Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 97

Actioncam in Deutschland am Motorradhelm ... auch verboten?

Erstellt von Christian S, 13.08.2014, 17:07 Uhr · 96 Antworten · 17.946 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #21
    Die Gerichte sehen nicht nur weiß oder schwarz sondern auch grau, denn unser Rechtssystem unterscheidet z.B. auch vorsätzlich, fahrlässig oder grob fahrlässig. Je nach Sachlage fallen deswegen auch die Entscheidungen bzw. Strafen unterschiedlich aus, denn sonst hieße es immer nur Körperverletzung oder Mord, jedoch nie ....aus Affekt, Totschlag,...usw.


    Filme ich während meiner Mopedtour mit meiner GoPro zufällig im Vorbeifahren ein Pärchen beim Liebesspiel im Wald oder auf der Heide, dann ist das nicht verboten sondern deren Problem weil die Handlung in der Öffentlichkeit geschieht.
    Stelle ich das Video allerdings ohne deren Einverständnis (wer wird schon anhalten, fragen und eine positive Antwort erhalten?) online (z.B. bei youtube), dann verletze ich deren Rechte. Das ist verboten! Ohne die Einwilligung betreffender Personen darf ich nicht mal ein Gesicht veröffentlichen.
    Bei gezielter Datenerhebung sind wir nochmals eine Stufe höher, das ist privaten Personen nur auf dem eigenen befriedeten Grundstück erlaubt, alles was darüber hinausgeht ist von Haus aus verboten.
    Es sollte eigentlich nicht so schwer sein das zu unterscheiden.....

  2. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Es sollte eigentlich nicht so schwer sein das zu unterscheiden.....
    Hallo,

    dann lass dich mal überraschen, was die verschiedenen Gerichte daraus machen, was für dich ganz einfach ist.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    dann lass dich mal überraschen, was die verschiedenen Gerichte daraus machen, was für dich ganz einfach ist.

    Wir reden im hier und jetzt, nicht von dem was in ein paar Monaten oder Jahren ist.
    Momentan sind Actioncams erlaubt. Punkt! Du hast in die Zeilen etwas hineininterpretiert was so nicht stimmt.
    Ja, man darf mit Actioncams filmen. Nein, man darf die Videos nicht online stellen oder die Daten an Dritte weitergeben sofern man dadurch Persönlichkeitsrechte anderer verletzt.
    Daran ädert auch das zitierte Urteil nichts!

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    Da Filme und Videos auch manipuliert werden können, wird das Gericht den Videobeweis aber auch nur dann zu lassen, wenn sichergestellt ist, das das Video nicht manipuliert werden konnte.
    Ich glaube, das ist nicht ganz korrekt. Das Gericht ist grundsätzlich frei, ein Video oder ein digitales Foto als Beweismittel zuzulassen, wenn es der Ansicht ist, dass es nicht manipuliert wurde und dass es zur Wahrheitsfindung beitragen kann. Ich habe einmal als Zeuge eine tätliche Auseinandersetzung zwischen einigen Polizeibeamten und einem Beschuldigten mitbekommen und davon einige Fotos mit meiner Digicam gemacht. Diese Bilder (genauer: die Tintenstrahldrucker-Ausdrucke derselben) wurden später als Beweismittel in einem Gerichtsverfahren verwendet, ich selbst wurde als Zeuge geladen und haben dem Richter erläutert, was man auf den Bildern sieht. Dabei wurde noch nicht einmal der Versuch gemacht zu überprüfen, ob ich die Bilder digital verfälscht habe. Nach meiner Erinnerung wurde ich auch nicht gefragt, ob ich die Bilder manipuliert habe. Offenbar hat das Gericht schlicht vorausgesetzt, dass ich keinen Anlass habe, die Bilder zu fälschen und dass ich es deshalb wohl auch nicht getan habe.

    Es ist ja auch eine gewisse Logik dabei. Ob ein Zeuge einen Sachverhalt aus der Erinnerung wiedergibt oder ob er eine Video-Aufnahme präsentiert und dann sagt, "ja, so war es", das ist ja im Grunde kein Unterschied. Es könnte allenfalls ein Problem sein, wenn das Beweisstück nicht von einem Zeugen kommt, sondern von einer Prozesspartei.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,
    dann lass dich mal überraschen, was die verschiedenen Gerichte daraus machen, was für dich ganz einfach ist.
    In dem vorliegenden Fall war es relativ einfach Christian, der Filmer war ein notorischer Querulant und Anzeigeerstatter, wie Mac schon feststellte und diesem Herrn verbot das Gericht die Verwendung seiner dashcam zur Doku von Verkehrsverstößen. nicht mehr und nicht weniger. In diesem Fall war es auch einfach, dem Antragsteller nachzuweisen, welche Motivation er dazu hatte.

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Im besagten Fall ging es ja noch nicht mal um die Verwertbarkeit der Aufnahmen im Falle eines Unfalls, sondern um die Anzeigen die ein Anwalt auf Grund seiner Filmerei gemacht hat, in Zahl 22!
    Weltverbesserer, Denunzianten und Oberlehrer haben wir genug. Dem darf auf diesem Weg nicht noch Tür und Tor geöffnet werden. Deswegen ist es schade, daß das Urteil auch noch zur Revision zugelassen ist.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    man sollte vielmehr Leute beschäftigen, die die Qualität der Motorrad-Videos sichtet und dann je nach Grad der Schlechtigkeit teils saftige Strafen verteilen

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Nach meiner Erinnerung wurde ich auch nicht gefragt, ob ich die Bilder manipuliert habe. Offenbar hat das Gericht schlicht vorausgesetzt, dass ich keinen Anlass habe, die Bilder zu fälschen und dass ich es deshalb wohl auch nicht getan habe.
    .
    das ist ja auch nicht nötig, da du anfangs deiner Zeugenaussage darauf hingewiesen wurdest, dass du die Wahrheit zu sagen hast und welche Folgen es hat, die Unwahrheit zu sagen. (uneidliche Falschaussage oder dann Meineid)

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das ist ja auch nicht nötig, da du anfangs deiner Zeugenaussage darauf hingewiesen wurdest, dass du die Wahrheit zu sagen hast und welche Folgen es hat, die Unwahrheit zu sagen. (uneidliche Falschaussage oder dann Meineid)
    Da hätte ich allerdings dann die Frage erwartet: "Haben Sie an diesen Bildern irgendwas manipuliert?" Die kam aber nicht.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Da hätte ich allerdings dann die Frage erwartet: "Haben Sie an diesen Bildern irgendwas manipuliert?" Die kam aber nicht.
    und würdest dich prompt über den Verdacht echauffieren? die Wahrheit zu sagen beinhaltet natürlich den von dir vorgelegten Beweis, den du ja vor Gericht auch noch erklären und beschreiben mußtest.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und würdest dich prompt über den Verdacht echauffieren?
    Na, wenn du so fragst: natürlich wäre ich sauer, wenn die schöne Richterin meinen blauen Augen nicht ohne Zweifel glaubt. Aber in dem Fall war sie ein er und auch nicht schön, und da war's mir egal.


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Video 3 Monate durch Indien.. nun auch in Deutschland verfügbar
    Von GQ-37 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 21:36
  2. Was für ein Politiker, denn wünsche ich mir auch in Deutschland
    Von agustagerd im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 08:06
  3. ... und wie siehts in Deutschland aus???
    Von RoCoSa im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 22:26
  4. Wetter in Deutschland / Wo meine Dicke mit mir hin?
    Von Biji im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 14:43
  5. Warnwesten auch in Deutschland???
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 18:40