Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67

ADAC ? Nein danke !

Erstellt von HottiDU, 06.02.2014, 20:12 Uhr · 66 Antworten · 7.188 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard

    #11
    BMW? Da bin ich eher enttaeuscht von.
    Ich bin 2012 mit defekten Hinterradlager in Rumaenien liegen geblieben. Beim BMW Service angerufen, man wuerde mir das Lager zusenden, wenn ich das Geld dafuer per Vorkasse ueberweise.
    Hallo?
    Aus Sibiu (Hermannstadt) ohne ein Bankkonto in Rumaenien?!
    Wie stellen sich die Kollegen das vor? Per Telefon bei meiner Spasskasse anrufen? Von den Ueberweisungsfristen aus dem Ausland mal gar nicht zu reden.
    Seitdem kann ich nur den Kopf schuetteln, wenn ich von dieser angeblichen Mobilitaetsgarantie hoere.
    Der Adac haette mir das sofort in den naechsten 3 Tagen per Flieger zukommen lassen.
    Ich habe dann lokal ein Lager in einem Geschaeft selbst gekauft (Hersteller NTN, aus Japan) und in einer Werkstatt einbauen lassen. Den Abschleppdienst, die Werkstatt und die 3 Uebernachtung hat mir der ADAC vermittelt und bezahlt.

    Gruss, Dirk

  2. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #12
    Moinsen,

    ich habe meine Mitgliedschaft nach 29 Jahren gekündigt, ich hoffe, dass dieser Laden zerschlagen wird und / oder einem Unternehmen gleichgestellt.
    Mit mir gehen drei weitere Mitgliederinnen, meine Frau und meine zwei Töchter.
    Die Alternative ist günstig und sehr nah: der Schutzbrief der jeweiligen KFZ Versicherung.

  3. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Donaldi Beitrag anzeigen
    Aus Sibiu (Hermannstadt) ohne ein Bankkonto in Rumaenien?!
    Wie stellen sich die Kollegen das vor? Per Telefon bei meiner Spasskasse anrufen? Von den Ueberweisungsfristen aus dem Ausland mal gar nicht zu reden.
    Hi, die Lösung heute: Online, TAN per sms ans Handy. Die von dir eingekaufte Versicherungsleistung beinhaltet halt keine Vorauszahlung für Ersatzteile, dürfte bei der Konkurrenz nicht anders sein.

    Ich hatte eine Schadensfall bei der Konkurrenz, Abschleppkosten in Österreich fürs Auto 246.- €
    Rechnung mit Begleitschreiben an Versicherer weitergeleitet. Ich hatte dabei übersehen, dass die Abschleppfirma mir nur den Restbetrag berechnet hatte, den sie von der Versicherung nicht bekommen hat
    Keine Antwort von der Versicherung bekommen => die werden schon bezahlt haben
    Mahnung aus Österreich => Nachfrage bei Versicherung
    Wir zahlen nur den vereinbarten Höchstbetrag (grds. berechtigter Einwand, es wäre aber nett gewesen, wenn sie mir dies auch gesagt hätten oder zumindest mein Schreiben beantwortet hättet)

    Fazit. Murks in der Abrechnung, viel zu geringer Höchstbetrag für Abschleppkosten, für 150.- € fahren die heute nicht mal mehr los.

    Der ADAC hat 19.000.000 Mitglieder. Was meint ihr wie viele Geschäftsvorgänge es da in 10 Jahren gibt, an denen man rummaulen könnte. Und alle anderen Anbieter am Markt sind perfekt... aha. Wer ohne Schuld ist werfen den ersten Stein...

    Jeder mag sich selbst entscheiden, ob und wo er versichert ist.

    Eigentlich wollte ich nun noch schreiben, was ich von Hetzbeiträgen halte. Nur wenn ich das tue verfasse ich selbst einen...

  4. Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    267

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Dann schliess den Schutzbrief bei der deiner Versicherung ab, ist sehr günstig (um die 10 Euro) und gilt auch im Ausland.

    Der Nachteil: Du musst jeweils für jedes versicherte Fahrzeug einen abschliessen.

    Beim ADAC ist der Schutzbrief ja personenbezogen.
    Stimmt. Lohnt aber oft nicht. Für mein Auto kostet der Schutzbrief 1,58 Euro im Vierteljahr. Fürs Moped wollte die Ergo gleich 5 Euro und ein paar Zerdrückte haben und das pro Monat.
    Da hat sich dann doch der ACE gelohnt.
    Der ADAC kam nie in Frage da er teurer war und die Leistungen geringer.

  5. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    82

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von s.jauer Beitrag anzeigen
    ich hoffe, dass dieser Laden zerschlagen wird und / oder einem Unternehmen gleichgestellt wird.
    Ich finde solche Aussagen schon hart! Hier hängen Arbeitsplätze und Existenzen dran, die gute Arbeit geleistet und Euch vielleicht schon aus der Patsche geholfen haben! Keine Frage, die Verantwortlichen sollen zur Rechenschaft gezogen werden. Aber dann ist irgendwann auch mal gut...!

