Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

ADAC Test Motorradbekleidung

Erstellt von nypdcollector, 03.07.2007, 16:08 Uhr · 72 Antworten · 35.600 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #31
    Dass Schwabenleder gute Arbeit leistet ist ja nicht ganz neu, die waren vor 15 Jahren schon top. Aber hier haben ja nicht mal alle Lederklamotten gut ausgesehen. Dagegen haben aber offenbar alle Textilklamotten schlecht abgeschnitten. Zumindest hab ich den ADAC-Motorradwelt Artikel gestern so verstanden.

    Was macht man eigentlich, mit zu eng gewordenen Lederklamotten. Ich hab auch noch ne Schwabenleder-Kombi im Schrank hängen, leider hat sie sich auf wundersame Weise um mindestens 2 Größen verkleinert in den leztten 10 Jahren... ich hab natürlich kein Gramm zugelegt, das ist mal klar!

  2. Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    #32
    uups. Ich schlafe gefährlich. Die meisten Leute sterben im Bett und da liege ich füdliblutt .
    Anders gesagt: Man kann das Ganze auch übertreiben. Nicht dass ich jetzt herunterspielen will, aber wir fahren nun mal Motorrad und da verbirgt sich ein Risiko. (Vielleicht fahren wir deshalb Töff). Ich denke vorausschauend und den Umständen angepasst fahren, bringt mehr als sich zu verpanzern. ( halte mich auch nicht immer daran ). Bei Schifahren, Velo und Bergsteigen trägt Mann/Frau auch nicht die Bleiausrüstung (und beim Baden schon gar nicht).
    Manfred

  3. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #33
    Ich würde den Test ja hier hochladen, aber leider geht das nicht, pdfs hochzuladen
    @admin wie macht man das ein pdf einstellen?

  4. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von advi
    @admin wie macht man das ein pdf einstellen?
    Gar nicht, ich muss ein bisschen acht auf den Speicherplatz geben.

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #35
    Auf eigenen Webspace hochladen und dann verlinken.

    Falls das nicht geht, schick es an mich, ich habe Space übrig.

  6. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Fellow
    ...
    Ich denke vorausschauend und den Umständen angepasst fahren, bringt mehr als sich zu verpanzern
    ...
    Man sollte wirklich für andere Verkehrsteilnehmer mitdenken. Man kann einen
    sechsten Sinn entwickeln, z.B. für nichtblinkende Linksabbieger. Bei dem Depp,
    der aus Hofeinfahrt herauseimert, oder bei dem besoffenen Busüberholer wird
    das nicht immer gelingen.

  7. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von peter-k
    Wenn der Anzug ein Loch hat und Deine Frau ansonsten unbeschaedigt geblieben ist, dann hat der seine Pflicht erfuellt.
    Wenn das Zeugs schon im Stadverkehr durchschubbert, sollte sie sich außerorts besser nicht ablegen (lassen)

    Und dann gibt es auch bei Rukka Materialunterschiede. Nur bei Armacor und mindestens 1000er Cordura (am besten zwei Lagen an den exponierten Stellen) verwenden sind etwa vergleichbar mit Leder. Aber davon weiss der Horst sicher noch mehr wie ich.
    Vergleichen kann man sie, aber das Ergebnis ist schon unterschiedlich. Dass zwei Lagen 1000er Nylon soviel aushält wie eine Lage Leder, konnte schon häufiger nicht bestätigt werden.

  8. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #38
    Was für eine "Lage Leder"? Eines High End Anzuges von Schwabenleder oder von Lederstrumpf's Hemd? Der Bericht hat auch gezeigt, dass Leder nicht gleich Leder ist. Für mich bleibt als Fazit: An eine richtig hochwertige und teure Lederkombi kommt im Bezug auf den Schutz im Falle eines Abfluges eigentlich nichts heran - schon gar nicht irgendwas aus "Textil".

    Tatsache ist aber auch: Die hochwertigen Textilanzüge machen Riesenschritte vorwärts in Richtung Sicherheit - im Bezug auf Komfort sind diese bereits heute den Lederklamotten weit voraus. Es wird noch ein paar Jahre dauern und dann kommt eine Textilkombi, die Leder in Bezug auf Sicherheit weit überlegen ist. Wer hätte in den frühen sechzigern Jahren gedacht, dass man mal eine Textil-Weste anzieht um Pistolenkugeln abzuwehren? Klappt mit Leder bis heute irgendwie nicht so gut. Die Erfindung der Fa. Dupont hiess Kevlar - einer der Evolutionsschritte für einen Armacor-Anzug.

    MFG!

  9. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #39
    Für alle Interessierten zum Thema "Armacor" (auf Basis einer Aramid-Faser) aus Wikipedia zusammengefasst....

    Aramid ist die Bezeichnung für aromatische Polyamide.
    Aramid wird als Folie, meist jedoch als Faser hergestellt. Aramidfasern sind goldgelbe organische Kunstfasern. Die Fasern wurden 1965 von Stephanie Louise Kwolek bei DuPont entwickelt und unter dem Markennamen Kevlar™ zur Marktreife gebracht. Die Fasern zeichnen sich durch sehr hohe Festigkeit, hohe Schlagzähigkeit, hohe Bruchdehnung, gute Schwingungsdämpfung sowie Beständigkeit gegenüber Säuren und Laugen aus. Sie sind darüber hinaus sehr hitze- und feuerbeständig.
    Aramidfasern schmelzen bei hohen Temperaturen nicht, sondern beginnen ab etwa 400 °C zu verkohlen. Bekannte Markennamen für Aramidfasern sind Nomex und Kevlar von DuPont oder Teijinconex, Twaron und Technora von Teijin.

    .....

    Beim Umgang und der Verarbeitung muss auf die leichte Feuchtigkeitsaufnahme und die schlechte UV-Beständigkeit Rücksicht genommen werden. Die ursprünglich goldgelben Fasern nehmen bei UV-Einstrahlung (Sonnenlicht) einen bronzebraunen Farbton an und verlieren bis zu 75 % ihrer Festigkeit.

    Das ist der Grund weshalb für einen Armacor Anzug ein Aramid-Faden verwendet wird, der mit einem Cordura-Faden umsponnen ist, damit der Aramid-Faden vor der UV-Strahlung geschützt ist.

  10. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erdinger alkoholfrei ADAC-Test bitte meiden
    Von juekl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 03:30
  2. Motorradbekleidung Gr. 170 - 182
    Von CBR im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:27
  3. Motorradbekleidung
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 17:26
  4. BMW Motorradbekleidung
    Von uli321 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 20:15