Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 100

ADAC fordert Pflichtausstattung von Motorrädern mit ABS

Erstellt von pilles-Q, 17.08.2010, 19:28 Uhr · 99 Antworten · 7.553 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    #21
    Ich denke mal, dass ABS nicht zur Pflicht erhoben wird. Die meisten Hersteller werden irgendwann nur noch, auch dank Druck der Medien, ADAC&co. sowie Versicherungen, Motorräder mit ABS anbieten.... soviel zur Selbstbestimmung. Aber hatten wir das nicht schon in der Automobilbranche?

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    .........
    Ein Vorteil einer solchen Vorschrift wäre es sicherlich auch, dass Motorrad-ABS durch eine erhöhte Stückzahl tendenziell billiger würde.
    .........
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    .........
    In Marktumfeldern mit hohem Wettbewerbsdruck werden solche Preisvorteile mit Sicherheit an den Kunden weitergegeben.
    .........

    Warum sollte sich der Platzhirsch dazu herablassen bei einem Marktanteil von 25% den Kostenvorteil an seine Kunden weiterzugeben, wenn die Mopeds wie geschnitten Brot gehen. Wie Ecki schon anmerkte: KV

    Die restlichen 75% teilen sich alle anderen Marken, die z.T. bis 30% verloren haben

    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen

    .......
    Hätte ich bei meinem Unfall kein ABS bei der Schreckbremsung in der 180° Kehre gehabt
    Wäre mir das vorderrad wegegangen und ich vor oder unters auto (was senkrecht in der Kehre abbog) geschlittert anstelle seitlich aufgekommen und oben drüber ...
    Wenn ich dran denke, bin ich heilfroh ABS gehabt zu haben.
    .............
    Sicher wird es IMMER jemanden geben, der Einrichtungen gut heißt, die andere kritisieren. Ich hab nix gegen das ABS, ganz im Gegenteil, ich finds gut. Nur als Allheilmittel darzustellen und den Serieneinbau zu fordern, find ich an den Haaren herbeigezogen.

    Genauso das Tragen der Warnweste. Wenn einer nicht guckt, sieht er nix. Hab ich gerade letzte Woche wieder erfahren müssen. Hatte Licht an und gehupt - die ältere Dame ist ohne nach links oder rechts zusehen in die Vorfahrtsstraße gebrettert - bums - das wars - Stoßstange und Kotflügel kaputt - trotz ABS, schnelle Reaktion, war schon auf der Gegenfahrbahn, hätte nur noch wenden und nochmal kommen können. Sie hat schnell den Rückwärtsgang eingelegt und ist zurückgefahren, aber die Dellen gingen nicht mehr raus, weil die Zeit nur vorwärts läuft

    Und wie Andreas und Thilo es erwähnen, selbst denken ist nicht in und Verantwortung übernehmen schon gar nicht. Bei jedem Scheiß wird wo anders die Schuld gesucht nur nicht bei sich selbst. Weil die wenigsten dem Mumm haben zu sagen: "Ok, ich hab Scheiß gebaut!"

    Das ist ja in unseren starken Gesellschaft ein Eingeständnis von Schwäche und Schwächlinge gibst doch gar nicht

    Bei unserer Ausfahrt im Juli war unser Guide ein Profi-Fahrer und Fahrsicherheitstrainer, der im Gespäch anmerkte, wenn sich einer auf die Nuß gelegt hat: "....da vorne vor 100m, da hat ein Stück Holz mitten auf der Ideallinie gelegen, daß hat mich total irritiert ....."

    Auf die Idee, daß es die eigene Unfähigkeit sein könnte, kommt so ein Spezialist überhaupt nicht

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #23
    sowie Versicherungen, Motorräder mit ABS anbieten...
    was haben die scheixx Versicherungen damit zu tun? Bei Moppeds wird nicht nach Risikotypen differenziert, nur nach Leistung. Oder hat einer Nachlass wg. ABS und - bei Teilkasko - Wegfahrsperre?

  4. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard ABS Stand der Technik

    #24
    ... ich weiß garnicht was ihr alle gegen ABS haben, das ist Stand der Techink, wenn ich den nicht brauche kauf ich mir auch kein 1200GS sondern bleib bei der guten alten 100GS....!!! Die Technik entwickelt sich ebend weiter warum soll sie dann bei den Motorrädern stehen bleiben.
    Von ABS zwang halte ich auch nichts. Aber zu sagen weil ich 20 Jahre ohne ABS klargekommen bin brauch ich das nicht, ich weiß nicht, ist das nicht die denke von....!!!

