Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

ADAC Mitgliedschaft bei Neufahrzeugen sinnvoll?

Erstellt von scubafat, 18.03.2009, 21:50 Uhr · 18 Antworten · 2.482 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    71

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Ist eine ADAC Mitgliedschaft für Neufahrzeuge sinnvoll?
    Hi scubafat,

    Wer will Dir die Frage beantworten? Man weiß es erst hinterher. Das ist das System der Versicherung.
    Ich habe in den letzten 6 Jahren 12 Schäden gehabt (R1150 RT, R1200RT), jeweils neu gekauft. Fremdhilfe habe ich gebraucht: PolyV Riemen Sardinien, Reifenschaden Korsika, Simmering Kardan Toscana, Kardangetrieb Schwarzwald, Elektronik Einspritzpumpe auf der Autobahn. Der ADAC ist sicher nicht der günstigste Anbieter, aber der mit der besten Logistik. Es kommt nicht nur drauf an, was tatsächlich bezahlt wird, sondern auch wie schnell -besonders im Ausland- die "Rettungsaktion" anläuft. Wäre ich nur im Inland unterwegs, würde ich gänzlich auf einen Versicherungsschutz verzichten und es drauf ankommen lassen bzw. die Mobilitätsgarantie von BMW in Anspruch nehmen.
    Gruß
    Krambambuli

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Krambambuli Beitrag anzeigen
    Der ADAC ist sicher nicht der günstigste Anbieter, aber der mit der besten Logistik. Es kommt nicht nur drauf an, was tatsächlich bezahlt wird, sondern auch wie schnell -besonders im Ausland- die "Rettungsaktion" anläuft.
    Gruß
    Krambambuli
    Das war für mich ausschlaggebend, darüber nachzudenken. Danke.

  3. biker_lars Gast

    Standard moin moin großes raubtier

    #13
    also schon die frage ob oder ob nicht .

    also nach den die gelben engel das beste sind was uns wieder fahren ist .
    und nach keiner von uns biker sagen kann das uns nie was passiert ist es einfach das beste in ausland .
    ich würde nie wieder aus dem adac raus wollen siehe alleine letzten sommer tour wo sich ein kollege samt sozia hin gelegt hatt wurde alles super gut gerregelt und bike nach deutschland gebracht .
    auch wenn jeder hofft es nie gebrauchen zu müssen ist es gut zu wissen das es jemanden gibt der einen hilft .
    über lege dir was was ist wenn du oder deine maus ne panne hatt oder mehr .....

    so wünsche dir noch was

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Nun zur der Erklärung. Im Sommer will ich wieder ins Ausland mit beiden Moppeds. Meine Frau mit ihrer 650er GS Bj. 2005 und ich auf meiner 1200 GS Bj. 2008. Wenn ich mal einen platten oder so habe, tritt die Mobilitätsversicherung der Hersteller bestimmt nicht in Kraft.
    Daher mein Interesse am ADAC.
    Dann nimm den ADAC.
    Im großen Paket ist der Partner gleich mitversichert.
    Ich habe glücklicherweise den Abschlepper noch nie gebraucht, war aber zweimal dabei als einer gerufen wurde.
    Das war immer schnell und mit guter Kommunikation.

    Ich mußte mal in Kenia ins Krankenhaus. Da hatte sich die Auslandskrankenversicherung bezahlt gemacht.
    REIBUNGSLOS alles abgewickelt ohne das ich groß etwas machen mußte, geschweige bezahlen.

    Ich denke sie sind Ihr Geld wert, auch wenn es nicht wenig ist.

  5. Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    104

    Standard

    #15
    Ja!
    Vor einigen Jahren bezahlte mir der ADAC bei einem Totalschaden (PKW) in Frankreich:
    - Hotelunterkunft
    - Fahrzeugrücktransport
    - Taxifahrten
    - Leihwagen für Aufanthalt und Rückreise
    ADAC - immer und ewig
    Gruß
    Michael

  6. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von pebo Beitrag anzeigen
    Also ich bin seit ca. 30 Jahren bei den Gelben Mitglied.
    Bisher hatte ich den Abschleppdienst nur 2 x gebraucht. Einmal Auto 50 km zur Werkstatt und einmal Mopped mit defektem Kardan aus den Bergen in die Heimat. Im Bezug auf die Mitgliedsgebühren hat sich das sicher nicht gerechnet.
    Sei froh, dass sich das nicht gerechnet hat. In dem Moment, in dem du die Gelben Engel benötigst, hast du auch Probleme - und Probleme wollen wir alle nicht.

    Bzgl. ' hat sich nicht gerechnet' -> ich hoffe doch, dass sich meine (Risiko-) Lebensversicherung auch nie rechnet.......


    PS: Ich habe den ADAC durchaus schon gebraucht und war froh, dass ich die +Mitgliedschaft habe.

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #17
    vom Pannendienst, Rücktransport und allem anderen vergisst man beim ADAC einige Leistungen, die mit dem Beitrag unterstützt werden:

    Lobby-Arbeit bei Auto- und Motorradthemen, Musterprozesse, Rechtliche Beratung, und nicht zuletzt: Sicherheitstrainings.

    Ich habe mir nach fast 30 Jahren Moppedfahren ein Kurventraining angetan, und es war Fun pur. Mit der BMW werde ich das nach Feierabend nochmal machen, einfach um die Q besser kennenzulernen.


    Zu den Partnern kann ich auch nur sagen: Fantastisch!
    Wir standen in England mitten in der Wildnis mit defekter Batterie und Lichtmaschine. Ein Anruf über Handy in München, 10 Minuten später ein Rückruf des AA (englischer ADAC) und 15 Minuten später war der "Retter" da. Nett, freundlich, und sehr, sehr Hilfsbereit.

    Also, mach das mal mit der ADAC Mitgliegschaft, meiner Meinung nach eine gute Investition!

    Gruß

  8. Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #18
    habe die Jungs auch schon des öfteren gebraucht, Top-Leute...und, Hilfe braucht man immer im unmöglichsten Augenblick, Sonntag Mittag oder bei Regen auf der Bahn...

    bin gerne dabei und zahle für ein gutes Gefühl...

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #19
    So, mehr Überzeugungsarbeit braucht ihr nicht leisten. Bin nun dort auch Mitglied.

    Danke nochmal für eure Meinungen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Streckensperrungen sinnvoll...
    Von Clamshell im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 05:52
  2. ADAC Mitgliedschaft als Motorradfahrer
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 11:56
  3. Tankschutz sinnvoll?
    Von casmi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 22:17
  4. Sturzbügel sinnvoll?
    Von RaRo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 11:53
  5. Diebstahlwarnanlage sinnvoll?
    Von langeselend im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 17:45