicherweise wird da auch bergwärts nicht schneller als 50 - 80 km/h gefahren.
    Da kommt auch bei mir der Gedanke an zeitnahe Hilfe durch Mitfahrer, und ob nicht wieder mal ein Kurvenschneider, sei es auf 2 oder auf 4 Rädern, ihr die Linie genommen hat und mit ein Grund für ihren Sturz war und dann einfach weitergefahren ist.

    Wolfgang

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Wisch dir mal den Sabbel aus den Mundwinkeln und höre gefälligst auf den Leuten irgendwas zu unterstellen. Du führst dich hier auf wie die moralische Instanz aller Motorradgruppenfahrer. Verschärfend kommt hinzu das du immer noch nicht den genauen Sachverhalt kennt.
    Hallo Jürgen,

    ich schreibe nur, wie ICH mich verhalte, wenn ICH mit jemandem eine GEMEINSAME Tour fahre und wie ICH das auch von meinen Mitfahrern kenne. Und hielt das bisher für normales Verhalten. Ich dachte immer, da gäbe es so eine Art Ehrenkodex unter den Moppedfahrern, wenn sie GEMEINSAM auf Tour sind. Denn - das wirst auch Du nicht bezweifeln - Motorradfahren ist leider mit einem erhöhten Unfallrisiko verbunden.

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Wie das geht ? da brauchst du nur 2 kurz aufeinander folgende Abbieger in einer vielbefahrenen Ortschaft. Kurz den Blickkontakt verloren, der eine biegt ab der andere fährt geradeaus und schon ist es passiert. Aber einem unfehlbaren wie dir kann sowas natürlich nicht passieren.
    Wie verliert man denn da den Blickkontakt An den Dosen vorbeiquengeln und der Hintermann kann zusehen, wo er bleibt Mal abgesehen davon, daß mir völlig unklar ist, wie man da den Blickkontakt verlieren kann, wenn man hinter- / nebeneinander fährt, stelle ich mich dann so gut sichtbar hin, daß der / die Andere mich sofort wieder sieht, wenn er rankommt.
    Wenn ich abbiege und vorher schon kein Blickkontakt mehr da war, stelle ich mich so hin, daß ich nicht übersehen werden kann.

    Ich fahre seit mittlerweile 22 Jahren, früher mehr, 'ne Zeit lang was weniger, heutzutage wieder mehr. Ich habe noch nie Mitfahrer(innen) länger als ein paar Minuten aus den Augen verloren und bin schon einige Male zum Nachsehen wieder zurückgefahren.
    Nenn Du es Moralische Instanz, ich nenne es - aus meiner Sicht - normales Sozialverhalten unter Gruppenfahrern...

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Was du hier schreibst ist eine Unverschämtheit sondergleichen, einem Menschen die Mitschuld an einem Todesfall zu geben ohne überhaupt irgendweine Ahnung vom genauen Hergang zu haben.
    Das ist ganz starker Tabak....
    Hier noch mal extra für Dich - da Dir die Bedeutung nicht so klar zu sein scheint - die Wikipedia-Erklärung des Wörtchens vielleicht:
    Vielleicht (vermutlich, möglicherweise; Abkürzung laut Duden: vlt) ist ein Ausdruck der Vagheit in einer mehrwertigen Logik in der Umgangssprache. Es bedeutet bei Entscheidungsfragen, dass sowohl Ja, als auch Nein zutreffen kann. Bei Vorhaben drückt es eine vorhandene Unsicherheit aus

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Amen !!
    Mist, hat mein Heiligenschein durchgeleuchtet

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #25
    moin qualle,

    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    ....
    Ich kann auch nicht nachvollziehen, was an meinem Geschreibsel arrogant sein soll. Müßtest Du mir vielleicht auch mal etwas genauer erklären, denn ich denke nicht, daß ICH arrogant bin
    ....
    nein, dein geschreibsel meinte ich nicht. DU warst der adressat, der ja scheints die weisheit mit löffeln gefressen hat.


    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    ....
    Arrogant hingegen finde ich es, andere als ........... zu bezeichnen, nur weil sie ein anderes Gruppenfahrverhalten vernünftig finden, als Du es scheinbar tust. Und Deines scheint mir - um bei Deiner Ausdrucksweise zu bleiben - beschissen zu sein.
    das ......... war lediglich die übernahme der ausdrucksweise meiner vorschreiber. beim ersten aufkommen des wortes war es ja auch unwidersprochen ...

    und um mein gruppenfahrverhalten brauchst du dir keinen kopf zu machen, denn wir werden sicher nicht zusammen in einer gruppe fahren.
    als beschissen bezeichnen es sicher etliche, allerdings waren die auch noch nicht dabei.
    aber urteilen können sie trotzdem....

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    ... Wie verliert man denn da den Blickkontakt ....
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    ..... Ich habe noch nie Mitfahrer(innen) länger als ein paar Minuten aus den Augen verloren ....

    kein kommentar ....

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #27
    Leute... da kommt man gerade von einem besinnlichen GS-Forentreffen nach Hause und liest gleich wieder sowas hier?

    Wir werden in Zukunft so ein aufeinander Einhacken strikter unterbinden. Wenn threads nur noch zur Selbstdarstellung einzelner Meinungen und zum respektlosen Umgang mit dem anderen genutzt werden, müssen sie eben geschlossen werden. Auch wenn das Thema ein wichtiges und in diesem Fall zugleich tragisches ist. Genauso tragisch finde ich es aber, wie sich der Umgangston hier in letzter Zeit entwickelt hat.

    Wäre Ron nach seinen 700 km schon zuhause, würde er jetzt seine allseits geachtete Friedenstaube posten... ich versuch´s mal hiermit.


  8. Geronimo Gast

    Standard

    #28
    Thread geschlossen, wegen ein wenig Auseinandersetzung ?

    Ich bitte um die Löschung meines Accounts

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Thread geschlossen, wegen ein wenig Auseinandersetzung ?
    Das Problem ist nicht die Auseinandersetzung als solche, sondern:

    Zitat AMGaida: ... zum respektlosen Umgang mit dem anderen genutzt werden ... wie sich der Umgangston hier in letzter Zeit entwickelt hat.

    Ist doch eigentlich auch gar nicht so schwer zu verstehen...

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Ich bitte um die Löschung meines Accounts
    Na Du bist ja lustig, kritisiert hier großartig rum und kannst selber keine Kritik vertragen

  10. Geronimo Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Na Du bist ja lustig, kritisiert hier großartig rum und kannst selber keine Kritik vertragen
    Keine Kritik vertragen ?, achherje. In der Sache richtet sich meine Kritik gegen dich und kann ich nicht erkennen wo es seitens der Moderatoren ein Grund gäbe einzugreifen.

    Falls auf Grund unserer Meinungsverschiedenheit der Thread geschlossen wird, sehe ich keinen Grund mich hier länger aufzuhalten. Auf ein reines "Wir haben uns alle lieb" Forum habe ich keine Lust. So einfach ist das....


    grüße,
    jürgen


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitfahrer Gesucht
    Von feuchtgruber69 im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 08:30
  2. CH - Suche Mitfahrer
    Von lotharz im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 22:13
  3. Mitfahrer Norwegen 8.7. bis 18.7.
    Von Rattenfänger im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 12:18
  4. ungebetener Mitfahrer
    Von metzi1970 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 10:29