Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 67 von 67

ADAC ? Nein danke !

Erstellt von HottiDU, 06.02.2014, 20:12 Uhr · 66 Antworten · 7.196 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Dann schaut euch doch nur mal unsere armen Politiker an. Gerade die Diäten (heißt Diät nicht eigentlich weniger???)
    nö.....

    Abgeordnetenentschädigung

    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

    Die Abgeordnetenentschädigung ist neben der Amtsausstattung ein Bestandteil der Diäten (lateinisch „dies“, „Tag“; mlat. „dieta“, „Tagelohn“; frz. „diète“, „die tagende Versammlung“; in der Schweiz wird von Taggeld gesprochen), die den Mitgliedern eines Parlaments gewährt werden.[1] In Deutschland gibt es Diäten seit 1906. Zuvor war die Mitgliedschaft im Parlament ehrenamtlich und die Abgeordneten des Reichstags durften auch keine Bezahlung für diese Tätigkeit erhalten.[2]

    Ursprünglich wurden die ersten Diäten von Perikles eingeführt, damit sich auch Angehörige der unteren Klassen der Politik widmen konnten (der Verdienstausfall wurde ausgeglichen.

    Es gab nun Sitzungsgeld für das Richteramt, regelmäßige Entschädigungen für Hopliten und Ruderer sowie für die Ratsmitglieder Athens.[3]




    back to 1905....


    so wurde abgestimmt:

    Bundestagsradar: Das sind Ihre Abgeordneten - SPIEGEL ONLINE

    überwiegend NEIN! bei grün und linke

    nur zwei schwarze und drei rote dagegen.....

    0123.gif

    IHR habt`s gewählt.....

  2. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #62
    Na ja, die Grünen und Linken betrifft die Erhöhung jetzt und auch hoffentlich in der Zukunft so gut wie gar nicht

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.287

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von r-b Beitrag anzeigen
    @stefus
    Eines Tages wird sich auch hier das Volk wie in der Ukraine erheben

    Kaum vorstellbar !
    Wir haben hier keinen Boxer und keine verurteilte Diebin, die das Volk aufhetzt und benutzt.
    Ebenso ist der Deutsche scheinbar zufrieden wenn er getreten und betrogen wird .

    Bei uns werden auch in Zukunft die Löcher im Straßenpflaster auf verantwortungslose Politiker und nicht auf wütende Bürger zurückzuführen sein.
    Du hast wenigstens insofern recht, als das "unsere Boxer" derzeit ukrainisch sind. Was die von Dir behaupteten Vorwürfe ggn Frau Tymoshenko angeht, würde mich ernsthaft interessieren, woher Du diese Erkenntnisse hast.
    Nur, um grad mal den Bogen zurück zum ursprünglichen Thema zu schlagen ("ADAC? Nein! Danke!"): Glaubst Du wirklich ernsthaft, daß ein Staat (wie die Ukraine) nicht in der Lage wäre, jedem Politiker (Bürger!) irgendetwas unterschieben zu können, nur um ihn(sie) loszuwerden?
    Also einfach mal die Ergebnisse (o. die Vorraussetzungen) zu fälschen, nur um ein genehmes Ergebnis zu erreichen?

    Dann! bist Du noch viel blauäugiger als alle jene, die glauben, daß das bei uns anders läuft.
    Der ADAC ist weiterhin nur ein ganz kleiner Baustein im Spiel, der grad jetzt mal unangenehm aufgefallen ist und vorgeschoben wird. Ich möchte nicht wissen, was alles von den, jetzt die "gewonnenen Preise" zurückgebenden Autoherstellern, in der Vergangenheit gefälscht, geschönt, o. "unter den Tisch fallen gelassen" worden ist.
    Das sind alle zusammen keine Kinder von Traurigkeit, und, m.M. nach, scheuen sie sich alle nicht, auch nicht gesetzeskonforme, o. wenigstens in Grauzonen sich bewegende Maßnahmen zu ergreifen, um ihren eigenen Vorteil zu sichern (und dies sonderbarerweise immer auf einer "etwas höheren Ebene").