    Gruß

    Bernd

  5. Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    #25
    @ Baumbart:
    Klar differenzieren die Versicherungen nach Leistung. Aber warscheinlich werden irgendwelche Statistiken von denen erstellt worden sein die belegen, dass möglicherweise Unfälle durch ABS verhindert worden wären; ergo erspartes Geld für die Versicherungen. Ein Umstand der zwar nicht dafür sorgt, dass der Versicherungsnehmer einen Nachlass wegen ABS bekommt, der aber ganz sicher dafür sorgt, dass der Gewinn Dank eingesparter Schadenszahlungen steigt und an die Gesellschafter weitergegeben wird.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    was haben die scheixx Versicherungen damit zu tun? Bei Moppeds wird nicht nach Risikotypen differenziert, nur nach Leistung. Oder hat einer Nachlass wg. ABS und - bei Teilkasko - Wegfahrsperre?
    jo, hatte ich 1988 bei meinem ersten BMW mit ABS in der Haftpflicht und auch wegen der Wegfahrsperre wurde die Teilkasko rabattiert. Das hat man aber schnell revidiert, nachdem ja Autos mit ABS anteilig häufiger in Unfälle verwickelt wurden, weil deren Fahrer an Wunder glaubten

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Oder hat einer Nachlass wg. ABS und - bei Teilkasko - Wegfahrsperre?
    Ja klar gibt es das. Hab zwar das falsche Motorrad bei der ABS-Versicherung versichert, aber die Q kommt da auch noch hin. Aber nicht nur wegen der 5 %.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    .. ich hab ABS und möchte es auch nicht missen, wer es nicht braucht kann es ja abschalten!!!!
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ... ich weiß garnicht was ihr alle gegen ABS haben,
    ich glaube du hast nicht verstanden worum es in dieser Diskussion geht. Es geht NICHT um Pro oder Contra ABS.
    Im übrigen kann man ABS bei BMW nur bei den GS modellen abschalten!

    Es geht darum, ob es Pflicht werden sollte und da bin ich absolut dagegen.

    Zitat Zitat von Pavian Beitrag anzeigen
    Hätte es damals eine "S" mit ABS gegeben, stünde diese vermutlich in der Garage, so ist es die Flachlandausführung geworden.
    Ich hab mir damals die S zugelegt, einfach weil ich sie geil fand, weil mir die langen Federwege gefallen haben und die Farbe, die es nur für die S gab. So war es mit der HP auch. Dass es beide nur ohne ABS gab, war mir EGAL! wenn es sie mit ABS gegeben hätte wäre mir das auch EGAL gewesen

    Ich hab das in dem anderen Fred schon geschrieben, Motorradfahren ist ein geiles Gefühl, ist eben keine ausschließliche Kopfentscheidung. Ich muß ein Motorrad dass ich haben will, nur geil finden, dazu braucht dieses weder einen Boxer, noch einen Kardan, noch ABS.
    und schon garkeine Pflicht zu irgendeiner Ausstattung.

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ........
    nachdem ja Autos mit ABS anteilig häufiger in Unfälle verwickelt wurden, weil deren Fahrer an Wunder glaubten
    Tja, da sind wir wieder am Punkt, wo sich die Katze in den Schwanz beißt. Ohne die ganzen Helferlein haben die Fahrer, egal ob Moped oder Auto, mehr Respekt vor dem Ganzen. Es fliegen auch weniger Jeans-Fahrer von der Piste als die anderen. Die wissen nämlich ganz genau, was mit ihrer Tapete bei Abflug passiert

    Ebenso mußten viele Geländewagenfahrer zu Beginn des Hypes feststellen, das 4WD nur bergauf was gilt, bergab gelten für diese Fahrzeuge die gleichen physikalischen Spielregeln wie für die 2WD

    Es ist gut, das die Helferlein in brenzligen Situationen das sind, aber besser ist es m.E. so zu fahren, als hätte man sie nicht

  10. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #30
    ich frage mich gerade, wer den adac-clip des themenstarters überhaupt angesehen hat ... ... ist doch ganz OK was der nette mann da erzählt


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerkseinstellung bei Motorrädern
    Von AMGaida im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.06.2016, 16:07
  2. Modelle von BMW Motorrädern
    Von snoop doog im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 15:00
  3. Urteil zu ProVida Motorrädern
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 11:06
  4. FDP fordert nationale Streusalzreserve
    Von WoSo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 19:16
  5. BMW rüstet Bremsleitungen bei Motorrädern mit ABS um
    Von alba99 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 21:38