    Und Vorsicht! Die "Billig-Annex-Schutzbriefe" zur Kfz-Versicherung sind nicht mit den "großen" Schutzbriefen zu vergleichen! Die sind fahrzeuggebunden und zahlen meist nur Bergungs- und Abschleppkosten und z.B. keinen Mietwagen, Übernachtungskosten usw.. Geschweige denn die Organisation und Kosten für Euren Rücktransport aus Simbabwe wenn Ihr nach einem Unfall halbtot in der Wüste liegt...;-)
    Drum auch der Preisunterschied. Da sind wir wieder beim Thema Versicherung....muss jeder selbst wissen, was für ein Risiko er selber tragen will oder kann.

    Gruß
    Björn

  6. Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #16
    Das Argument "Arbeitsplatzverlust", wenn dem ADAC die Mitglieder laufen gehen, kann ja eigentlich nicht zutreffen.
    Die Anzahl der Pannen nimmt ja dadurch nicht ab und somit auch die Anzahl der benötigten Ersthelfer.
    ADAC = 2500 Ersthelfer
    AvD = 2300 Ersthelfer !!!
    ACE = arbeitet mit engmaschigen Netz an Vertragspartnern !!!
    genau wie die Versicherungen.

    Quelle:
    Alternativen zum ADAC – diese gibt es - CHIP

    Automobilclubs in Deutschland | KFZ.de

  7. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    82

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von HottiDU Beitrag anzeigen
    Das Argument "Arbeitsplatzverlust", wenn dem ADAC die Mitglieder laufen gehen, kann ja eigentlich nicht zutreffen.
    Die Anzahl der Pannen nimmt ja dadurch nicht ab und somit auch die Anzahl der benötigten Ersthelfer.
    ADAC = 2500 Ersthelfer
    AvD = 2300 Ersthelfer !!!
    ACE = arbeitet mit engmaschigen Netz an Vertragspartnern !!!
    genau wie die Versicherungen.
    Ich meinte damit eigentlich auch nicht die Ersthelfer vor Ort, sondern die Mitarbeiter im Innendienst hinter den Kulissen. Diese werden sicher nicht alle von den andere Automobilclubs und Versicherungen aufgefangen....!

    VG
    Björn

  8. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #18
    Bei der ganzen Geschichte sollte man auch eins nicht vergessen: der ADAC ist der einzige öffentlich auftretende Lobbyist der Kraftfahrzeugführer. Ohne dessen Einsprüche würde der Straßenverkehr heute gänzlich anders aussehen.

    Die Verantwortlichen der Manipulierungen gehören zur Rechenschaft gezogen und entlassen.

    Die Leistungen des ADAC sind mir mithin vor allem mit dem Motorrad wichtig.

    Gruß
    Roads End

  9. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    121

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von s.jauer Beitrag anzeigen
    ich habe meine Mitgliedschaft nach 29 Jahren gekündigt, ich hoffe, dass dieser Laden zerschlagen wird und / oder einem Unternehmen gleichgestellt.
    Morgen,
    wenn du diese Denkweise auf unsere Demokratie ausweitest,
    müsstest du diese auch abschaffen.
    Denn die geballte inkompetenz und kriminalität einiger unserer Volksvertreter ist grösser als die einiger ADAC Funktionäre.
    Hinzu kommt noch diese Personen regieren ein Land und keinen Verein.
    Gruss Markus

  10. Navi Gast

    Standard

    #20
    Naja wie bei den banken halt auch wenn die oberen 500 Mist machen kann der gemeine MOB in den Filialen ja nix dafür. Während meiner Bundeswehrzeit bin ich nebenbei für den ADAC Schleppwagen gefahren, viel Arbeit wenig Brot und das war wirklich hart verdient.

    Ich bin seither auch Plus Member denn nach einem Unfall meiner frau kam deren Schutzbrief zum Einsatz (Allianz/Teilkasko) und wir haben richtig draufbezahlt. Reinigung der Schleppwagenplattform 160.- (Der Golf meiner Frau stand nach 3fachem Überschalg im Acker) "Erschwerte Bergung" für weitere 177,98 dann die aufbewahrung 2 tage zu 321.- und noch ne ganze menge mehr Dia allianz war so net und immerhin 150.- zu erstatten...... das ist nun nicht ganz 3 Jahre her und wir haben insgesamt 5 fahrzeuge bei der Allianz und alle mit VK zudem sind wir seit mehr als 10 Jahren dort Kunden, die Versicherungsleistungen an sich sind top aber der Schutzbrief !!!!!! vergiss es never ever. Meine Frau und ich zahlen für unsere Partner plus karte um die 100 im Jahr also pro nase um die 4,20€ das ist doch klasse!!! und jeder mit dem ich zu tun hatte war nett und Freundlich und Hilfsbereit.

    Letztes Jahr hab ich einen teil der Hotelzimmer und den Mietwagen in USA via ADAC gebucht, einfach perfekt! Also Leute es ist net OK was die kasper da so machen aber die kleinen die sich reinhängen zu bestrafen wäre falsch....

    so long


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Knopf im Ohr? Nein danke....
    Von Nichtraucher im Forum Navigation
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 10:44
  2. Post von winterschwimmer - ADAC-Fragebogen zu I-ABS Problema
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 14:02
  3. Danke an alle
    Von juergenkn im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 10:08
  4. BMW holt auf - dank der 12er GS!
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 17:23
  5. Motorradtourenkarten des ADAC jetzt online.
    Von Wolfgang im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 07:00