    Was die Löcher in dem Belag unserer Straßen angeht (denen der BRD), würde ich behaupten wollen, daß da sehr wohl die "wütenden Bürger" verantwortlich sind, was allerdings eine Verantwortung der verantwortlichen???? Politiker nicht ausschließt!
    Die Masse der, jegliche Geschwindigkeitsbeschränkungen ignorierenden "wütenden Bürger" ist es, die, auf bereits geschädigten Straßen, eine weitere, überproportional hohe Schädigung der Straßenbeläge zu verantworten hat (das gibt da einen, dem gemeinen Bürger, mangels Intelligenz, Interesse, o. einfach nur Ich-bezogener Ignoranz, nicht offensichtlichen Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit u. Fahrbahnbelastung, welchselbter allerdings erwähnte Ignoranz nicht rechtfertigt). Politiker gibt es (wenn auch insgesamt viel zu viele, allzuhäufig genug auch noch pensionsberechtigte) viel zu wenige, als daß man sie für eine direkte Schädigung würde verantwortlich machen können. Für nicht, o. viel zu spät erfolgte Maßnahmen zur Reparatur o. Erneuerung von Straßen(-belägen) sind sie nichtsdestotrotz verantwortlich zu machen (was derzeit gemeinhin ohne Auswirkungen auf ihre weitere Entlohnung u. Karriere bleibt ).

    Grüße
    Uli

  4. Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    16

    Standard

    #64
    Naja, sicher keine tolle Sache, was das zum Teil beim ADAC abging. Ich bleibe aber bei meiner Mitgliedschaft.
    Gibt kaum einen Verein, der einem soviel bietet fürs Geld und im Fall der Fälle kann man sich auf die gelben Engel absolut verlassen.
    Und darauf kommt es für mich an.

  5. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    ...Eines Tages wird sich auch hier das Volk wie in der Ukraine erheben und diese Volkstreter zum Teufel jagen
    Nur momentan wird das nicht passieren, da sich jeder noch ´nen Fernseher leisten kann, mit dem er allabendlich via Privatfernsehen ruhig gestellt wird...
    das ist eben (auch) typisch deutsch, es wird rumgelabert aber nix gemacht und gewartet, bis einer kommt, der es "besser" macht.

    In Deutschland braucht es keine Revolte wie in der Ukraine. Die Regierung wird alle 4 Jahre gewählt und wenn dir keine der Parteien passt dann mach es besser, gründe eine eigene Partei. Du wirst dann aber ggf. schnell feststellen, dass es wenig Unterstützung für deine Pläne gibt - weil nämlich die Gesamtlage in Deutschland alles andere als schlecht ist.

    Gruss

    frank

  6. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    das ist eben (auch) typisch deutsch, es wird rumgelabert aber nix gemacht und gewartet, bis einer kommt, der es "besser" macht.

    In Deutschland braucht es keine Revolte wie in der Ukraine. Die Regierung wird alle 4 Jahre gewählt und wenn dir keine der Parteien passt dann mach es besser, gründe eine eigene Partei. Du wirst dann aber ggf. schnell feststellen, dass es wenig Unterstützung für deine Pläne gibt - weil nämlich die Gesamtlage in Deutschland alles andere als schlecht ist.

    Gruss

    frank
    Das Problem ist, dass es eigentlich egal ist, wen Du wählst, denn nicht die Politiker haben in diesem Land die Macht, sondern die Wirtschaft mit ihren Lobbyisten, die als sogenannte Berater mittlerweile im Bundestag oder anliegend heimisch geworden sind. Diese Berater machen die Gesetzentwürfe, nicht die Politiker, denn die können ja nicht mal ihre Reden selbst verfassen
    Die Gesamtlage? Was verstehst Du darunter? Pro Kopf-Einkommen? Wenn man die Gehälter von Wirtschaft und Politik in diese Rechnung mit aufnimmt, dann verdient tatsächlich jeder 3500€ netto und alle sind glücklich
    Träum weiter und verschliess die Augen vor der Realität

  7. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #67
    mit Gesamtlage meine ich, dass Deutschland ein sicheres und stabiles Land ist, mit sehr guter Infrastruktur, einem noch immer passablen sozialen Netz und einer soliden Demokratie. Natürlich gibt es arm und reich und nicht jedem geht es gleich gut. Im Vergleich mit vielen (vielleicht sogar den meisten) anderen Ländern ist Deutschland top.

    Gruss

    frank


 
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Knopf im Ohr? Nein danke....
    Von Nichtraucher im Forum Navigation
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 10:44
  2. Post von winterschwimmer - ADAC-Fragebogen zu I-ABS Problema
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 14:02
  3. Danke an alle
    Von juergenkn im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 10:08
  4. BMW holt auf - dank der 12er GS!
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 17:23
  5. Motorradtourenkarten des ADAC jetzt online.
    Von Wolfgang im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 07:00